www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Server: XP o. 2003


Autor: Bonn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo liebe leute,

ich würde gerne einen eigenen Windows Server mit angeschlossenem 
Netzwerk, FTP - Server und Http Server einrichten. Leider fehlt mir 
etwas die Orientierung.

Welche WIndows Version würdet ihr mir empfehlen : Xp Server/professional 
, 2003 Server oder 2000 ?

bin für jeden tip dankbar

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man musst du ein Geld haben.

Autor: akw (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mh mann kann auch einfach nen DSL Anschluss haben ^^ hehe

Naja, du musst nicht ein mal ne Windows Server Version benutzen, bei mir 
hier läuft Windows XP + Apache + PHP + HTML.. läuft gut, von den meißten 
wird aber Linux + oben genanntes empfohlen.

Autor: markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kommt drauf an, was du machen möchtest..
ob du wirklich einen server-host brauchst oder ob du die einzelnen 
server auf deinem eigenen pc laufen lassen kannst

falls du einen eigenen server-host brauchst, würde ich dir microsoft 
small business server 2003 r2 empfehlen, das ist das beste wsa du machen 
kannst

da hatse einen sql server, exchange server, sharepoint services usw. 
gleich im produkt integriert

Autor: michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hm und wie sieht das mit Apache aus, Apache ist doch ein Http 
server.kann ich dort ftp nutzen d.h von anderen rechnern aus zum server 
connecten und Daten hochladen ?

Autor: markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nein, nicht über ftp, das lässt sich aber auch einrichten z.B. mit xampp
das ist ein ganz packet mit ganz vielen tollen programmen u.A. apache, 
mysql und einem ftp-server...
allerdings kann man über apache direkt auch dateien hochladen, aber eben 
nicht über ftp

die konfiguration kommt auf deine absichten, ziele und die vorhandene 
infrastruktur an...

Autor: michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@MArkus

Hm scheint als hättest du etwas Ahnung darüber,
könntest du mir Deine mail adresse geben , habe nähmlich bestimmt noch 
ein paar fragen was mein Problem angeht !? ;-)

Autor: markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja klar, werde mir mal durchlesen, was du zu sagen hast und dann können 
wir weiter schauen

markus alt-gr+q ritter-de.de

:)

Autor: Der Techniker (_techniker_)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
www.eisfair.org ;)

Autor: michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@techniker eisfair is für Linux

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Bonn:
Willst Du "nur" einen Web-Server mit FTP Zugang aufsetzen, oder den 
insgesamt als Windows-Server innerhalb eines Microsoft-Netzwerkes 
einsetzen ?
Im ersteren Falle nimm einfach das OS welches schon auf dem Rechner 
installiert ist (wahrscheinlich XP).
Dann dort noch folgendes installieren:
- http://httpd.apache.org/ HTTP-Server
- http://sourceforge.net/projects/filezilla/ FTP-Server
Im letzteren Fall kommt es darauf an, wieviele Windows-Clients darauf 
zugreifen sollen und welche Windows-Services zur Verfügung stehen 
sollen.
Da schließe ich mich meinem Namensvetter an, erspart viel Arbeit ;)

Autor: michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Markus 2:  :-)

Willst Du "nur" einen Web-Server mit FTP Zugang aufsetzen, oder den
insgesamt als Windows-Server innerhalb eines Microsoft-Netzwerkes
einsetzen ?

Habe leider von Netzwerken nicht soviel Ahnung deswegen frag ich mal 
ganz dumm.Wo liegt denn genau der unterschied, was bietet eine Windows 
Server version mehr als einfach Xp home zum Server auszubauen.

Autor: der andere markus wieder (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn du wirklich nur einen webserver haben möchtest, den du ansprechen 
willst, bietet dir ein win. server keinen vorteil gegenüber einem win xp 
home, einem linux etc.

die server edition brauchst du "nur" wenn du eine domäne eröffnen willst

ein webserver kannst du sogar per µController realisieren, dazu gibt es 
verschiedene projekte im web...

Autor: Markus2 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@michael (=Bonn??):
Also wenn Du keine Ahnung von Netzwerken und vor allem deren Sicherheit 
hast ist es keine gute Idee 'nen eigenen Webserver aufzusetzen und dann 
womöglich noch ins Internet zu stellen !

Kommen wir mal zu Deiner Frage.
Microsoft hat eine eigene interne Verwaltungsstruktur von Rechnern und 
Ressourcen innerhalb eines sogenannten Microsoft-Netzwerkes.
Das hat jetzt erstmal NIX mit Internet und TCP/IP usw. zu tun.
Wenn Du bereits mehrere Rechner innerhalb Deines Windowsnetzwerkes hast, 
dann sind sie in einer sogenannten Domäne zusammengefaßt (das ist ein 
logischer Netzwerkbereich, den sich die Rechner teilen).
Innerhalb der Domäne kannst Du dann auf die Rechner und gegebenenfalls 
deren Resourcen (z.B. Drucker) direkt zugreifen.
Im Explorer findest Du das ganz unten ;)
Sollen nun mehr als vier Rechner (das war doch die aktuelle Begrenzung 
beim "normalen" XP ?) innerhalb eines Microsoft-Netzwerkes verbunden 
werden, benötigst Du einen Domänen-Server, respektive einen 2003er 
Server der alles schon vorgefertigt drin hat.

Wenn Du nur im Intranet einen Webserver z.B. für eine interne WIKI 
aufsetzen willst, brauchst Du keinen Windows-Server, sondern nur die 
Programme dafür (siehe oben Apache & Filezilla).
Das Betriebssystem ist dann ziemlich egal, eine Freundin hat sogar noch 
Windoof95 weil sie sich nur damit auskennt und dort läuft auch noch ein 
Webserver/Proxy usw.

Allerdings würde ich Dir einfach mal empfehlen im Netz nach Webservern 
auf BSD/Linux Basis zu suchen und Dir einen vorgefertigen Webserver mit 
passender Sicherheitsstufe aufzusetzen !
Für den Hausgebrauch muß ja nicht gleich alles einzeln in chroot gepackt 
werden ;)

Wenn Du damit aber wirklich in Internet willst, dann lies Dir das hier 
GRUENDLICHST durch:
http://www.securityfocus.com/infocus/1694
Und weil PHP gerade so schön in Mode ist auch:
http://www.securityfocus.com/infocus/1706
http://www.securityfocus.com/infocus/1726

Denke mal Dich jetzt ordentlich verwirrt zu haben ;)

Autor: michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Markus2

wow, nicht schlecht. Scheint am Namen Markus zu liegen ob man von 
Netzwerken ahnung hat :-)

Kannst du mir auch deine Email adresse geben evtl. hast du ja noch zeit 
für ein Paar aufkommende Fragen ;-)

@Alle

Kennt wer evtl, ein gutes Buch das sich mit Microsoft servern/netzwerken 
beschäftigt.

danke

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Michael:
Hat weniger was mit Namen als Beruf zu tun ;)
Und nimm einfach MS Bücher, sind von AddisonWesley und gut:
http://www.edv-buchversand.de/mspress/
Kannst Dich ja als MSCEler schulen lassen, dann weißt Du wo Du welche 
Buttons zu drücken hast, obwohls via Kommandozeile viel schneller und 
besser geht twisted
Mail ist hobbytroniker(at)xmail.net, so denn xmail mal wieder läuft :(

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.