www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Erfahrungen mit Lichtleiter für Frontplatten?


Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
hat schon jemand Erfahrungen mit den Lichtleitern für Frontplatten
(z.B. Reichelt MEN 1282.5000) gemacht?
Ich möchte habe ein Handgehäuse wo ich gerne eine SMD-LED verwenden
möchte. Damit man das Gerät einfach zerlegen kann habe ich mir überlegt
diese Leiter zu verwenden.
Kann ich die einfach auf die gewünschte Länge kürzen? Oder ist die
Oberfläche dann zu rauh und der Lichtdurchsatz wird zu stark gedämpft.

Wie genau kommt es auf den Abstand LED-Lichtleiter an. Im Datenblatt
stehen empfohlene 0.2mm. Bei einem Handgerät wo jemand schon mal etwas
draufdrückt würd ich schon gerne etwas Luft lassen.

Danke für Tipps.

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nur meine Meinung - keine Erfahrungswerte:

Wenn du die Teile vernünftig kürzt (also nicht einfach mit dem
Seitenschneider abkneifen ~~) sollte das schon gehen.
Ich würde wie folgt vor gehen:
- Mit einer feinen Säge kürzen
- auf 800er Papier nachbearbeiten
- mit Schleifpolitur aus dem Autozubehör die Schnittstelle wieder
aufpolieren (Das Zeug, um Farbnebel wegzupolieren. Ich glaube die
Fa.Sonax macht sowas und nennt sich 'Schleifpaste')

Den Abstand bewerte ich auch nicht so kritisch. Ein mögliches Problem
könnte folgendes sein: Falls du mehr als nur eine LED verwenden
möchtest könnten die Nachbar-LEDs in den Lichtleiter hineinstrahlen,
der ihnen nicht zugeordnet ist.

Angesichtes des Preises der Lichtleiter kann man es ja mal auf eine
Versuchsreihe ankommen lassen. Danke übrigens für das Posting. Ich
hatte die Dinger noch gar nicht entdeckt bei Reichelt. Bei der nächsten
Bestellung sind die mit von der Partie :-)

Grüße,
Alex

Autor: Dominik Friedrichs (forlix) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe vor kurzem das erste mal die MEN 1275.1001 eingesetzt. Die
Schaltung (ein universaler Timer für z.B. Intervall-triggern der
Digicam, oder auch als sehr genaue "Eieruhr", mit TCXO) wollte ich in
das SP 2029 GR Gehäuse von Reichelt einbauen. Wer das nutzt dem kann ich
übrigens auch SBL 2265 empfehlen, das sind Blechschrauben die man für
die Befestigung der Platine im Gehäuse nehmen kann, die passen recht
gut.

So nun zum Lichtleiter:
Ich würde den nicht kürzen, da ich befürchte, diffus (wie nach dem
Schleifen) wird da nur noch wenig Licht durchkommen. Die Leiter sind am
Ende recht durchlässig, aber auch etwas uneben, damit man auch von der
Seite etwas sieht. Wenn doch kürzen, würde ich das natürlich fräsen,
dann ist es wenigstens gerade :-)

Bei meinem Projekt hatte ich auch noch Kurzhubtaster eingeplant, aber
selbst die mit den längsten "Nibbeln" (12.5mm glaube ich) waren noch
zu kurz, daher musste ich die sowieso verlängern (mit rausgerupften
"Nibbeln" aus anderen Kurzhubtastern einer Schrottplatine ;-) und hab
daher die ganze Platine tiefer gelegt, sprich die Bolzen im Gehäuse ca.
2mm abgefräst. Danach waren dann auch die Lichtleiter plan mit der
Gehäuseoberseite, allerdings musste ich dadurch die oben genannten
Blechschrauben auch um 2mm kürzen, sonst wären sie an der Unterseite
durchgekommen.

Bilder:
fertige Platine
http://www.received21.de/cgi-bin/received21de/imag...

Platine im offenen Gehäuse
http://www.received21.de/cgi-bin/received21de/imag...

und fertiges Gerät
http://www.received21.de/cgi-bin/received21de/imag...

Gruß
Dominik

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.