www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Phasenanschnittssteuerung mit Digitalpoti?


Autor: Christoph S. (mcseven)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi *,

mal was ganz anderes: Kann ich eine konventionelle diskret aufgebaute 
PAS digitalisieren, indem ich das Stellpoti einfach durch eine digitale 
Version ersetze und i2c+vcc von der Steuerung zuführe?

Ich mache mir Sorgen, welche Spannung denn am Digitalen Poti anliegt 
(-en darf), und ob das ganze "sicher" wäre? Täte mir dann die 
NDG-Erkennung in der MCU ersparen...

Nur so eine Idee :)

Christoph

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Miß an dem Originalpoti. Die Spannung für das Digitalpoti muß innerhalb 
seiner Betriebsspannungsgrenzen sein. Wenn das Originalpoti keine 
galvanische Trennung zur PAS aufweist, besteht Lebensgefahr bei 
Umbastelei!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.