www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Dimensionierung eines Pull-up-Widerstands


Autor: Markus K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hier eine Frage zur Dimensionierung von Pull-up-Widerständen:

Pull-up-Widerstände sieht man immer wieder mit Werten von 47k, 51k, 22k 
(auf jedenfall recht hochohmig).

- Wie dimensioniert man einen Pull-Ups in der Schaltung?

- Welche Parameter spielen dabei wie eine entscheidene Rolle (Spannung, 
Strom, Geschwindigkeit etc.)

- spielt die Geschwindigkeit dabei eine Rolle (wie schnell z.B. ein 
MC-Port auf einen High-Pegel gezogen wird) ?

Danke für Hilfe !!!

Gruß Markus

Autor: Olaf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also 51k hab ich noch nie gesehen. :-)

Ausserdem denke ich die meisten Leute denken da garnicht gross nach 
sondern entscheiden das aus dem Bauch raus.

Generell gibt es natuerlich einen unteren Grenzwert der davon abhaengt 
was maximal fuer ein Strom fliessen kann. (bei Open Drain Ausgaengen)

Dann sind natuerlich moeglichst kleine Widerstaende besser was die 
Stoersicherheit angeht.

Soll die Schaltung aus einer Batterie moeglichst lange laufen sind 
hoehere Widerstaende besser.

Gelegentlich kann es interessant sein einen Wert zu waehlen der die 
Impedanz eines Kabel trifft. (Terminierung)

Bei Schaltern ist ein Mindeststrom einzuhalten damit sich die Kontakte 
freibrennen. Aber natuerlich auch nicht zu gross.

Bei hoehere kapazitiver Belastung ist natuerlich ein hoeherer Strom, 
also kleinerer Widerstand wichtig, wenn einem die FLankensteilheit 
wichtig ist.

All das hat man im Kopf und befragt dann seinen Bauch. Sollte der Bauch 
zu klein sein studiert man Etechnik und geniesst zwei Semester 
Impulstechnik. Da wird einem dann die Theorie vermittelt um den idealen 
Widerstand moeglicht super herleiten zu koennen.

Und dann kann man natuerlich noch das nehmen wovon man in seiner 
Bastelkiste noch am meisten hat. Vielleicht sogar 51k. :-)

Olaf

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.