www.mikrocontroller.net

Forum: Markt SMS-Alarm-Modul günstig kaufen?


Autor: FunkeyMonkey (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Forum,

ich suche diese SMS-Alarm-Module für Siemens-Handys, allerdings mit
offenem Kabelkontakt und nicht mit diesem unsäglichen PIR-Melder wie
z.B. beim "SAFE-MAN". Das Ladegerät sollte auch durchgeschleift
werden,
sonst ist das ganze ja irgendwie blöd...

Wer kennt günstige Bezugsquellen für diese Geräte?

LG,
FunkeyMonkey

Autor: Sergey (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum baust du es nicht selbst?
Dann kannst du es zu hundert Prozent deinen
Bedürfnissen anpassen.

Es gibt sogar Beispiele mit AVR:
http://www.ulrichradig.de/home/index.php/avr/avr_-_rc

Das lässt sich aber auch mit jedem anderen
MCU wie PIC leicht erledigen.

Autor: Peter Z. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab sowas mal mit einem Tiny13 und einem Siemens M20 Terminal
gemacht.

Hier mal mein Schaltplan...
http://www.clipswitch.de/progs/ATTinySMS.pdf

Autor: FunkeyMonkey (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

klar könnte ich das selber bauen...hab schon ganz andere Projekte
mit µC gemacht, da ist ne olle serielle Verbindung zum Modem leicht
gegen. Aber ich bräuchte da sicherlich einige Stunden dazu, nicht
zuletzt wegen eines ordentlichen Designs und einem ansprechenden
Gehäuse, da soll nix locker in einer Zigarrenkiste rumbaumeln.
Und wenn ich 4 Stunden an dem Ding arbeite und Material mit diesen
sündhaft teuren Slim-Shitty-Lumberg-Steckern und Gehäusen eh schon
auf ca. € 25,- komme, kann ich auch ein fertiges Gerät für 50,- bis
100,- kaufen...so meine Rechnung bzw. Vorstellung.

Aus akademischen Gründen muss ich mir so etwas nicht mehr antun,
ich mach in der Zeit andere - für mich sinvollere - Dinge. Da es
so etwas schon auf dem Markt zu geben scheint fehlt mir nur noch
eine günstige Bezugsquelle...ich habe die Teile vor Urzeiten schon
mal für etwas über 50,- gesehen, weiß nur nicht mehr wo und damals
brauchte ich keinen. Wenn es natürlich nix gibt, baue ich selber.

Also, wer gibt mir nen Tipp...? =)

LG,
FunkyMonkey.

Autor: Heinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo FunkyMonkey,

schau mal auf www.rk-tech.org
Wurde schon mehrmals hier im Forum erwähnt.
Da gibt es einen SMS-chip, der gut an vorhandene Schaltungen angepasst
werden kann.

Heinz

Autor: AxelR. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo FunkyMonkey,

Kauf' Dir doch einen Phonetracker mit "offenem Kabelkontakt".
(Was haben wir damals an dieser sch.. Bezeichnung gefeilt) :-))
Die Dinger sollte es sicher noch irgentwo geben - ich kann mal sehen, ob 
ich noch welche zu Hause habe..

Ist das sowas was Du suchst?


Gruß
AxelR.

Autor: FunkeyMonkey (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

genau, so etwas wie den Phonetracker suche ich...einfach ein Gerät, dass
per Steckdose den Handy-Akku läd und im Alarmfall eine SMS versendet und
danach am besten noch eine Nummer anruft (man weiß ja nie, wie schnell
die SMS durchkommen).

Kann man die Funktion "Hineinhören in den Raum" auch deaktivieren?
Und wie ist der "offene Kabelkontakt" beim Phonetracker technisch
realisiert? Liegt da bereits Spannung an, die per Relais geschaltet
werden muss oder schluckt der auch direkt die 12 Volt Schaltspannung
von einer Alarmanlage? Oder nur 5 Volt?

Hast Du den Phonetracker entwickelt? =)

@Heinz:
Die Seite ist schon recht vielversprechend, aber das ist auch nur
eine Platine und da muss ich dann noch Gehäuse, Stromversorgung
und eine Schaltung mit I2C zur Konfiguration implementieren und
Stecker fürs Handy sind auch nicht Dabei bzw. dort im Shop auch
nicht erhältlich. Die kann man nicht an jeder Ecke kaufen und
kosten einzeln mit Versandkosten auch nicht gerade wenig.
Trotzdem vielen Dank für die Hilfe.

FunkeyMonkey

Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
FunkeyMonkey wrote:

>
> Kann man die Funktion "Hineinhören in den Raum" auch deaktivieren?

Ja, kann man.
Man kann ALLES per SMS konfigurieren. ALLE Parameter werden im Flash des 
uC gespeichert und bleiben auch erhalten, wenn der Phonetracker mal 'ne 
Woche rumliegt.

> Und wie ist der "offene Kabelkontakt" beim Phonetracker technisch
> realisiert? Liegt da bereits Spannung an, die per Relais geschaltet
> werden muss oder schluckt der auch direkt die 12 Volt Schaltspannung
> von einer Alarmanlage? Oder nur 5 Volt?

Geht beides:
Etweder mit Relaiskontakt nach Masse oder 1K gegen Masse als Pulldown 
und 5V oder 12V anlegen

> Hast Du den Phonetracker entwickelt? =)

Ja, die Hardware. Die Software ist von meinem (damaligen) Kollegen 
entwickelt worden. Einen respektablen Gruß dorthin an dieser Stelle!

Ich habe keinen Phonetracker hier "rumfliegen" bzw. übrig. Den einen, 
den ich hier habe, brauche ich noch für evtl. Bewerbungsgespräche :-))

@all
Obwohl schon alles eine Weile her ist, werde ich keine Quellen 
(Hard-oder Software) herausgeben. Entsprechende Anfragen sind daher 
zwecklos.


Gruß AxelR.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.