www.mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs Probleme mit einem Pointer


Autor: Benjamin (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen,

ich habe Probleme mit einem Pointer. Diese Nachricht erhalte ich immer
wenn ich das Programm im Anhang comiliere. Vielleicht kennt von euch
jemand das Problem. Ich bin mir relativ sicher das ich den selben
Pointertyp definiert habe!!

../LCD_Control.c:140: warning: passing arg 2 of `LCD_CGram_init' from
incompatible pointer type

Wie gesagt, das Programm liegt im Anhang!

Danke schon mal!
Gruß

Autor: André Kronfeldt (freakazoid)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
<Kurzfassung>
Deklaration:
extern void LCD_CGram_init(unsigned char ucStelle, unsigned char
*ucDaten);

Aufruf:
LCD_CGram_init(0x00, &cArrowUp);

Wobei
// Pfeildefinition für das CG-Ram
char cArrowUp[8] = {...};

char != unsigned char (Argument 2)
</Kurzfassung>

Grüße, Freakazoid

Autor: André Kronfeldt (freakazoid)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Upsi. Etaws genauer: char* != unsigned char*

Autor: Benjamin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ohhhhh... danke!!! sorry nicht gesehen!!

puhhhh!!!

Gruß

Autor: Benjamin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
aber das war es auch noch nicht :o(

mmmmhhh....

Autor: André Kronfeldt (freakazoid)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wieso? schmeißt er immer noch den gleichen Fehler, oder kommt jetzt was
anderes?

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Adressoperator im Aufruf ist falsch. Du übergibst einen 'char **'
Pointer.

Also die Funktion so (1) oder so (2) aufrufen:

(1) LCD_CGram_init(0x00, cArrowUp);
(2) LCD_CGram_init(0x00, &cArrowUp[0]);

Autor: Benjamin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@André
Der Compiler hatte immer noch die gleichen Fehlermeldungen.

@Stefan
Danke!! Das hat geholfen. Aber ganz ehrlich, den Hintergrund verstehe
ich gerade nicht. Ich dachte Pointer wäre Pointer und wenn ich diesem
eine Adresse zuweise wird er grundsätzlich mit der Startadresse
beschrieben. Hat das was mit dem von Dir angesprochenen "char **"
zutun? Ist das dann ein zweidimensionaler Pointer? Wie muss ich das den
schreiben wenn ich dann nur einen einfachen Pointer haben will?

Die andere Sache ist, dass ich mit der Funktion LCD_CGram_init()
anscheinend immer noch nicht die richtigen Sachen mache. Ich will im
CG-Ram selbst definierte Zeichen ablegen. Welche Sachen habe ich zu
beachten? Das Aufrufen scheint schon zu funktionieren, nur scheinen die
Daten nicht in der richtigen Reihenfolge in Ram abgelegt zu werden.
Danke noch mal an Euch!!

Gruß
Benjamin

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich dachte Pointer wäre Pointer und wenn ich diesem
> eine Adresse zuweise wird er grundsätzlich mit der Startadresse
> beschrieben.

Schon. Aber der Name eines Arrays alleine (also ohne Indexierung)
fungiert bereits als Pointer auf das erste Element in einem
Array. (*)

LCD_CGram_init(0x00, cArrowUp);

oder aber

LCD_CGram_init(0x00, &cArrowUp[0]);

Beides geht und ist equivalent. Die erste Schreibweise ist die
übliche.

(*)
Wichtig: Ich sagte fungiert. Nicht dass er einer ist! Das ist
ein wichtiger Unterschied.

Autor: André Kronfeldt (freakazoid)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mist. Ich bin wohl ein wenig raus was C betrifft ;-)
Dann zieh ich mal alles zurück und behaupte das Gegenteil ...

Grüße, Freakazoid

Autor: Benjamin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Karl Heinz

Danke!! Die Erklärung habe ich verstanden... mmmmhhhh... eigentlich
logisch, hätte man sich auch selber erklären können. Das heißt ich muss
immer erst nachdenken, wann ich einem Pointer über den "&" Operator
eine Adresse zuweisen muss.
Ich würde mal behaupten, wenn ich das so machen würde:

unsigned char ucpTestPointer [17];

int main (void) {
   ....

   pPointer = &ucpTestPointer[1];

   if (*pPointer == 200) {
         ....
   }
   ....
}

dann muss ich die Adresse so zuweisen!! Oder?

Gruß
Benjamin

Autor: Stefan Kleinwort (_sk_)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hall Benjamin,
   pPointer = &ucpTestPointer[1];
Ich nehme mal an, dass Du Deinen Ptr auf den Anfang von ucpTestPointer
zeigen lassen willst? Dann musst Du als Index NULL verwenden:
   pPointer = &ucpTestPointer[0];
Ansonsten sieht das gut aus. Ich benutze dieselbe Notation, auch wenn
sie nicht die kürzeste ist. ABer man erkennt am & sofort, dass hier
eine Adresse zugewiesen wird, das macht die Lesbarkeit (meiner Meinung
nach) später einfacher.

Viel Spass, Stefan

Autor: Karl heinz Buchegger (kbucheg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Das heißt ich muss immer erst nachdenken, wann ich einem Pointer
> über den "&" Operator eine Adresse zuweisen muss.

Genaugenommen musst du immer nur nachdenken ob du den & Operator
brauchst oder nicht.

Willst du die Adresse von irgendwa feststellen, so gibt
es 2 Möglichkeiten:

* entweder ist das Teil ein Array,
  dann fungiert der Arrayname alleine bereits als Pointer
  auf das erste Element und du brauchst kein &
* in allen anderen Fällen brauchst du einen &

Merke: Arrays sind anders!

Autor: Benjamin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Stefan

neee..., ich wollte geziehlt den Pointer auf eine Position setzen. Das
was Du mir da gerade geschrieben hattest, war mir schon klar!



@Karl Heinz

Danke!! Jetzt ist mir das klar!!

Gruß
Benjamin

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> * in allen anderen Fällen brauchst du einen &

Eine Ausnahme hast du noch vergessen: das bloße Nennen eines
Funktionsnamens (ohne () dahinter) bildet auch automatisch die
Adresse dieser Funktion.

Um einen Zeiger auf das n-te Element eines Arrays zu bilden, sind
folgende beide Ausdrücke identisch:
myptr = &myarray[n];
myptr = myarray + n;
und zwar unabhängig vom Elementtyp des Arrays.

Autor: Karl heinz Buchegger (kbucheg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Eine Ausnahme hast du noch vergessen:

In der Tat. Daran hab ich nicht mehr gedacht.
Danke für die Korrektur.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.