www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Übertagung ins SRAM schreiben & später im EEPROM speichern


Autor: C.Preuß (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
in meinen Programm versuche ich empfangene Bytes im
SRAM abzulegen (geht schneller als mit dem EEPROM)
und dann diese nach der Datenübertragung
im EEPROM abzuspeichern.
Die Übertragung funzt, doch irgendwas geht beim ablegen
im SRAM oder beim übertragen vom SRAM ins EEPROM schief.
Im EEPROM befinden sich dann nur undefinierte Inhalte,
die nicht wirklich was nicht der Übertragung zu tun haben.
Ich benutze ATTINY2313 und AVR STUDIO 4, welches bei der
Simulation des Programms aber alles richtig macht,
nur in der Realität siehts wieder anders aus!!!

Vielen Dank im vorraus für eure Bemühungen!!!
Carsten

Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann geh halt Schritt für Schritt vor:

Nach dem Empfang und Ablegen der Daten ins RAM schickst du die Daten
wieder zurück, und guckst, ob sie richtig sind. Dann weisst du
schonmal, obs am RAM oder am EEPROM liegt...

Ralf

Autor: Michael U. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

hab nicht alles angeschaut, aber:

 sbi EECR,EEMPE      ;EEPROM Master Write Enable
 sbi EECR,EEPE      ;EEPROM Master Write Enable

über diesem Bereich solltest Du die Interrupts sperren, es dürfen nur 
max. 4 Taktzyklen zwischen EEMPE und EEPE setzen liegen.

Außerdem mußt Du wohl das Flag in der Interruptroutine nicht testen, das 
ist logischerweise gesetzt, sonst wäre ja kein Interrupt ausgelöst 
worden.

Du kannst allerdings am Ende der Interruptroutine auf das Flag testen, 
falls mehr als ein Byte im Buffer liegen und das dann auch gleich 
abholen.

Gruß aus Berlin
Michael

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.