www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Quarzfrequenz


Autor: Axel Beierlein (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wie genau ist eigentlich ein Standard Uhrenquarz auf dem 3.2768 MHZ 
gedruckt ist?

Ich frage daher, weil mein Stk500 Board über das AVR Studio 4.07 mir 
eine Frequenz von 3,6MHZ Taktung angibt und das etwas stark abweicht vom 
angegebenen Wert.
Habe leider kein Gerät (Oszi, etc.) mit dem ich das nachkontrollieren 
könnte.

ciao Axel

Autor: MooseChecker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also Epson z.B. gibt für die 32kHz Quarze Bereiche von df/f von +/- 
20..100x10-6 an und die tempdrift mit -0.04x10-6/°C2


aber sieh selbst :
http://www.epsondevice.com/www/PDFS/epdoc.nsf/a3e2...


MooseC

Autor: mmerten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der "einstellbare" on Board Oszillator des STK500 schwingt mit einer 
Frequenz 7,3728 MHz und wird durch den 8535 an OC2 als programmierbarer 
Takt min. /2 ausgegeben. AVR Studio misst auch keine Frequnenz sondern 
gibt das eingestellte Teilerverhältnis aus. 3,6864 MHz sind halt mit 2 
Nachkommastellen 3,69 MHz.

Autor: Axel Beierlein (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
HAbe ich dass richtig verstanden, der extra eingesetzte Quarz wird dort 
nicht angezeigt?

Es ist lediglich die Oszillatorfrequenz vom Board-Taktgeber.

Danke !

Autor: MooseChecker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na da hab ich mich wohl um 100 10er Potenzen verlesen.

Sorry :)
MooseC

Autor: mmerten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@axel
und zwar um genau zu sein den über OC2 des OnBoard 8535 erzeugten Takt. 
Die Takterzeugung über den freien Quarzsockel bleibt hier 
unberücksichtigt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.