www.mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung Com-Port: Welche Ports sind beim XP vorhanden ?


Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi All
für alle die es brauchen:

die aktuelle Com-Port-Liste ist in der Registry unter
  HKEY_LOCAL_MACHINE\HARDWARE\DEVICEMAP\SERIALCOMM
abgelegt.

Beispiel:
[HKEY_LOCAL_MACHINE\HARDWARE\DEVICEMAP\SERIALCOMM]
"\\Device\\Serial0"="COM1"
"\\Device\\Serial1"="COM2"
"\\Device\\VCP0"="COM4"

Com1 und Com2 sind "normal" RS232 Ports.
Com4 ist ein USB-Anschluss.

Diese Eintragungen aktuallisieren sich bei einer Änderung automatisch.


Bye
Klaus

Autor: Jürgen Schuhmacher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja das tun sie, zum Leidwesen derer, die versuchen, den COM-Ports festen
Geräten zuzuordnen und wechselnde Konfigurationen fahren müssen. Das
Verhalten gleicht in etwa dem vom Laufwerksbuchstaben. Sch.... Windows!

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Amen!

Autor: Blackbird (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist das bei anderen OS anders?

Blackbird

Autor: Ramses (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich weiß ich greife hier ein etwas älteres Thema auf... vielleicht kann 
mir ja trotzdem jemand helfen.

Ich kann meinem Serialport im Systemmanager allerhand Ports zuweisen, 
nur nicht COM1 und COM2 da dort steht "in use". Aber auch wenn ich 
ausgeblendete Geräte wieder einblende, gibts dort keinen COM1 bzw. COM2. 
Hat jemand eine Idee?


mfg
Ramses

Autor: Timo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Ramses

Ist das vielleicht ein Laptop? Wenn ja, werden es vermutlich die 
COM-Ports sein, die für die Dockingstation reserviert sind. Angezeigt 
werden diese aber meistens erst, wenn eine Dockingstation auch wirklich 
angeschlossen ist.

Autor: Ramses (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja, ist ein Laptop aber ich habe ihn noch nie an eine Dockingstation 
angeschlossen und werde es auch nicht...
kann ich die reservierten Ports irgenwie deaktivieren oder in höhere 
Ports umbenennen?

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zwar hat der Gerätemanager in seinem Menü eine Funktion, "versteckte" 
Geräte anzuzeigen, die aber hat erst dann eine Funktion, wenn die 
Umgebungsvariable DEVMGR_SHOW_NONPRESENT_DEVICES auf 1 gesetzt ist.

Also:
Kommandozeile aufmachen und tippen:
set DEVMGR_SHOW_NONPRESENT_DEVICES=1
devmgmt.msc

Und im dadurch aufgerufenen Gerätemanager versteckte Geräte anzeigen 
lassen.

Autor: Ramses (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok, danke das hat hingehauen

gruß
Ramses

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.