www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ATmega8: 16PU, 16PI... ???


Autor: maikrokontrouller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wollte jetzt mal das AVR-Tutorial auf dieser Seite durcharbeiten. Will 
mir gerade ein paar µC kaufen. Nun weiss ich nicht, welche genau ich 
nehmen muss. Auf den einen steht 16PU, auf den anderen 16PI. Wofür steht 
das U und das I?

Danke und Gruß
Lukas

Autor: Marco (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau mal im Datenblatt auf Seite 336 unter "Ordering Informaton"

Autor: Aufreger deluxe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
PU ist plumbum-free.

Autor: Marco (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und PI ist Plumbum included?
Und was ist dan RoHS?

Autor: Aufreger deluxe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was hältst Du davon, ganz einfach mal im Datenblatt unter "Ordering 
Information" nachzusehen ?


Peter

Autor: Marco (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>http://de.wikipedia.org/wiki/ROHS

Da du den Link kennst, hast du ihn sicherlich auch gelesen und erkannt, 
das die Angabe RoHS sich auf das bleifreie (und sonstiges frei) bezieht 
und PU und PI und AU und AI usw was anderes bedeuten muss.

Der erste Buchstabe ist das Gehäuse und der zweite Buchstabe der 
Temperaturbereich.

Autor: Aufreger deluxe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dumm nur, dass es in einem Temperaturbereich als zweiten Buchstaben I 
UND U gibt.

Schau doch einfach ins Datenblatt S. 289*, kann nicht so schwer sein, 
oder? Dort ist alles eindeutig erklärt.

Aber für den Fall, das du es nicht schaffs, folgende Erläuterungen:

ATmega8-16PU : Gehäuse PDIP-28, -40°C - +85°C, PB-free
ATmega8-16AU : Gehäuse TQFP-32, -40°C - +85°C, PB-free

ATmega8-16PI : Gehäuse PDIP-28, -40°C - +85°C, PB-haltig
ATmega8-16AI : Gehäuse TQFP-32, -40°C - +85°C, PB-haltig

Ist sonst nochwas unklar?


*) Seitenzahl kann je nach Version des Datenblatts geringfügig 
abweichen.

Autor: Johannes A. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter hat schon ganz recht, im Datenblatt nachsehen hat noch nie 
geschadet.

Marco hat auch ziemlich recht, aber leider nicht ganz, denn Atmel 
kodiert die RoHS-Konformität zusammen mit dem Temperaturbereich in 
einem Buchstaben.

Konkret bedeutet U bei Atmel denselben Temperaturbereich wie I, nur U 
besagt noch, dass das Teil auch RoHS-konform ist.

Gruß Johannes

Autor: Johannes A. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nachtrag:

In dem Dokument
http://www.atmel.com/green/documents/CPQ-2022.pdf
sind auf Seite 3 die verschiedenen Temp-Bereich/RoHS-
Kennzeichnungen aufgeschlüsselt.

Gruß Johannes

Autor: Ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab ein ATmega8-16PU :)

Autor: unsichtbarer WM-Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ich hab ein ATmega8-16PU :)

Ich drei...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.