www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik USB Stromversorgung


Autor: blan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi, ich habe einen tragbaren Vorbis-Player der sich aber nur per USB 
aufladen lässt. Jetzt will ich mir eine kleine "Ladestation" dafür 
basteln. Die Frage ist ob ich dazu mehr als nur ein USB-Steck (female) 
und ein Spannungswandler (5V) brauche - und muss ich die Datenleitungen 
(D+, D-) auf GND legen?

mfg blan

Autor: Fred (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

wenns ein Spannungsregler 78xx sein soll, dann evtl noch ein paar 
Kondensatoren davor/dahinter und eine Diode zwischen Ein- und Ausgang. 
Die Datenleitungen kannste einfach "in der Luft" hängen lassen, sollte 
nicht stören.
Gruß

Fred

Autor: Tobias Schneider (tobias)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
5V aus dem USB zu bekommen ist nicht ganz so einfach. Die SPannugn auf 
dem bus darf glaub zwischen 5.5V und knapp ueber 4V liegen. Da kann man 
nicht so einfach einen 7805 zwischen haengen, wenn man glatte 5V haben 
will. Dafuer braucht man eher einen kombinierten step up/down 
Schaltregler, der mal hoch und mal runter regelt. Der Bus ist halt eher 
fuer 3.3V Regler gedacht. Man kann aber im Normalfall trotzdem eine 5V 
Schaltung mit Logic-ICs damit betreiben.(Siehe die ganzen AVR-USB 
projekte z.b. von obdev)

Gruss Tobias

Autor: Marco Beffa (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich glaube du hast ihn falsch verstanden.

Er will sich ein Ladegerät für seinen Player bauen, um eben nicht immer 
einen PC für die Aufladung des Players zu benötigen.

Aalso ->


Batterien, Netz --> Ladegerät (5V Regler) --> ogg Player

Grüsse

Autor: Marco Beffa (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achja an diesem Projekt wäre ich ebenfalls sehr interessiert :)
Habe nämlich das selbe Problem!

Was hast du vorgesehen? Ein tragbares Ladegerät dass man mit Batterien 
betreiben kann, oder eines für den Netzanschluss?

Ich spiele schon lange mit dem Gedanken mal son Teil (mit Batterien) zu 
bauen, da ich wenn ich z.b. in der Pampa im Zelt hocke, trotzdem musik 
hören kann, da jedoch nirgends ein pc, geschweige denn eine Steckdose 
vorhanden ist ;)

Meine Idee war, den Eingangsbereich der Spannung möglichst Variabel zu 
halten. Also dass ich von AA Batterien bis zu ner Auto Batterie alles 
anhängen kann... Dies würde für einen DC-DC Wandler sprechen, auch um 
nicht zu grosse Verluste zu haben.

Grüsse aus der Schweiz

Autor: Florian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So etwas gibt es für 2-3 Euro bei ebay: Eine Steckernetzteil mit einer 
USB-Buchse oder einen Zigarretenanzünder mit USB-Buchse...

Gruß,
Florian

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.