www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Parallel zu serialadapter


Autor: SiO2 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nur mal ne Frage. Was haltet ihr von einem Parallelport zu serialadapter 
(i2c/spi/uart/can).
Ist sowas sinnvoll?

ps: auch wenn es wie getrolle klingt, ist die Frage ernst gemeint.

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tja, das is ne gute frage...

Früher haben wir Parallel --> serielle CurrentLoop Adapter verwendet um 
über lange strecken Datensignale zu übertragen.

Heutzutage hat schon so ziemlich jedes brauchbare Gerät eine 
Lan-Interface integriert und somit sind diese current loops überflüssig 
geworden...

Ich denk mal, es ist nicht sehr sinnvoll, da heutzutage eher auf 
serielle Kommunikation gesetzt wird... (USB, FireWire, BlueTooth,...). 
Außerdem hat mein Laptop weder serielle noch parallele Schnittstellen, 
somit kommt für mich nur USB in Frage, zeig mir doch mal einen 
USB-Parallel Konverter bei einem Großmarkt für U-Elektronik.......
Also beim großen "C" gibts etliche USB-Serial Wandler.

Außerdem ist die Anzahl von Parallelen Schnittstellen auf 3 pro 
PC-System begrenzt, wegen der Adressierung...
Mit Multiport COM Karten gehts rauf bis zu 8, mit USB-Serial Wandlern 
noch weiter... (WinXP hat bis COM16 in der Liste)

MEINE MEINUNG:
       EHER SINNLOS SO EIN TEIL

Wenn du jeoch solch ein Projekt zwecks Herausforderung machst, dann 
wünsch ich dir gutes Gelingen!

Grüße aus Österreich,

Markus

Autor: Ulrich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibts schon fertig zu kaufen

Autor: SiO2 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Ullrich. wo?
@Markus, jo, ist wegen herausforderung (kerneltreiber und etwas 
avr-assembler ;)).

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
RS hat solche Teile...

such mal nach "parallel seriell"...

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> (WinXP hat bis COM16 in der Liste)

<pedanterie>
Wie jede Windows-NT-Variante unterstützt XP bis zu 255 serielle 
Schnittstellen. Die "Liste" ist wohl eine vorgefertigte Liste, die 
irgendein Programm anzeigen mag, mit der Anzahl der unterstützten 
Schnittstellen hat sie jedenfalls nichts zu tun.
Für Schnittstellennummern größer 9 ist beim CreateFile-Aufruf eine 
andere Syntax zu verwenden, statt "COM1" ist "\\.\COM10" bis 
"\\.\COM255" zu verwenden. Diese Syntax funktioniert auch bei 
Schnittstellennummern kleiner 10 ...
</pedanterie>

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.