www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AVR stürzt beim Programmieren ab


Autor: Michael Stather (kyromaster)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beim Programmieren meines atmega32 über dapa (Parallelport) stürzt der 
Controller beim Übertragen größerer Programme ab, ich erhalte 
"Verification errors" bei den Fuses, immer mit 0xff als angeblichen 
Wert. Zurücksetzen kann avrdude die Fuses auch nicht. Beim Programm 
erhalte ich immer 0x00 als Wert. Deswegen gehe ich davon aus dass der 
Controller irgendwie abstürzt oder die Kommunikatio fehlschlägt.
Das komisch ist dass kleinere Programme (so ca. 5kb) einwandfrei 
funktionieren.

Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte?
Vielen Dank schonmal im Vorraus!

Autor: Anton (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lösche den AVR erst, bevor Du das neue Programm reinschreibst.

Autor: _CH_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

die Spannungsversorgung des Controllers ist ok oder?
Ich hatte mal das gleiche Problem als ich meine Spannungsversorgung aus 
den restlichen Datenleitungen des Parport-Programmers genommen habe. 
Seit ich ein separates NT verwende gibt's keine Probleme mehr.

Gruß,
Christian

Autor: Michael Stather (kyromaster)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe ein externes Netzteil, die GND-Pole des Parallelports und der 
Schaltung sind verbunden, ansonsten läuft der AVR mit +5V vom externen 
Netzteil.
War es bei Dir auch so dass kleine Programme funktioniert haben? Das 
funde ich besonders komisch an der ganzen Sache.

Und wegen Löschen, der AVR macht doch AFAIK einen erase auf dem Flash 
bevor etwas reingeschrieben wird.

Autor: _CH_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> War es bei Dir auch so dass kleine Programme funktioniert haben?
ja, ganz genauso

> Das funde ich besonders komisch an der ganzen Sache
ich auch, aber wie gesagt seit ich ein ext. NT habe funzt es ohne 
Probleme

Gruß,
Christian

Autor: Michael Stather (kyromaster)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Krass!
Hast du den GND-Pol vom Parallelport an den vom Netzteil gekoppelt oder 
nicht?

Autor: _CH_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich habe ein externes Netzteil, die GND-Pole des Parallelports und der
> Schaltung sind verbunden, ansonsten läuft der AVR mit +5V vom externen
> Netzteil.
wer lesen kann ist klar im Vorteil

Autor: Michael Stather (kyromaster)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kann lesen :)
Und jetzt? Auf die Frage konnte ich oben keine Antwort finden *g

Autor: Sven (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast Du einen gekauften Programmierdongel ? Wie lang ist das Kabel vom 
Dongel zum Atmel? Ich hatte mal ein Problem wegen zu langen Kabeln am 
Dongel, da traten dann auch solche Fehler auf die Du oben beschreibst.

Gruß Sven

Autor: _CH_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry, da hab ICH wohl nicht richtig gelesen :)

Ja, alle GNDs müssen verbunden sein -> Schaltung + Netzteil + Parport

Gruß,
Christian

Autor: Michael U. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

für Dich zum mitmeißeln:

Michael Stather: Hast du den GND-Pol vom Parallelport an den vom 
Netzteil gekoppelt oder nicht?

_CH_: die GND-Pole des Parallelports und der Schaltung sind verbunden

Michael Stather: Ich kann lesen :)
Und jetzt? Auf die Frage konnte ich oben keine Antwort finden *g

... offenbar kannst Du doch nicht lesen... ;-))))


Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Michael Stather (kyromaster)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke CH :)

Und an Michael U.:
Schau am Besten nochmal nach wer "die GND-Pole des Parallelports und der 
Schaltung sind verbunden" geschrieben hat, das war nämlich ich.

Ist eigentlich auch völlig egal oder :)))

Autor: _CH_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
funktioniert's jetzt wenigstens?

Autor: Michael U. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

@Michael Stather: hast völlig recht, da konnte ich wohl nicht lesen...

Hast auch damit recht: ist völlig egal. :)

Bleibt also die Frage von _CH_: Geht's jetzt?

Gruß aus Berlin
Michael

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.