www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Internet freigabe zwischen 2 Computern


Autor: Patrick F. (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey leute!

Ich würde gerne die Internetverbindung meines Notebooks über ein
Lankabel mit Notebook meiner Freundin teilen.
Auf der Skizze habe ich die Situation mal aufgezeichnet...
Mein Notebook verbindet sich über WLAN mit dem Internet. Das Notebook
meiner Freundin hat leider keine WLAN Karte.
Weiters habe ich das Problem, das die Internetverbindung abbricht,
sobald ich mich per LAN-Kabel mit ihrem Notebook verbinde...

Ich hoffe ihr Könnt mir weiter helfen...


mfg Patrick

Autor: Wegstabenverbuchsler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hast du die beiden Notebooks mit einem gekreuzten Kabel verbuden?

Autor: Patrick F. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, hab beide mit 'nem Crossed Kabel verbunden...
Datentransfer haut ja hin...
Nur kann ich meine Internetverbindung nicht teilen...
Wenn ich das Lan-Kabel bei meinem Notebook anschließe, fällt die
Internetverbindung aus und wenn ich es wieder abschließe, funktioniert
die Internetverbindung wieder...

mfg

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für die Direktverbindung ohne Switch brauchst du ein LAN-Kabel mit
gekreuzten Leitungen (Cross-Over-Kabel)

Auf deinem NB kannst du zwei IP-Adressen haben. Die vom IP-Provider
zugeteilte öffentliche IP, die sich bei jedem Einloggen ändert, sowie
eine interne selbstvergebene z.B. 192.168.1.2.

Auf IP-Adressen der Form 192.168.x.x können selbstgebastelte internen
Subnetze aufgebaut werden, keine anderen Nummern bilden!

Auf dem Freundin-NB muss ebenfalls eine selbstvergebene IP-Adresse
haben, die im gleichen Subnetz liegt, wie deine also z.B. 192.168.1.3.


Damit alle Datenübertragungen über dein NB laufen, muss auf dem
Freundin-NB als Gateway ("Weg ins Netz") die interne IP deines NB
eingetragen werden.

Mehrere Fallen können sich auftun:

# Du kannst keine eigenen IPs vergeben, weil die IPs dynamisch vergeben
per DHCP werden. Das kann man abschalten und die IPs statisch vergeben.
Das passiert in den Netzwerkeinstellungen.

# Die Firewall auf deinem NB blockiert andere Rechner. Normalerweise
haben Firewalls Einstellmöglichkeiten mit denen man sie überreden kann
Rechner aus dem gleichen Subnetz freundlich zu behandeln.

# Die Zugangssoftware der WLAN Karte frickelt sich den Netzzugang an
den offiziellen Netzwerkeinstellungen des Betriebssystem vorbei und
deine Einstellarbeiten sind unnütz.

Autor: Marko B. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du solltest auf Deinem Notebook ICS (Internet Connection Sharing)
aktivieren, dann sollte Dein Problem gelöst sein.

http://www.annoyances.org/exec/show/ics_xp
http://www.practicallynetworked.com/sharing/xp_ics/

Nur so als Anmerkung: jeder halbwegs aktuelle Ethernet-Chip beherrscht
"MDI auto-detect", erkennt also selbständing ob er mit einem
Uplink-Port verbunden ist oder nicht und schaltet selbständig um.
Spezielle Crossover-Kabel braucht man also nicht mehr.

Autor: Patrick F. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>>Für die Direktverbindung ohne Switch brauchst du ein LAN-Kabel mit
>>gekreuzten Leitungen (Cross-Over-Kabel)

Habe ein Cross-Over-Kabel....

>>Auf deinem NB kannst du zwei IP-Adressen haben. Die vom IP-Provider
>>zugeteilte öffentliche IP, die sich bei jedem Einloggen ändert,
sowie
>>eine interne selbstvergebene z.B. 192.168.1.2.

Die IP's meines Notebooks sind eine Dynamische (WLAN) über meinen
Router und eine fest zugewießene (LAN)...

>>Damit alle Datenübertragungen über dein NB laufen, muss auf dem
>>Freundin-NB als Gateway ("Weg ins Netz") die interne IP deines NB
>>eingetragen werden.

Habe ich schon versucht, funktioniert leider auch nicht...

Firewall verwende ich von Kaspersky, die Windows Firewall ist
deaktiviert... (auf beiden NB's) Wenn ich die Kaspersky deaktiviere,
tut sich auch noch nichts...

Die WLAN-software ist die integrierte von WinXP...


mfg Patrick

PS: Auf beiden NB's läuft WinXP SP2

Autor: Patrick F. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Endlich...

Window's wege sind unergründlich...

Plötzlich funktioniert alles... Keine Ahnung, wie ich das gemacht habe,
aber jetzt funktioniert alles problemlos...

danke für eure Bemühungen...


mfg Patrick

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.