www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Literatur über Reverse Engineering?


Autor: Rolf F. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was empfehlen denn die Profis hier an Literatur über Reverse 
Engineering?

Autor: edi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi,

meinst du ...schnell mal klauen,was andere muehsam erarbeitet
haben?

ed

Autor: emil (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
na ja, ist schon einige zeit her, früher haben die bösen 
ostblock-ingeieure die westlichen chips auf einer ganz einfacher weise 
"reversed":

plastik/keramik pakage weg, dann wird der si-kristall schicht für 
schicht geätzt und fotografiert und neu geätzt usw bis zum ende :)) dann 
die fotos auswerten, man erkennt (fast, hehehe der schwerpunkt liegt auf 
"fast") alle transistorstrukturen sowie den speicherinhalt (weiss nicht 
ob es auch bei flash funktioniert, meine damit otp's);

weiss nicht, ob jemand die russische mikroprozessor serie KP.... kennt, 
die enstand eben auf dieser weise als schlechter bugbehafteter (rev-eng 
bedingt) Z80 (glaube ich) abkömmling...

also prost und an die james-bond-filme aus den 70ern denken, waren doch 
nicht so sehr aus der lust gegriffen :))

Autor: emil (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
entschuldigt bitte die vielen fehler (ingenieure, package usw. wäre 
richtig), das bier ist schuld dran :((

emil

Autor: Rolf F. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, Reverse Engineering ist nicht trivial und erfordert einiges an 
Arbeit, aber ohne kann man schlecht leben; beispielsweise würde dann IBM 
das Monopol auf PCs haben.
Deshalb suche ich ja Literatur darüber.

Autor: edi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi rolf

''...ohne Reverse Engineering....kann man schlecht leben...''

...weil man  rechtliche Aspekte beruecksichtigen muss ?

besser machen anstatt nachaffen:  THINK positive!

ed

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.