www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik MSP430: TI-USB und Eclipse


Autor: Chris B. (crisbe)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen,

ich habe mir den TI-USB-FET zugelegt und der funktioniert auch 
einwandfrei mit IAR Kickstart und dem CCE2.0 zusammen (sieht man mal von 
dem Problem der externen Versorgung mit dem Reset ab). Beide Software 
haben aber das Problem der Code-Limitierung.
Hat irgendwer eine Idee, wie man eine "echte, freie" Eclipseumgebung mit 
dem TI-USB verheiratet?
Mit dem Umkopieren von ein paar Dateien vom CCE ins eigene Eclipse ist 
es wohl nicht gemacht. Jedenfalls funktionieren die üblichen 
Verdächtigen (HIL.dll + MSP430.dll) nicht.
Da könnte schon allein ein Problem bestehen, daß das Object-Format bei 
CCE Coff ist, während der mspgcc ein Elf-File generiert.

Irgend eine Idee?

Gruß, Crisbe

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Original TI-USB-FET, also der weiße Kasten (nicht der von olimex) 
geht mit dem GDB-proxy wunderbar. Ich arbeite jeden Tag 8 Stunden damit. 
Einfach die mspgcc toolchain instzallieren und schon hast du im 
Startmenü einen Eintrag: msp430-gdbproxy (USB). Der GDB Server läuft 
dann und du kannst per Eclipse debuggen. Die dlls waren dort doch gleich 
dabei.
Allerdings muss der Code bissl an GCC angepasst werden, speziell die 
ISRs.
Ich mach das immer mit Pröprozessoranweisung, damit´s kompatibel ist:

#ifdef _ICC430_
#pragma vector=UART0TX_VECTOR            //IAR Compiler
__interrupt void USART0_TX_ISR (void){
#else
interrupt (UART0TX_VECTOR) USART0_TX_ISR(void)  //GCC Compiler
{
#endif

Eine schöne Anleitung für MSPGCC und Eclipse gibts hier auf der Seite.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.