www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Mehrdimensionale Arrays in FastAVR


Autor: Benjamin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
´Hallo,

wie kann ich mehrdimensionale Arrays in FastAVR deklarieren und 
benutzen?  Ich hätte gerne so etwas [Das ist Visual Basic: Dim Test(1 to 
3)(1 to 10) ].

Autor: emil (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
du bist echt ein exemplar, benjamin...
wie alt bist du eigentlich?

vor ein paar wochen gab es hier ein paar bloede fragen von dir, 
bezueglich der massive in fastavr, jetzt schon wieder ?(trotz jeder 
menge antworten damals)...

also, wie gesagt, einfach die help-datei des fastavr aufmachen und lesen 
lesen lesen!

ist wirklich alles drin, was du auch in weiteren zwei wochen fragen 
wuerdest...

Autor: Benjamin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe doch darin gesucht (als Stichwort habe ich Array eingegeben, 
aber ich habe nur Artikel über eindimensionale Arrays gefunden.) 
Außerdem: Wenn dir die Fragen zu blöd sind, musst du sie ja nicht 
beantworten. Bzw: Du musst die Antwort ja kennen, da du die Frage als 
blöd deklarierst.

Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nimm einfach 40 byte.
byte 0= (0,0)
byte 1= (0,1)
.
.
.
byte 4= (1,0)
byte 5= (1,1)
.
.
.

Autor: Benjamin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ne, das kann ich nicht hochzählen, ich habe nun 64 Bit genommen -> n(63)

Autor: jimmibee (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
du solltest ja  nicht (x,y) hochzählen, sondern das war nur ein beispiel 
welches array welchem byte entspricht und wenn du bit's brauchst, dann 
ists ja noch einfachen (bei max. 68 bit breite)
sei einfach mal kreativ

Autor: Benjamin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie viele Arrays kann ein Microcontroller dieser Art (4433) eigentlich 
verwalten?

Autor: mmerten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@benjamin
kannst du dir doch selber ausrechnen bei insgesamt 128 Byte SRAM.

Autor: jimmibee (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ mmerten der hat ja nicht nur s-ram ;)
max_X_dim_array=max_speicher/X
aber denk drann, du brauchst u.u. noch stack, variablen......
such dir dein array aus was du brauchst, dann guggn ob's reinpasst 
(zuzügl. prog.) wenn ja :) wenn nein ==> neuer controller oder 
extraram/rom.....

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.