www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Bräuchte mal etwas Routinghilfe


Autor: Thomas O. (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe 4 7-Segment-Anzeigen aneinandergeklebt und wollte diese auf
eine kleine Platine löten um das ganze dann über eine Wannenbüchse und
Flachbandkabel mit einer anderen Platine zu verbinden. Habe jetzt schon
zig mal das Routing geändert ich komme aber auf keinen kompakten Zweig.

Hat jemand nen kleinen Vorschlag für mich wollte das möglichst
einseitig machen und das ganze mit 4 Latches betreiben deswegen habe
ich auch die Masseanschluße 3 und 8 von jedem Segmant zusammengefasst
so bräuchte ich nur einen einzigen Masseanschluß und jeweils 7
Datenleitungen zu jedem Segment.

Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm...
Warum die Latches nicht auch auf die Platine? Zuwenig Platz? Oder wegen
dem "Look"?
Abgesehen davon, wie sieht deine Latch-Steuerung aus?
Wenn du einen µC verwendest (was ich vermute), wäre Multiplexing dann
nicht eher was für dich?
Kommt drauf an, wie sehr dein µC ausgelastet ist, aber in 99% der Fälle
ist der µC eh zu 95% der Zeit am warten...

Ralf

Autor: Thomas O. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wegen dem Platz weil ich 2 von diesen Anzeigen hinter der Gehäusefront
anbringen will und wenn da die Latches auch drauf sind wirds eher eng.
Neben dem wegfall des Multiplexbetriebs habe ich mich dafür entschieden
um den Port noch anderweitig nutzen zu können.

Autor: Thorsten S. (thorsim)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Thomas,

warum nicht die Latches auf die Rückseite (SMD oder DIL mit umgebogenen
Beinchen als Pseudo-SMD) löten?

Oder wenn Du eh Leitungensparen willst:

Idee 1: anstatt Latches seriell->parallel Schieberegister
Idee 2: I2C

und dann auch wieder mit auf die Anzeigeplatine.

Gruß,
Thorsten

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falls du das alles nicht willst:

Ist die Pinbelegung an der Steckerleiste schon fix?
Durch eine geschicktere Pinbelegung dort kannst du die
Leitungen zu den Anzeigen wesentlich besser einfädeln,
ohne da immer komplett aussen rum fahren zu müssen.

Autor: Christian Schoch (kriki)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andere Möglichkeit wäre auch, dass du den ganzen Pack aussen rundum in 2
Teile aufteilst ... einer links rundum, einer rechts rundum. Schaut dann
wenigstens nicht mehr so arg aus und der Stecker liegt weiter am Rand.

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Durch eine geschicktere Pinbelegung

Ich hab das mal im Eagle skizziert, wie das gehen könnte.

Autor: Thomas O. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Pinbelegung ist noch nicht fix, das schaut schonmal ganz ordentlich
aus.

Ich habe mich auch noch garnicht mit der binär-7Seg Wandlung
beschäftigt, aber warscheinlich muss ich das ganze dan auf der anderen
Platine mit Kabelbrücken wieder in die richtige Reihenfolge bringen
also Pin 1-10 der Segmentanzeigen.

Autor: Anupenis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie wärs mit dem SAA1064? Anbindung per I2C, sowie Stromregelung zur
Helligkeitseinstellung. Werde den demnächst für einen Wecker im
Eigenbau verwenden.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.