www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik P-Channel mosfet mit AVR anstuern.


Autor: Bernhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich hab hier eine schaltung und die will nicht so wie sie soll.
und zwar habe ich hier einen ATtiny26 und einen P-Channel MOSFET. AVR
wird mit 5 V versorgt, Source vom MOSFET liegt auf 10 V. Gate vom
MOSFET liegt zum einen über einen 18K-Widerstand an 10 V und zum
anderen über einen 33 Ohm-Widerstand an einem Pin des AVR.
Der AVR soll denn MOSFET schalten, bzw nicht ;-). Und zwar soll der PIN
als eingang geschaltet werden und dann sollen über den Pullup die 10 V
am Gate anliegen und der MOSFET sperrt. Wird der PIN auf Ausgang
umgeschaltet und auf Low geschaltet, so sollen am Source auch nahezu 0
V anliegen und der MOSFET durchschalten.
Leider funktioniert das so nicht, denn wenn der PIN als Eingang
geschaltet ist, liegen dort ca. 6 V an und der MOSFET schaltet trotzdem
durch. Warum liegen da die 6 V? ist das irgendeine Schutzfunktion vom
AVR?
Was mache ich falsch??

Bernhard

Autor: inoffizieller WM-Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
10V sind für den AVR tötlich...
Du könntest eine Z-Diode zwischen den AVR-Pin und das Gate des MOSFET
tun.

Autor: Bernhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also zusätzlich zu dem 33 ohm widerstand die Z-Diode?

mein problem ist aber, dass die 10 V nicht konstant sind. d.h. sie
können so zwischen 8 und 20 V variieren.

Wird wohl doch nur eine ansteuerung über einen transistor helfen :-(.
den wollte ich eigenlich sparen.
also kann man die ausgänge vom AVR nicht auf open collector
umschalten?

Bernhard

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Datasheet: Pinspannung min -0,5V, max VCC+0,5V. Egal ob Eingang oder
Ausgang. Ausserhalb ist von übel.

Autor: inoffizieller WM-Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>also kann man die ausgänge vom AVR nicht auf open collector

Nein. Das können die 8051.

Autor: inoffizieller WM-Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man könnte den trick benutzen, dass man nicht das PORT-Register, sondern
das Direction-Register umschaltet.
Zuerst setzt man den Port auf 0 (Pull-Up ausschalten).
Dann braucht man noch einen Widerstand, der den Strom in den Portpin
begrenzt, so dass die "Überspannung" über die Schutzdioden abgeleitet
werden kann.

Richtig schön ist das aber nicht.
Den MOSFET schaltet man dann durch das Datenrichtungsregister...

Autor: Bernhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So mit dem Datenrichtungsregister hab ich es ja gemacht. und ein 18K
Widerstand ist ja auch drinnen. aber es funktioniert halt ned.
aber die schutzdioden würden die ca. 6 V erklären ..

hilft aber ned. werd einen transistor hernehmen müssen.
Danke

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Rahul: Blöd nur, dass dann schon der Strom durch die Schutzdioden den
MOSFET einschaltet. Noch blöder, wenn er's dank zu niedriger
Gatespannung nur grad so eben tut und bei ordentlicher Last richtig
schön qualmt.

Ohne Pegelwandler geht das nicht.

Autor: inoffizieller WM-Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
War ja auch nur eine (nicht komplett durchdachte) Idee...

Autor: TravelRec. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nimm doch ´nen kleinen npn-Transistor, dessen Basis über Vorwiderstand
am AVR hängt und an dessen Kollektor dann den P_Mosfet dran...

Autor: Bernhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
habs jetzt mit nem kleinen (SOT 23) NPN-Transistor gemacht. sieht zwar
ein bisschen abenteuerlich aus, funktioniert aber.

Danke für die Hilfe
Bernhard

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.