www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik noch ein LCD-Problem


Autor: g1o (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi

ich habe ein 4*20 zeichen display an einen atmega16 angeschlossen. es
bekommt strom und ist richtig angeschlossen denk ich. (bei strom an: 1.
und 3. zeile schwarz)
ich habe jetzt das tutorial hier durchgearbeitet, aber bei mir steht am
ende kein "test" auf dem display...
ist der code für den atmega16 vielleicht anders, als der für den im
tutorial verwendeten atmega8 (glaub ich) ? das headerfile hab ich
natürlich für den atmega16 genommen, aber gibt es sonst noch was ?
woran kann es sonst liegen, dass das test nicht angezeigt wird ?

grüße g1o

Autor: Michele B.. (luxx) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das display ist ja 4*20, da die dritte und die erste zeile "leuchtet"
geh ich mal davon aus dass du in deinem display 2 controller drin hast,
einen für zeile 1+2 und einen für zeile 3+4.
Dafür ist das tutorialdisplayprogramm nicht ausgelegt. Da müsstest du
deine eigene source schreiben. da ich aber denke dass du beginner bist,
rat ich dir, kauf dir erst mal ein 2*16 display(pollin 4,95 mit
ledbacklight) steuer das an und wenn du meinst du schaffst es deine
eigen routine zu schreiben, wag dich nochmal an das 4*20 dspplay.

luxx

Autor: g1o (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja ich bin noch beginner.

ist es nicht möglich erstmal nur die 1 und 2 zeile zu benutzen (also
mit einem controller zu arbeiten) ?
hat jemand vielleicht ein datenblatt zu einem 4*20 display in dem steht
wie es angesprochen werden muss ?

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Michele
falsch

Ein 44780 kompatibler Controller kann maximal 80 Buchstaben ansprechen,
ist also für 4x20 noch ausreichend.

@g1o
Ja, alle Softwareversionen die irgendein 44780 kompatibles LCD
ansteuern kann man auch für andere Displaygrößen verwenden, erscheinen
tut immer was, nur wo und wie ist unterschiedlich. Zumindest die erste
Zeile sollte funktionieren.

Unter dem Begriff HD44780 solltest du unter goolgle genug Infos finden.

Autor: Florian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es können zwei Sachen sein:
- Die Kontrastspannung ist nicht richtig justiert. Dazu sollte ein Poti
vorhanden sein, an dem man drehen kann.
- Die Adressierung ist falsch. Im wesentlichen gibt es nur zwei Arten,
die vom Display abhängen. Im Datenblatt steht, welche DD-RAM
Startadresse die einzelnen Zeilen nutzen. Sie mal hier:
http://www.elektor.de/default.aspx?tabid=29&forumi...

Autor: Johannes A. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also die erste und dritte Zeile schwarz ist der Power-Up-Zustand des
Displays. Solange sich das nicht ändert, stimmt die Init noch nicht.
(Timing???!!!)

Ansonsten hatte ich mit einem 4x20 Display mal den Fall, dass das Teil
eine negative Spannung am Kontrastpin brauchte, bevor es mir etwas
anzeigte...

Gruß Johannes

Autor: Manuel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Mit welcher frequenz betreibst du den Mega16?
Wenn du ihn mit 8 Mhz fährst, musst du die warteschleifen anpassen...

Hab den angepassten code für nen Mega16 mal angehängt.
Bei mir funktionierts, ist allerdings auch nur ein 2*20 Display.


Viel Glück!
Manuel

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.