www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Hyper Terminal Daten senden...


Autor: Franky (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo !
Ich benötige mal ein paar Info´s mit dem Umgang des Hyper 
Terminal(HT)...
Ich möchte gerne ein Text File [100 Zeichen] mit Hilfe des HT an meinen 
µC senden und diesen anschließend wieder auslesen. Jetzt geht es mir um 
den folgenden Hintergrund.
Welches Dateiformat muss ich verwenden, damit diese 100% auch 
funktioniert?
Andersherum sende ich mit der RS232 nur immer 8 Datenbits, wie läßt sich 
das den richtig konfigurieren ? Oder wird das schon vom HT bzw. von der 
Schnittstelle automatisch erzeugt?
Danke für Eure Mithilfe im Vorraus

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hyperterminal interessiert sich überhaupt nicht für das Dateiformat 
irgendwelcher Dateien. Versenden kannst Du damit alles mögliche.

Sofern Du die serielle Schnittstellen Deines PCs und Deines µCs mit 8 
Datenbits konfiguriert hast (das ist beim PC die Defaulteinstellung), 
gibt es auch keine Probleme bei der Übertragung binärer Daten.

"Anschließend wieder auslesen" wirst Du per Programm selbst in Deinem µC 
realisieren müssen, das bedeutet, daß Dein µC empfangene Zeichen 
irgendwo zwischenspeichern (im RAM, so ausreichend vorhanden) und auf 
irgendein Ereignis hin diese Zeichen über die serielle Schnittstelle 
ausgeben muss.

Hyperterminal macht erst dann eine Datei daraus, wenn Du vor dem Senden 
des µCs Hyperterminal dazu bringst, empfangene Daten als Datei 
abzuspeichern, sonst werden diese nur auf den Bildschirm ausgegeben.

Anders sieht es aus, wenn Du in Deinem µC ein binäres 
Datenübertragungsprotokoll implementierst, da bieten sich Kermit, 
XModem, YModem und vor allem ZModem an. Letzteres wird von Hyperterminal 
automatisch erkannt, das Speichern der empfangenen Daten geschieht sogar 
unter einem vom µC mitgelieferten Dateinamen.

Autor: Franky (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na gut..aber wenn Ihr zum Beispiel einen Text mit 100 Zeichen versenden 
möchtet.
Wie würdet Ihr denn da vorgehen? Also irgendwo muss der Quelltext dch 
herkommen? In HT kann ich keine Zeichen schreiben. Und nen Word Doc kann 
ich doch auch wohl schlecht einbinden, oder?

Autor: inoffizieller WM-Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kannst einfach eine .txt-Datei per HT verschicken.

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Na gut..aber wenn Ihr zum Beispiel einen Text mit 100 Zeichen versenden
> möchtet.

Dann würde ich mich einem Texteditor deiner Wahl den Text in
eine Datei schreiben und würde HT anweisen, diese Datei zu
versenden.

> Und nen Word Doc kann ich doch auch wohl schlecht einbinden, oder?

Wenn dein Programm das Format eines doc lesen kann, sicher geht
auch das. Wie gesagt HT kümmert sich nicht darum, was in dem
File enthalten ist. HT macht einfach nur

    Datei auf
    while( Byte von der Datei gelesen )
      schicke Byte zur Seriellen
    Datei zu

Das ist alles, um alles andere muss sich der Empfänger des Bytestroms
kümmern.

> In HT kann ich keine Zeichen schreiben

Ich glaube dein Problem ist, dass du nicht weist, welchen Editor du
zum Erstellen der Datei benutzen sollst? Du kannst jeden beliebigen
Texteditor nehmen. Zb. den Editor den du benutzt um das Programm für
den µC zu schreiben. Oder Notepad. Oder welchen Editor du auch immer
hast. Hauptsache er erstellt ganz normale Textdateien ohne sonstigen
SchickiMicki.

Übrigens: Wenn HT einen Bytestrom zu einem µC sendet, wäre es ganz
gut, wenn der µC entweder schnell genug ist, oder wenn du ein
funktionsfähiges Handshake hättest. Ansonsten gehen Bytes auf
der Übertragung verloren.

Autor: Franky (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok...danke für Eure Beiträge!
Das hilft mir schon mal weiter!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.