www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Motortreiber gesucht


Autor: Nils L. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

ich bin auf der Suche nach einem Motortreiber(beide Richtungen), der
ca. 250mA macht und möglichst klein ist(SMD). Ich benutze zurzeit den
L272.

http://www.reichelt.de/?ARTIKEL=L%20272%20D

Allerdings möchte ich meine schaltung jetzt an 3,6V (LiPoly-Zelle)
anschließen. Hat jemand da eine gute Idee für einen Ersatz? Oder sollte
ich eine H-Brücke nehmen?

Greetings aus der Stadt, die fast FC Bayern geschlagen hat :)

Nils

P.S.: Weiss zufällig jemand wo man den L272 im SO-8 Gehäuse bekommt?

Autor: Profi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
L272 gibt es nur in MINIDIP8 (L272M), POWERDIP16 (L272) und SO16Narrow
(L272D):
http://www.st.com/stonline/books/pdf/docs/1320.pdf

es gibt Nachfolger:
LOW DROP DUAL POWER OPERATIONAL AMPLIFIER
L2720 (Powerdip)
L2722 (Minidip)
L2724 (SIP9)
http://www.st.com/stonline/books/pdf/docs/1321.pdf
L2726 im SO20: http://www.st.com/stonline/books/pdf/docs/1322.pdf

gibts z.B. bei Spoerle

Autor: Nils L. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Profi,

soweit ich das sehe bleibt aber das problem mit der Versogungsspannung
bestehen. Wenn ich mich nicht irre(ich irre mich öfters mal :) )dann
ist  die mindestens Spannung 4V.

Autor: Nils L. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder sollte ich für diese Spannung lieber eine H-Brücke nehmen?

Autor: inoffizieller WM-Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guck dir mal Bausteine wie den IR2110 (www.irf.com) an.
Eigentlich ist das ein MOSFET-Treiber (den du bei einer MOSFET-H-Brücke
auch bräuchtest), der kann aber auch ein paar Ampere schalten...

Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau Dir mal den HT6751A von Holtek an. Den habe ich in meinen letzen
Projekt verwedet und müsste für Deine Applikation passen. Muster kann
ich Dir schicken, wenn Bedarf besteht. Habe noch etwa 5 Stück.

Gruss

Steffen

Autor: Nils L. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Steffen

Hört sich ja verlockend an. Wieviel mA schafft dieses IC denn, ohne
externe Transistoren?
Und wo kann ich diese kaufen, da ich mittelfristig ein paar mehr
brauche?

$rahul
Ich wollte am besten etwas sehr kleines, also mit wenig externer
Beschaltung. Die Platine soll später einseitig 25x30mm groß sein mit
einem Mega8 ,dem Motortreiber und ein Paar kleinigkeiten.

@All

Am besten wäre natürlich ein IC von Reichelt. Jemand eine Idee?

Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
den HT6751A kannst Du bis 500mA betreiben. Ich habe in meiner
Applikation den nur bei 3,3V/350mA betrieben. Bei den Distri. Endrich
Bauelemente kannst Du den bestellen.
Der Hersteller Freescale hat auch sehr interresante Motortreiber. Der
MPC17511 oder MPC17517 könnte auch passen. Die können einen Strom von
1A bei max. 6,8V ( 2V bis 6,8V )

Gruss

Steffen

Autor: inoffizieller WM-Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Axel Rühl hat hier irgendwo einen mächtig gewaltig kleinen
Modellbau-Fahrtregler hier mal veröffentlicht.
Und ich bin der Meinung, dass er den mit einem MOSFET-Treiber
realisiert hat.
Die Treiber schaffen teilweise ein paar Ampere.

Autor: Nils L. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

hat jemand einen Link für den Fahrtregler? Ich kann ihn leider nicht
finden.

Nils

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.