www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Atmega alle Ausgänge mit PWM betreiben


Autor: Stefan Eising (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich brauche mal Hilfe von Euch.
Ich möchte mir eine LED Lauflichtschaltung mit 32 Kanäle bauen und das
ganze soll mittels Akkus und einem ATmega32 betrieben werden. Da die
Stromaufnahme bei 128 LED´s nicht unerheblich ist, dachte ich mir das
Ganze per PWM zu gestalten, um die Akkus nicht ganz so schnell
leerzusaugen. Ist das eigentlich so ohne weiteres möglich??? Oder muss
ich da zu einer anderen Lösung greifen???
Und wie kann ich ein Muster abfragen bei dem alle Ausgänge programmiert
sind ???
Beim attiny hab ich es so programmiert:

Data &B00000001 , &B00000001 , 15

nur wie wird das beim ATmega32 gemacht???

Fragen über Fragen, aber ich freue mich über jede Hilfe von Euch.

Gruß
Stefan

Autor: Werner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was hat den PWM mit Stromsparen zu tun. Da kannst du einfacher nen
größeren Vorwiderstand vor die LEDs hängen.

"Ist das eigentlich so ohne weiteres möglich???"
Ja
"Oder muss ich da zu einer anderen Lösung greifen???"
kommt drauf an, was du willst. (Btw, deine Tastatur ist kaputt)

Was Dein Codeausschnitt bedeutet weiss ich nicht, aber Du musst nur
alle Pins auf Ausgang setzen, da einen Timer starten und in
Abhängigkeit des Zählerstandes deine Ausgänge ein/ausschalten.

WA

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.