www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Pull Up Widerstand im Tutorial zu hoch?


Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, ich beschäftige mich erst seit sehr kurzer Zeit mit 
Mikrocontrollern und habe deshalb auch noch nicht allzuviel Ahnung.
Ich habe fürs erste jetzt einmal versucht die Schaltung aus dem Turial 
nachzubauen (allerdings mit Atmega 8). Lies sich auch wunderbar 
programmieren, allerdings wurden keine Programme ausgeführt. Irgendwann 
ist mir dann aufgefallen, dass der Reset Pin fast auf 0V liegt und die 
ganze Spannung über dem 10k Widerstand abfällt. Nachdem ich den 
Widerstand durch einen kleinen 330 ersetzt hab sind über dem Widerstand 
zwar nurnoch 2,5V, aber sollten es nicht noch weniger sein (also der 
Widerstand am Pin sollte doch sehr hoch sein, oder?). Mit dem kleineren 
Widerstand werden die Programme jetzt aber immerhin ausgeführt. Woran 
kanns liegen?

Autor: HDW (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
du brauchst doch einen pullup-widerstand. der reset pin sollte 
eigentlich auf +5V liegen.
also widerstand (4,7k, 10k, irgendsowas) von +5V nach reset-pin. 
resetpin über taster an masse.
wird der taster gedrückt, zieht der den reset-pin auf masse. der 
widerstand schützt dann von direkten kurzschluss zwischen + und masse.

so wie es aussieht, hast du einen pulldown-widerstand. d.h dein 
reset-pin liegt immer auf masse und der mc ist immer im reset-zustand 
und kann dann natürlich nicht arbeiten.

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

wahrscheinlich hast du den isp-Adapter noch dran und der zieht den Pin 
nach Masse. Kann je nach Software mal vorkommen. Mit dem 330Ohm 
überfährst du den Ausgang des Adapters.

BTW:
Bei den Mega's kann man die externe RC-Resetbeschaltung weglassen. Die 
ist kein bischen besser als der interne Reset.

Matthias

Autor: A. Arndt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Richtig auch noch mal,

der Mega hat den Pullup am Reset-Pin sogar intern, neben dem Brown-Out 
und der Power-On-Reset Stufe, da müsste man also am Resetpin höchstens 
der Taster gegen Masse ziehen, das Abschalten der Versorungsspannung 
reicht aber auch.

Gruss

A. Arndt

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.