www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AVR Programmierproblem ... beim Webserver von Holger B.


Autor: Philipp Biegelbauer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich hab hier den Webserver von Holger B. und den Programmieradapter
mit dem 74HC244N ihr wisst welchen ich meine STK200/300 so ich kann den
AVR aber nicht programmieren weil ich keine verbindug von AVR zum PC
aufbauen kann. Werder mit Pony noch mit Yaap ... bei YAAP wird der
adapter an LTP erkannt wenn ich dann noch den webserver anschließe
kommt das er INIT von AVR nicht ausführen kann ... woran kann das
liegen ?? Programmer ?! weil der webserver is mit original platine
gebaut ... da dürfte es doch keine fehler geben

Hätte jemand eine idee ??

Mfg. Philipp

Autor: Philipp Biegelbauer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
achja was ich vergessen hab zu schreiben is das mein ISP selbergelötet
is .... ich hab eben nchma alle lötstellen kontrolliert und die stimme
alle .... wirklich keiner ne ahnung ??

Autor: Hubert.G (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In den allermeisten Fällen sind es löt oder verdrahtungsfehler. Du wirst
ein Messgerät zur Hand nehmen müssen, ist die Spannung vorhanden, auch
am 74HC244 usw.

Autor: Philipp Biegelbauer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmmm ja dazu müsste ich aber wissen welche spannung an den ganzen pins
von ltp normalerweise anstehen müssen bzw. wie ich alle auf 5V schalten
kann um vernünftig zu messen und die potentiale gegen GND des 10Poligen
ISP Steckers müsste ich auch wissen weis die vllt jemand alle z.b. wenn
ich alle LTP pins die man verwenden kann auf 5V stelle hab da grad nochn
prog gefunden.. weil ich hab nich so wirklich die ahnung was der 74HC244
macht hab mir das datenblatt nie angegickt weil ich die oft eh nich
versteh weil ich nich so wirklich englisch kann

MfG. Philipp

Autor: Hubert.G (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auf Reset, MISO und SCK habe ich jeweils 5V.

Autor: Philipp Biegelbauer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also ich hab auf den pins ...

1=MOSI = 0V
2=UB = 5.46V
3=LED = 0.6V
4,6,8,10= GND = Durchgang mit rund 0.2-0.3 Ohm
5=Reset = 0.24V
7=SCK = 0V
9=MISO = 0V

verdammt komisch .... mist hab ich bei löten betimmt n paar
kurzschlüsse bebaut ... aber die leiterbahnen bzw drähte sind alle
richtig ... hab alle nochma nachgeguckt ... hab bei messen nur den
adapter dran gesteckt .... oder muss ich noch irdendwas anderes machen
????

MfG. Philipp

Autor: Philipp Biegelbauer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hab nur mit adapter gemessen ohne programme und ohne wen webserverdran
... is doch richtig so da ??

Autor: Hubert.G (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, mit dem Webserver dran. Woher sind die 5,46V, der Adapter wird
doch vom Webserver versorgt?

Autor: Philipp Biegelbauer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die kommen von VCC über die Diode gegen GND

Autor: Philipp Biegelbauer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
so mit webserver gemessen:

1=MOSI = 0V
2=UB = 4.97
3=LED = 0.1V
5=Reset = 4.96V
7=SCK = 0V
9=MISO = 4.7V

Autor: Philipp Biegelbauer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hab mal die SCK komplett überprüft kann dadrin aber keinen fehler finden
weder in der leitung noch in lötstellen is alles verbunden und auch
richtig

Autor: Philipp Biegelbauer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich hab grad ma den avr und alles durchgemessen ... dabei is mir n
gedanke gekommen .... sag mir bitte nich das warscheindlich der avr am
arsch is ... dann dreh ich hier noch durch

Autor: Philipp Biegelbauer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
alles nurn einstellungsfehler oder muss ichn jumper oder was setzten
oder kann es sein das der fehler daher kommt das ich die ISA
netzwerkkarte noch nicht hab und das deshalb nich geht ??

Autor: Hubert.G (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich weiss nicht ob es etwas mit der Netzwerkkarte zu tun hat, das ganze
läuft doch über die LPT-Schnittstelle.
Wenn du den Prog-Adapter absteckst muss du am Controller auf Reset,
MISO und SCK 5V messen.

Autor: Philipp Biegelbauer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Reset Und MISO hab ich ja die ca. 5 V anstehen nur SCK nich aber die
leigung auf der leiterplatte komt direkt von AVR und wird nurnochmal
auf einen pin geleitet .... ich hab ne pin auch schon dirket am AVR
gemessen = 0V ... muss ich vllt noch irgentwas an der software
einstellen wegen dem externen Quarz das der den erkennt oder so ?? vllt
vorm programmieren ??

Mfg. Philipp

Autor: Hubert.G (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du keinen Schluss nach GND auf SCK hast kann ich dir leider nicht
mehr weiterhelfen. Eventuell noch Controller tauschen. Das mit dem
Quarz musst du sicher noch umstellen, aber dazu musst du ja erst einmal
hineinkommen.

Autor: Philipp Biegelbauer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hab grad ma gemessen ... SCk gegen GND = ca. 100Ohm ... achja
Contolleraustauschen kann ich vergessen hab nur dein einen ....

Autor: Philipp Biegelbauer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
vergessen = wechseln .... deutsche sprache schwere spache ;)

Autor: Philipp Biegelbauer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sind die hundert ohm denn normal ?? zwischen gnd und sck ??

Autor: Philipp Biegelbauer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
im spannungsfreien zustand hab ich am webserver zwischen SCK und GND 650
ohm is doch falsch oda ??

Autor: Hubert.G (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn der Controller mit dran ist verfälschen die Schutzdioden das
Messergebnis, ohne sollten es 5400 Ohm sein.

Autor: Werner B. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast du evtl. eine MMC/SD Karte stecken?

Autor: Philipp Biegelbauer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ne keine sd/mmc karte

ohne avr zwischen hab ich 5.33k ohm zwischen sck und gnd

Autor: Philipp Biegelbauer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmm mal ne frage sck is doch der programmierimpuls oda ?? kann es sein
das ich vorm verbinden auf externen quarz umstellen muss ??? also das
das nurn einstellungsfehler is ?? ich raff das ganze nichtmehr ....

Autor: Hubert.G (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du auf externen Quarz umstellen kannst, dann könntest du ja auch
programmieren.

Autor: Philipp Biegelbauer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wie mach ichn das ?? bin nochn ziemlicher neuling

Autor: Hubert.G (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Um auf externen Quarz umstellen zu können müsstest du den Controller
programmieren können.
Was hast du für einen PC? Die LPT muss bidirektional eingestellt sein,
heisst glaube ich ECP.

Autor: Philipp Biegelbauer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und wie mach ich das mit dem bidirektional ???

Autor: Hubert.G (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im BIOS des PC unter LPT nachsehen und gegebenenfalls ändern

Autor: Michael U. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

nach welcher Schaltung hast Du den ISP gebaut?
Auf der Pony-Prog-Seite sind z.B. 2 Schaltungen.
Die untere ist die Original-Schaltung, die Nummerierung des ISP ist
aber nicht die des STK200, die ist in der oberen Schaltung richtig.
Bei dieser Schaltung haben aber die ganzen zusätzlichen
Schutzwiderstände und Kondensatoren offenbar schon mehrere Leute zur
Verzweiflung gebracht, weil die Pegel oft nicht mehr eingehalten
werden.

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Philipp Biegelbauer (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also das mit dem LTP hab ich gemacht ... bzw nachgeguckt standt schon
auf bidirektional

@michael die eagle files zu meinem programmer liegen im anhang

Autor: Michael U. (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

leider hat Eagle was gegen die Dateien, ich konnte sie mir also nicht
anschauen.
Hier: Eagle 4.16r1 Light als non-profit lizensiert.

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Philipp Biegelbauer (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hier mal der schaltplan .... zwar nich aus eagle aber aus ner webseite
...

Autor: Michael U. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

irgendwie verliere ich jetzt den Überblick: Du schreibst oben von ISP
STK200 mit 74HC(T)244.
Das Schaltbild vom vorigen Posting zeigt einen74HC125, ist also kein
STK200-Dongle.
Sieht nach SP12 aus, den kann aber z.B. PonyProg nicht. YAAP sollte den
SP12 können, allerdings habe ich YAAP hier unter W2000 und WinXP nicht
stabil zum Programmieren bekommen. Der Treiber für den
Parallelport-Zugriff muß bei YAAP extra gestartet werden, trotzdem hat
er das myAVR meines Kollegen sich damit nie programmieren lassen.
Ich habe ihm jetzt eine STK200-kompatible Pfostenleiste draufgelötet
und ei nSTK-Dongle dazu gebaut. Seitdem benutzt er PonyProg und es gab
keine Probleme mehr.

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Philipp Biegelbauer (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hier isser aur anstat der bat diode hab sollte ich laut schaltplan ne
1n4148 nehmen gesagt getan

Autor: Michael U. (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Diode ist ziemlich egal, die verhindert nur, daß die angeschlossene
Schaltung vom Parallelport des PC über den 244 gespeist wird, wenn
keine Betriebsspannung an der Schaltung anliegt.
Sieht ansonsten ok aus. Was ich nicht kenne, ist die Pin-Nummerierung
des IPS-Anschlusses, die passt zu keiner mir bekannten.
Allerdings weiß ich jetzt nicht, wie der ISP-Anschluß auf Deinem
Webserver beschaltet ist.
Ich habe vorsichtshalber nochmal die beiden Atmel-Varianten
rangehangen.

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Hubert.G (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich verwende den gleichen Prog-Adapter mit Pony-Prog. Deine Beschaltung
dürfte OK sein. Wechsle doch mal den Mega aus, vieleicht hast du den
irgendwie abgetötet.

Autor: Philipp Biegelbauer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bin dabei ne progadapter in minimal beschaltung mit ner dratbrücke und 4
100 ohn widerständen zu baun DT-006 ich muss morgen nur die wiederstände
holn und dann med ich mich nochma .... wenn der controller kaputt is
wärs echt scheiße ich habe nur diesen einen .... weil und jetzt 4 € für
controller bei reichelt und fast 6 € versandkostenauszugenen is ja
totqal dumm ... ich meld mich morgen ma wenn der neue programmier
adapter ferig is .... ma guckn oder ds fiunzt

Autor: Philipp Biegelbauer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
aaallllsoooo .... nix geht nich .... den neuen adapter gebaut .... und
nix .... aus spaß nochma sck gegen gnd gemessen OV .... jetzt bekommt
reichelt den AVR zurück .... kann doch nich sein das die mir nen
kaputten avr schicken ?!

Autor: Philipp Biegelbauer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
so ... ich raff garnix mehr ... 3 programmer und 2 avrs später und nix
geht .... mein vatter hat mir aus seiner firma nen ATMega 16 mitbringen
können und auch der geht nich .... wieder auf sck gegen gnd 0 volt

Autor: Michael U. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

was misst Du für einen Widerstand zwischen SCK (Pin8) und Masse OHNE
Atmel, OHNE ISP-Stecker usw? Sollten so 6,2k sein?

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Philipp Biegelbauer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nich ganz sind 5.33kOhm

Autor: Philipp Biegelbauer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mal ne frage .... einspeisung .... mit 12V AC oder mit DC ??? ich hab
immer mit glatter DC eingespeist aus nem Labornetzteil ... nur mir is
grad ma aufgefallen das der server das ja selber gleichrichtet ... oder
ist die diode 1n4001 nur zum verpolungsschutz ??

Autor: Hubert.G (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Diode ist wohl für beides gut. Wenn die Schaltung allerdings mehr
als 200mA braucht, ist der Elko mit 22µ für AC etwas klein. Ich würde
DC-Versorgung vorziehen.

Autor: Philipp Bieglbauer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hehe das ding zieht nochnichmal 50mA

Autor: Michael U. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

die ist nur Verpolschutz, es gibt keine Siebung im Schaltplan, es muß
also Gleichspannung sein.

Ich bin mir immernoch nicht sicher über die Spannungswerte, ich habe
gerade mal einen gelöschten ATMega16 auf mein STK200 gesteckt. Mit dem
ISP-Dongle dran sind alle 4 Leitungen H (4,2...4,9V) an RESET, SCK,
MOSI, MISO.
Ohne Prozessor mit dem ISP dran genauso.
Alles natürlich mit Betriebsspannung am STK200 bzw. bei Dir am
Webserver gemessen.
Wenn ich jetzt Ponyprog programmieren lasse (ohne CPU drauf!) reagieren
alle 4 Leitungen erkennbar mit 0815-Multimeter (hab nichts besseres hier
zur Hand). Reset geht nach L (1/2s vielleicht, schwankt kurz auf unter
2V), SCK hat Pegeländerung gut Erkennbar, MOSI/MISO gerade zu ahnen.
Dann meckert PonyProg natürlich mit Fehler -24
Mit CPU drauf zappelt auch alles kurz oder länger bei Reset oder Flash
lesen.

PonyProg hast Du calibriert, I/O auf Parallel, LPT1 (oder dort, wo Du
den ISP dranhast), Treiber ist AVR ISP I/O (oder der, der bei Dir
spielt)? Pony erkennt den ISP auch (mit Probe im Einstellmenü)?
Probe sagt leider nicht allzuviel, nur das Treibereinstellung stimmt
und die Brücken im ISP passen...
Alle Invert-Haken müssen aus sein für das STK200-Dongle.

Langsam fällt mir nichts mehr ein.

Gruß aus Berlin
Michael



Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Philipp Bieglbauer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hab alles gemacht und mich an alles gehalten ... aber ich habe kein
signal auf sck .... ich hab das ding hezt emit inna schule gehabt und
hab mir das alles auf nem oszi angeguckt .... auf sck is nicht gegen
gnd aber auch nicht gegen irgentwas anderes was ich gemessen hab ....

Autor: Benny K. (do4bmw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe das gleiche problem,

bekomme meinen WebServer auch nicht zum laufen ...
das einzige was angeht ist die Rote LED

und wenn ich den MEGA32 auf einer anderen Platine Programmiere und dann
da reinstecke passiert immer noch nichts ! hat vieleicht jemand lust das
 teil mal zu überprüfen ?! würde es mit der Post versenden und auch das
rückporto zahlen, und evtl. auch ein scheinchen als dankeschön locker
machen.

Gruss Benny

Autor: Hubert.G (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im Eagel sieht die Platine recht professionell aus, kann mit daher nicht
vorstellen das daran was faul ist. Ausserdem hätte es hier sicher schon
einen Aufschrei gegeben das man davon die Finger lassen soll.
Aus eigener Erfahrung muss ich sagen, entweder ist der AVR defekt oder
man hat sich beim löten verhaut. Beide Fehler sind natürlich nicht so
ohne weiteres zu finden.
Wenn man der Meinung ist das Teil kann es nicht sein sollte man damit
beim Fehlersuchen beginnen.

@Benny
Würde mich interessieren.
oe5ghn et utanet dot at

Autor: Benny K. (do4bmw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
AVR ist nicht defekt , weil auf einer meiner anderen platinen
funktioniert er bestens ! ausserdem habe ich hier ein paar mega32
rumliegen und hatte es auch schon mit austausch versucht, nur leider
ohne ergebniss

gruss benny

Autor: Benny K. (do4bmw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Hubert.G

dann schreibe mir mal eine eMail bitte

 benny (at) fox07.de

habe dir schonmal eine geschrieben
nur irgendwie haste die wohl bisher nicht bekommen

gruss Benny

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.