www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik BASCOM- Problem


Autor: Steffen Klein (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich hab folgendes Problem:
Wenn ich meinen Quelltext ändern (z.B. einen String um zwei Zeichen 
verlängere), ihn kompiliere und anschließend simuliere, kommen 
irgendwelche wirren Ausgaben zustande.
Wenn ich dann mit den Werten unter "Options" -> "Compiler" -> "Chip" (HW 
Stack, SW Stack, Framesize) rumspiele, passiert es das es dann doch 
irgendwann läuft.

Hat jemand eine Ahnung, wie ich die Werte bemessen muss? Ich benutze 
einen AT90S4433.
mfg
Steffen

Autor: Gerhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Steffen ,

häng mal dein Programm dran dann kann mal man drüberschaun.

Gruss Gerhard

Autor: Steffen Klein (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier ist das Programm.
Der MC soll aus einem String eine PDU machen und diese dann an ein, an 
der seriellen Schnittstelle angeschlossenes Handy verschicken.

mfg
Steffen

Autor: Steffen Klein (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mist!
Leider die falsche Datei hochgeladen. Hier die Richtige.

Was haben denn die Compiler-Parameter für eine Bedeutung?

mfg
Steffen

Autor: mikki merten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@steffen
wie willst du denn deine ganzen Variablen in nur 128 Byte SRAM des 4433 
unterbringen. Schätze mal du wirst auf MEGA8 mit 1k SRAM umsteigen 
müssen. Ist auch pin kompatibel.

Autor: emil (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
cih sehe nirgendwo cpu-declaration (8515??)

Autor: Steffen Klein (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sollte vielleicht das der Grund dafür sein, dass das Programm nur Murks 
ausgibt?
Kann ich den Code vielleicht durch mehrfaches Benutzen einer Variable, 
Auslagern oder anders optimieren, dass er auf dem 4433 läuft?

mfg
Steffen

Autor: emil (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das geht im original, woher du etwas unglücklich abgeschrieben hast, 
auch auf einem einfachen 2313

Autor: Steffen Klein (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo emil,

im Original läuft das im Textmodus. Ich benötige aber den PDU-Modus, 
d.h. der zu sendene String muss vorher in 7bit-Hex umgewandelt werden.
mfg
Steffen

Autor: emil (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
aha, das ist auch korrekt, habe ich übersehen, sorry; wenn ich mir jetzt 
beides vergleiche, da muss doch mikki recht haben; deine aufgabe 
verlangt wirklich viel zu viele variablen; vielleicht kannst du als test 
ein einfacheres beispiel mit weniger variablen simulieren?

Autor: Steffen Klein (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich hab es mal seperat probiert (nur die Umwandlung und nur das 
Verschicken der fertigen PDU ans Handy) und jeweils simuliert bzw. 
getestet. Getrennt laufen beide Teile nur wenn sie zusammen in einer 
Programm arbeiten sollen, kommt nur Murks raus.

Gibt es eventuell noch einen Trick oder muss ich mir einen neuen MC 
zulegen? Welche Möglichkeiten habe ich noch?

mfg
Steffen

Autor: mikki merten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
selbst beim nicht unbedingt preiswerten Händler um die Ecke dürftest du 
einen MEGA8 für deutlich unter 10 Euro bekommen, und den Rest der 
Hardware kannst du ja weiterverwenden.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.