www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Ferngesteuertes Auto => Roboter


Autor: JimC (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!
Ich habe mir folgendes "einfaches" Roboterprojekt ausgedacht:
Ich kaufe ein ganz billiges Ferngesteuertes Auto, reiß das Gehäuse
runter, und nehm die Elektronik raus.
Dann könnte man einfach einen AVR da reinsetzen, die Kabel von den
Motoren an die Ausgabe-Pins hängen, und schon hätte man ein Fahrzeug,
das man programmieren kann....

Stell ich mir das so richtig vor? Geht das so einfach?
Ich habe oft etwas von Motor-Controller-SChaltungen gelesen, bin aber
nicht ganz sicher, wozu sowas gut sein sollte. Wenn der Wagen vorwärts
fahren soll, geb ich Strom auf eine Leitung des Motors, wenn er
rückwärts fahren soll, STrom auf eine andere Leitung (so ein Motor wird
ja bestimmt so in etwa zu verwenden sein, oder?).

Was meint ihr, könnte das was werden? Gibt es da noch etwas zu
beachten?

Autor: inoffizieller WM-Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du wirst noch Sensoren zur Wegbestimmung brauchen...

>so ein Motor wird ja bestimmt so in etwa zu verwenden sein, oder?).

Vielleicht solltest du dir erst mal die Wirkungsweise eines
Gleichstrommotors angucken.

Autor: Unbekannter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die billigen Autos haben keine präzise Lenkung, du wirst es nicht leicht
haben den auf einem Kurs zu halten.
Die Lenkung könnte man mit einem Modellbau-Servo verbessern. Der andere
oft genutzte Ansatz für solche Roboter sind Antriebe mit zwei getrennt
gesteuerten Motoren, das lässt sich auch einfach bauen. In der c't ist
gerade eine Artikelserie die sich mit so einem Teil befasst.

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich habe gerade einem ferngesteuerten Billigauto die Elektronik
entwendet. Kannst Dir das Teil (Karosse und Fahrgestell mit
Batteriekammer und 2 Motoren) gerne abholen. Denn ich finde mit
Sicherheit keine Zeit dazu, Robotersoftware für einen AVR zu schreiben
und eine AVR-Platine einzubauen.

...

Autor: Läubi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist abholen auch per versand möglich? Da hätte ich nämlich auch
interesse im Oktober gibts nen Praktikum in dem bereich, da würd ich
sowas schon gerne zuhase ggf mal "nachbauen" :)
Aber JimC hat natürlich "vorrecht" immer der Reihe nach :D

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da die Versandkosten vermutlich teurer werden als das Teil wert ist,
werde ich deswegen kein Paket packen, es zwei Orte weiter zur nächsten
Postagentur bringen und noch Porto dafür bezahlen... Das Teil ist zwar
brandneu, ist aber bei Pollin für 8 Taler zu haben. Und da ist dann
sogar noch die Fernsteuerung dabei, die man möglicherweise zur
Parameterübertragung zum Robbi missbrauchen könnte.

Bei mir steuert die Fernsteuerung inzwischen eine Digicam (Höhe und
Auslöser), um damit verwacklungsfreie Fotos von Feuerwerken zu machen.
Denn so wie im Anhang (Belichtungszeit 2 Sekunden ohne Stativ) geht es
nicht weiter. ;-)

...

Autor: Läubi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja gut isn Argument, aber 380km sind dann auch zuweit gg

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist wohl wahr...

...

Autor: Wegstabenverbuchsler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Hannes

was war das denn für Teil? Gib doch mal dir Artikelnummer drch

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
20-820 039

Der Sender (27MHz) hat 4 Taster (keinen Batterieschalter), der
Empfänger hat 2 diskrete H-Brücken für Motoren. Die Brücken arbeiten
aber ohne PWM, also nur Vollgas oder kein Gas.

Für die Lenkung haben die kackfrech einen Motor verwendet, dessen
Ritzel direkt in die Zahnstange der Spurstange greift. Der kann sich
also insgesamt nichtmal eine Umdrehung drehen, wird voll abgewürgt. Ist
eben nicht für die Ewigkeit konstruiert.

...

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
5.99 bei Wresmann incl. Akkupack und Ladegerät

aber die Toleranzen - Auto zu schnell um bespielbar zu sein -

Autor: Jürgen Schuhmacher (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt fertige Roboterbausätze - z.T. als Spielzeug zum Teil
zweckentfremdete Industrieteile. Ich habe mal zusammen mit anderen
Studenten einen Wetterroboter, der auch als Mienensuchroboter benutzt
wird aufgemotzt und umgebaut. Die Teile gab es zum Schrottpreis, weil
das Ding ausrangiert wurde. Wir haben dann einen Kameraroboter draus
gebaut mit Elektronik zur Objektverfolgung und Erkennung. War ganz
lustig das Teil:

Autor: Jürgen Schuhmacher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ach ja: Auf www.roboternetz.de gibt es fertige AVR-basierte Bausteine,
die Motorsteuerung und aehnliches können! Hab auch mal so eines
erworben: Rund 60,- Euro mit Programmer und AVR!

Autor: Alex Trusk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
fuer knapp 38e gibts bei reichelt den asuro-bausatz. darin werkelt auch
ein avr...

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit diesen Bausätzen habe ich keine gute Erfahrungen. Meist sitzt man 
eine Stunde dran und es ghet nix.

Jürgen Schuhmacher schrieb:
>Auf www.roboternetz.de gibt es fertige AVR-basierte Bausteine,
>die Motorsteuerung und aehnliches können! Hab auch mal so eines
>erworben: Rund 60,- Euro mit Programmer und AVR!

Funktioniert das zuverlässig? Kann man das sofort einsetzen?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.