www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Kunststoffgehäuse selber erstellen


Autor: Bernd Wunder (berndi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

kennt zufällig jemand eine einfache Möglichkeit selber schöne 
Kunststoffgehäuse herzustellen? Oder muß man immer diese Standartgehäuse 
verwenden die meist viel zu groß und häßlich sind.

Gruß Bernd

: Gesperrt durch Moderator
Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn man einen Fabber hat sollte es recht einfach sein ;)

http://128.253.249.235/wiki/index.php?title=Main_Page

Ich glaube auf Heise mal einen Artikel gelesen zu haben das es in Berlin 
und einigen anderen Städten copyshops mit derartigen Geräte in der 
Erprobung gibt.

Ansonsten kämen evtl. noch Fräsen oder Lamieren in Frage, beides aber 
ebenfalls nicht das was man unter einfach im Sinn von aufwandsarm 
versteht.

Autor: Andreas Watterott (andreasw) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Goggle einfach mal nach 3D Drucker, da ist bestimmt was dabei. Ist aber 
nicht  unbedingt die kostengünstigste Lösung. Außerdem dauert es sehr 
lange.

Autor: Mario (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das günstigste wäre wohl nen Prototyp aus Plexiglas/Styrofoam/.. 
herzustellen , eine Urethane Form zu erstellen und mit Kunststoff 
auszugießen

Materialkosten ~100€ im A5 Format

oder Vakuforming , Einrichtung dürfte genausoviel kosten aber 
Folgekosten sind um einiges geringer

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
einseitiges Epoxid-Platinenmaterial innen zusammenlöten, ist abgeschirmt 
und sieht einigermaßen nach was aus

Autor: Bernd Wunder (berndi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klingt ja nicht besonders vielversprechend. Habe gedacht es gibt 
vielleicht so was:
Eine Art Knettgummi nur härter die man in Form bringt (z.B. mit kleinen 
Zylindern, Platten ... zum endrücken). Aufgießen und zweite Form drauf. 
Auskühlen lassen bischen nacharbeiten - fertig.

Wenn ich da Kunstoff gießen möchte, was brauch ich da für eine Temp. und 
wo bekommt man das günstig her? Wie heißt das dann?

Gruß Bernd

Autor: Mario (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich kann deine Knettgummi beschreibung nicht ganz nachvollziehen , aber 
"Knetgummi" gibt es als "Knetsilikon" / Silicone-putty in Dental-Shops
- hat konsistenz zum kneten (evtl. etwas zu weich für scharfe Kanten) 
wird aber meist schon nach 5 minuten hart

andere Idee wäre noch 2-Komponenten Epoxid-Kleber ('Kaltmetall') den 
gibts in Stangenform im Baumarkt und der lässt sich auch Kneten, ist 
nach dem aushärten aber nicht flexibel



zum Kunststoffgießen brauchst du keine Temperatur , das Zeug ist schon 
flüssig , Material gibts bei kaupo.de und ein paar beschreibungen bei 
smooth-on.com , verlangt aber etwas Einarbeitungszeit

Autor: Mario (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Knetsilikon was evtl. für deine Zwecke passt : 
http://www.smooth-on.com/eqinox_slow.htm

Autor: unsichtbarer WM-Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fimo... ist auch noch bunt.

>einfache Möglichkeit selber schöne Kunststoffgehäuse herzustellen?
Plexiglas, wenn der Inhalt ausch schön anzusehen sein soll.
Es gibt auch Polystyrol-Platten (Modellbaubedarf, 
Leuchtwerbefritzen...).
Polysyrol lässt sich wunderbar bearbeiten und ist in verschiedenen 
Stärken erhältlich.
Oder http://www.schaeffer-ag.de ...

Autor: Bernd Wunder (berndi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok,

danke für die Tips. Muß ich mir mal die Links genauer anschauen.

Gruß Bernd

Autor: snowman (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wäre glasfasermatten und harzkleber was..? gibts beim OBI & Co. in der 
auto-abteilung, hab aber damit noch nicht gearbeitet.

Autor: Mighty (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, Glasfasermatten + Harz geht sogar ausgezeichnet. Man
kann mit Styropor ein Modell anfertigen, mit Glasfasermatten + Harz
ummanteln und dann mit Aceton oder Nitroverdünnung "entleeren".
Wird im Modellbau gemacht und da hab ich schon interessante Teile gesehn 
;)
Warum also nich für ein Gehäuse ...

Autor: Micha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
weil es ewig dauert, bis es nach etwas aussieht. bis die oberfläche 
glatt und eben ist. dann noch der lackier-vorgang.
sowas macht man einmal und nie wieder, aber sicher nicht 10 mal am tag 3 
tage in der woche...

gibt es wirklich keine sinnvolle möglichkeit gehäus zu bekommen?

Autor: unsichtbarer WM-Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>gibt es wirklich keine sinnvolle möglichkeit gehäus zu bekommen?

In Kunststoff?
In Blech / aus Metall sollte es einfacher gehen, wenn man entsprechende 
Werkzeuge besitzt. 19"-Gehäuse finde ich Klasse...

Autor: Blackbird (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zitat:
"gibt es wirklich keine sinnvolle möglichkeit gehäus zu bekommen?"

Aber ja doch, sind doch viele Vorschläge gekommen, die die User als 
sinnvoll erachtet haben.

Nur für Dich scheinen sie nicht sinnvoll zu sein. Vielleicht solltest Du 
es mal mit einer besseren Erklärung versuchen, WAS für Dich sinnvoll ist 
- dann wird Dir auch geholfen.

Blackbird

Autor: Micha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nicht nur für mich,sondern für jeden, der ein wenig ahnung von der 
materie hat. das scheinst du aber nicht zu sein, ansonsten hättest du 
nicht geschrieben, daß schon viele sinnvolle vorschläge gekommen sind.
beschäftige dich mal mit den vorgeschlagenen dingen und dann wirst du es 
auch so sehen (hoffe ich zumindest)

sinnvoll ist auf keinen fall, irgendwelche materialien aneinander zu 
kleben, welche einen extrem aufwand an nachbehandlung benötigen und 
nicht einfach zu handhaben sind..

Autor: unsichtbarer WM-Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>sinnvoll ist auf keinen fall, irgendwelche materialien aneinander zu
>kleben, welche einen extrem aufwand an nachbehandlung benötigen und
>nicht einfach zu handhaben sind..

Wie soll dein Gehäuse (und das anderer) denn aussehen?
Wie stellst du dir den Herstellungsprozess denn vor?
So wie deine "Vorstellungen" klingen, wäre es Rapidprototyping-Maschine 
etwas für dich bzw. ein Kleinserienhersteller, der sowas anbietet; 
ähnlich PCB-Pool oder andere LP-Hersteller.

Wenn ich mir so angucke, was Modellbauer alles aus Resin und ähnlichen 
(Gies-) Kunststoffen herstellen, ist dein Gehäuse "Pippifax".
Dafür braucht es zwar gewisse Vorarbeiten, aber wenn man das Ding selner 
herstellen will, ist das eine der Möglichkeiten des Eigenbaus.

Autor: Micha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
den herstellungsprozess stelle ich mir so vor, daß ich die maße abgebe. 
diese sind nicht besonders individuell, jediglich ein paar "durchbrüche" 
für display, taster, stecker etc.

und dann können die gehäuse zu max 5 € das stück (können ruhig 50-60 
stück sein) hergestellt werden.
oder es gibt eine selbstmach-möglichkeit, welche innerhalb von max 20min 
ermöglicht ohne große anstrengung und fertigkeiten ein solches gehäuse 
zu erstellen.

alles andere ist nur etwas für masochisten oder zeittotschläger bzw 
leute, die nicht kalkulieren können.

und das denke ich, wollen 95% der leute, die hier das thema lesen.
so, sind nun sinnvolle vorschläge vorhanden? *gg

Autor: rayelec (Christoph) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum kaufst du dir kein Standardgehäuse oder benutzt ein 19" Gehäuse 
und lässt dier die Frontplatte bei einem der Dienstleister fräsen?? Das 
ist bis jetzt von allen Vorschlägen der Einfachste. Wenn es was 
einfacheres geben würde, hätte schon lange einer ein Geschäft daraus 
gemacht.
Es gibt übrigens durchaus sehr schöne und edle Gehäuse zu kaufen, nur 
kosten die nicht 5 Euro, sondern vielleicht 50. Aber von nichts kommt 
nichts! Metallbearbeitung ist teuer und langwierig. Gleiches gilt auch 
für Kunststoffe. Grosse Spritzteile (Gehäusehalbschalen) auf 
Zehntelmillimeter genau zu fertigen ist gar nicht so einfach!! Das 
braucht viel Know-how und die Spritzwerkzeuge sind schweineteuer (einige 
50000 Euro locker!) und halten nicht ewig. Und wie grosse Serien machen 
Teko, Bopla und co? Sicher keine Millionenauflagen!!!

Autor: Mario G. (maggyver)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Willkommen in der Realität mein Lieber !

deine 5€ pro Gehäuse sind locker möglich - wenn du vorher so um die 10k 
Euro für die Metall-Spritzgussform und Produktseinstellung bezahlt hast 
LOL

"...den herstellungsprozess stelle ich mir so vor, daß ich die maße 
abgebe."

das allein macht schon x-mal den Stundensatz von ~40€ für die Umwandlung 
in ein 3d-modell zur verwendung in CNC,... Machinen

wer da nicht kalkulieren kann wenn die Vorschläge hier als Schwachsinn 
abgetan werden ....


wenn man keine Ahnung von der Thematik hat sollte man das Urteilen 
lieber bleiben lassen oder man verspielt die Hilfsbereitschaft !

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> und dann können die gehäuse zu max 5 € das stück (können ruhig 50-60
> stück sein) hergestellt werden.

Ha, ha, ha
Selten so gelacht. Der war gut. Vielen Dank

Autor: Torsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dem kann ich mich nur anschließen !!!

Autor: Micha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
seht ihr, und genau das meine ich. es gibt einfach keine sinnvolle 
lösung. und darauf wollte ich auch hinaus, und ihr habt das ganz einfach 
und freiwillig bestätigt 'gg

Autor: Alexandre Terentiev (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Micha:

Wollltest du von anderen die reale Möglichkeiten erfahren oder einfach 
hören, dass das nicht möglich ist (mindestens bei o.g. Randbedienungen)?

Wenn man im Forum etwas fragt, bekommt man entweder Vorschläge (wie 
KÖNNTE das sein) oder die Erfahrungsberichte (wie IST das wirklich). 
Beides hast du nicht akzeptiert...

Und ganz ehrlich, wenn es möglich wäre, ein Gehäuse für 5€ zu bekommen, 
wieso hätten die Firmen wie Bopla hunderttausendfach produzierte 
Gehäusen für mehr als 10€ erfolgreich verkaufen? Die Technologie ist 
noch nicht preiswert genug dafür...

Autor: Sebastian Eckert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt da noch so eine Firma, Apranorm, die auf Kundenwunsch auch 
Spezial-Kleingehäuse aus Metall, vor allem aber aus Kunststoff 
herstellt. dazu werden Kunststoffplatten, vermutlich unter Erhitzen, 
gefaltet und ggf. nachträglich gefräst.
In einer Firma, in der ich mal gaerbaitet habe, hatten wir einen 
Vertreter von denen zu Besuch, mit Mustern. Sieht ganz interessant aus, 
die Produktpalatte, lohnt sich aber keinesfalls unter 30 Stück und nur 
im gehobenen Preissegment (bis hin zum High-End). Die Gehäuse sind zwar 
unter dem Gesichtspunkt, daß sie individuell gefertigt sind, 
verhältnismäßig erschwinglich, aber trotzdem keineswegs so billig wie 
ein Standardgehäuse. Logisch, oder?

Autor: Micha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Alexandre Terentiev was habe ich nicht akzeptiert? das keine sinnvolle 
lösung gebracht wurde, weil es sie(kosten/nutzenverhältnis bzw aufwand) 
nicht gibt? ich denke mal doch....nur mit welcher leichtgläubigkeit hier 
einige zu gange sind erschreckt mich! kann es wirklich sein, daß jemand 
allen ernstes glaubt, er könne mit harz und matten ein gehäuse machen? 
in einem aufwand/zeit, die vertretbar ist? bei dem gedanken gruselt es 
mich doch ein wenig...
ich arbeite fast einmal in der woche mit dem zeug, und wenn es nicht 
gerade eine show-box für den subwoofer des tiefergelegten golfes ist, 
dann ist da mal rein gar nichts.

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> das keine sinnvolle
> lösung gebracht wurde, weil es sie(kosten/nutzenverhältnis bzw
> aufwand) nicht gibt? ich denke mal doch

Bis vor Kurzem klang das aber noch ganz anders.
Bis vor kurzem klang das eher nach:
"Ihr unfähiger Haufen. Gibt mir doch endlich mal eine
 sinnvolle Anregung, wie ich mit 5€ Aufwand und möglichst
 Nichts-selbst-machen zu einem Wahnsinnsgehäuse komme"

> subwoofer des tiefergelegten golfes

Damit beeindruckst du hier niemanden. Ganz im Gegenteil
Wenn du 20 MIPS mit Sprachsteuerung eines MP3 Players auf
Basis eines 286-ers im ganz normalen VW-Käfer (Original,
nicht der Neue-Käfer Verschnitt) hättest, dann ja. Aber so ...

Autor: Rolf Magnus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> @Alexandre Terentiev was habe ich nicht akzeptiert? das keine sinnvolle
> lösung gebracht wurde, weil es sie(kosten/nutzenverhältnis bzw aufwand)
> nicht gibt?

Das mag für dich ja ein Schock sein, aber Bastler wollen in der Regel 
nicht unbedingt immer die betriebswirtschaftlich optimale Lösung. Kein 
Mensch würde sich einen mp3-Player oder einen AVR-basierten Webserver 
selber bauen, wenn's nur darum ginge. Schon eine Platine ätzen zu 
lassen, kostet mehr, als das komplette Gerät im Laden. Du hast ganz 
eindeutig das Thema verfehlt.

> ich denke mal doch....nur mit welcher leichtgläubigkeit hier
> einige zu gange sind erschreckt mich! kann es wirklich sein, daß jemand
> allen ernstes glaubt, er könne mit harz und matten ein gehäuse machen?

Das kann durchaus sein. Modellbauer bauen ganze Flugzeuge daraus. Es 
gibt dutzende Webseiten, die die Erfahrungen dabei beschreiben.
Warum sollte es denn unmöglich sein, ein Gehäuse zu bauen? Klar ist es 
aufwendig.

> in einem aufwand/zeit, die vertretbar ist?

Was definierst du als vertretbar für einen Bastler, der wochenlang eine 
Hard- und Software bastelt, einfach so zum Spaß, und der die jetzt in 
ein individuelles Gehäuse stecken will?

Autor: Micha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Schon eine Platine ätzen zu
lassen, kostet mehr, als das komplette Gerät im Laden. Du hast ganz
eindeutig das Thema verfehlt."
du hast das thema verfehlt, da ja keine geräte aus dem laden nachgebaut 
werden, sondern eigene kreationen. und teuer ist das herstellen lassen 
dank globalisierung absolut nicht. einfach mal genauer erkundigen, bevor 
solch fachlich falsche aussagen getroffen werden


"Was definierst du als vertretbar für einen Bastler, der wochenlang eine
Hard- und Software bastelt, einfach so zum Spaß, und der die jetzt in
ein individuelles Gehäuse stecken will?"
ganz einfach, so wenig wie möglich zeit, da es noch tausend andere 
wichtige dinge zu erledigen gibt und es keinen grund gibt, an einem 
gehäuse sinnlos zeit zu vergeuden. eigentlich logisch, oder?

Autor: Aufreger deluxe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> ganz einfach, so wenig wie möglich zeit, da es noch tausend andere
> wichtige dinge zu erledigen gibt und es keinen grund gibt, an einem
> gehäuse sinnlos zeit zu vergeuden. eigentlich logisch, oder?

Ich fürchte, dann bist du der einzige Bastler weltweit, für den der 
Faktor Zeit eine wesentliche Rolle spielt.

Basteln = Hobby = Freizeit != Zeit, in der man "wichtige Dinge" 
erledigt.

Autor: Rolf Magnus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> du hast das thema verfehlt, da ja keine geräte aus dem laden nachgebaut
> werden, sondern eigene kreationen.

Nicht nur. Es gibt viele Leute hier, die Sachen selber bauen, die im 
Laden billiger zu kaufen sind und oft auch mehr Features haben oder in 
anderer Hinsicht besser sind. Die könnte man sich einfach kaufen, ohne 
viel Aufwand zu haben. Trotzdem wird sowas selbst gebaut.

> und teuer ist das herstellen lassen dank globalisierung absolut nicht.

In Einzelstücken? Wo denn? Ein Hobbybastler braucht für gewöhnlich keine 
500 Gehäuse, sondern meistens genau eins.

> einfach mal genauer erkundigen, bevor solch fachlich falsche aussagen
> getroffen werde

Genau darum geht's doch in diesem Thread. Du tust die Antworten der 
anderen als Bödsinn ab, gibst aber selbst keinen besseren Vorschlag. 
Nach dem, was du schreibst, scheinst du die optimale Lösung zu kennen, 
willst sie aber aus irgendeinem Grund nicht verraten. Also, wo kann man 
sich günstig einzelne Gehäuse für den Bastlerbedarf fertigen lassen?

> ganz einfach, so wenig wie möglich zeit, da es noch tausend andere
> wichtige dinge zu erledigen gibt und es keinen grund gibt, an einem
> gehäuse sinnlos zeit zu vergeuden.

Doch, gibt es, nämlich weil man einfach Lust dazu hat. Das nennt man 
auch Hobby, und ein Hobby besteht aus nichts anderem, als daraus, 
"sinnlos Zeit zu vergeuden".

> eigentlich logisch, oder?

Der Vorposter hat nach einer Möglichkeit gefragt, ein schönes 
selbstgebasteltes Gehäuse zu erstellen. Wie kommst du jetzt darauf, dass 
er genau das nicht will?

Autor: Micha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ich fürchte, dann bist du der einzige Bastler weltweit, für den der
>Faktor Zeit eine wesentliche Rolle spielt.
dann fürchtest du falsch. nicht immer von sich auf andere schließen. 
niemand normales hand sinnlos zeit zu vergeuden! und niemand normales 
macht es auch.

>Basteln = Hobby = Freizeit != Zeit, in der man "wichtige Dinge"
>erledigt.
in welcher waldorfschule bist du denn unterwegs? 
basteln=hobby=freizeit=wenig zeit weil leben nicht nur freizeit= 
kompaktes schaffen um zu sehen, daß es vorran geht, weil zu wenig zeit 
aber zu viele wünsche =zeit und ausdauer!=unendlich


>Es gibt viele Leute hier, die Sachen selber bauen, die im
>Laden billiger zu kaufen sind und oft auch mehr Features haben oder in
es gibt auch leute, die glauben im 3ten reich war alles besser und die 
erde ist eine scheibe...es geht nicht um zweifelhafte minderheiten, 
sondern um die bedeutende mehrzahl. und die baut nicht einfach nach, 
sondern "optimiert" vielleicht vorhandenes, oder macht es gänzlich 
neu...

>Ein Hobbybastler braucht für gewöhnlich keine
>500 Gehäuse, sondern meistens genau eins.
dieses ammenmärchen scheint auch nicht tot zu schlagen zu sein. ein 
bastler sitzt selten auf einer einsamen insel für sich allein und 
bastelt für sich allein. deutlich genug, oder muß ich es noch deutlicher 
formulieren?


>Du tust die Antworten der
>anderen als Bödsinn ab, g
weil sie es sind, bestenfalls unrealistisch

>gibst aber selbst keinen besseren Vorschlag.
brauche ich auch nicht, weil es auch nicht darum geht. und ich auch 
keinen habe. nur die vorschläge mal einfach keine vorschläge sind. und 
ehe jetzt viele leute lehrgeld zahlen, versuche ich das gleich zu 
überbrücken


>Nach dem, was du schreibst, scheinst du die optimale Lösung zu kennen,
>willst sie aber aus irgendeinem Grund nicht verraten.
im gegenteil, ich habe keine lösung, nur die "lösungen" hier habe ich 
alle schon selbst durch und kann daher sagen: es gibt keine...zumindest 
mir keine bekannte.

>Doch, gibt es, nämlich weil man einfach Lust dazu hat. Das nennt man
>auch Hobby,
noch so ein traumtänzer! wohl auch alleine, arbeitslos und aufgegeben?
scheint wohl so, anders läßt sich das nicht erklären.....vielleicht gibt 
es ja noch leute, die beruf, familie und freundschaften haben. und nur 
begrenzte zeit für ein hobby und ABSOLUT gar keine zeit diese raren 
momente sinnlos zu vergeuden?

>ein schönes
>selbstgebasteltes Gehäuse zu erstellen. Wie kommst du jetzt darauf, dass
>er genau das nicht will?
gegenfrage: wie kommst du darauf, daß ihm eine der vorschläge auch nur 
annähernd weiterbringt, er nicht sinnlos material und zeit in den boden 
setzt?

Autor: Aufreger deluxe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> in welcher waldorfschule bist du denn unterwegs?

Leck mich am Arsch!

> es gibt auch leute, die glauben im 3ten reich war alles besser und die
> erde ist eine scheibe

Du hast ja echt ne totale Meise. Geh um die Ecke und kotze dich mal 
richtig aus.

Autor: Aufreger deluxe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ach und zum Thema Waldorfschule, man muß schon ziemlich matsch in der 
Birne sein, konsequent alles klein zu schreiben.

Autor: Ludwig Wagner (lordludwig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OMG, solche Leute können wir hier gleich mal gar ned gebrauchen. Will 
hier was und macht dann alle fertig...

Gehts noch?

Autor: Mario (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey Ludwig,

hab doch ein bischen Verständniss, es kann schon verdammt hart sein wenn 
man checkt das die Realität nicht so rosa ist wie man sie gerne hätte 
und man seine 5€ Gehäuse vergessen muss ;-)

@Mitspieler: der Micha hat doch schon am "18.11.2006 08:50" seine 
Ignoranz klar und deutlich gemacht, spart euch die Nerven und steckt die 
Brotkrümel weg ;-)

Autor: Der Albi (der-albi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Btw: Es gab es kein 3tes Reich. Wenn dann bitte "sogenanntes 3tes 
Reich".
Hitler war kein Kaiser. Er war Diktator und daher ist diese Bezeichnung 
nix weiter als ein Propagandabegriff. Man möge doch bitte trotz aller 
anwesender Dummheit die Korrektheit nicht verlieren. Danke.
:-D

Zum Thema: ich werde, glaube ich, auch bald für meinen Mp3-Player ein 
Gehäuse aus Gelasfaser+Harz basteln.. und danach abschleifen... mal 
sehen obs klappt.
Dauert halt.. und? Ich nehm gerne auch 2 Versuche in kauf, für mein 
Hobby. ;-)
stimmunganheiz

MFG

Autor: snowman (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
eine wichtige durchsage: "die mutter von Micha möge sich doch am 
kundendiest melden, ihr sohn habe sich verirrt und findet sein forum 
nicht mehr. bitte holen sie ihn noch im playmobil-land ab. danke."

Autor: Mighty (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Holz is auch ein ganz passabler Werkstoff ;)

Billigst HTPC/Server Gehäuse:

http://violent.justdied.com:667/server/2.jpg

Is zwar schlecht lackiert (nur 1x schwarz matt) aber termisch
kein problem (bevor wieder jemand meckert).

Autor: Micha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ach leutchen, habe ich einigen etwa die illusion genommen, ihr 
wunsch-gehäuse in guter quali aus schaumstoff und harz zu machen? tut 
mir aber leid *g
und ihr habt es ja nicht annähernd geschafft, eine alternative 
aufzuweisen,
während ich die "vorschläge" mal als unrealistisch und nicht 
durchführbar entlarvt habe. son mist aber auch..

@aufreger mit deinen ordinären kraftausdrücken hast du nur das 
bestätigt, was ich schon vom anfang an wußte: du hast keinen plan und 
versuchst das so gut es geht zu verbergen...

>der Micha hat doch schon am "18.11.2006 08:50" seine
>Ignoranz klar und deutlich gemacht,
ignorieren tust nur du, daß du nicht verstanden hast was ich meine und 
um was es genau geht...


an alle anderen: beweißt mir doch,daß ich falsch liege und es wirklich 
eine sinnvolle möglichkeit gibt, gehäuse herzustellen. ich warte 
gespannt

Autor: Aufreger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Micha und andere

Eine Bitte an euch!

"Aufreger" IST UNGLEICH "Aufreger deluxe"

Bitte dieses Zusatzattribut beim Zitat nicht immer weglassen, es wird 
sonst einer anderen Person zugeordnet.

(und solche Kraftausdücke sind auch nicht meine Art :))

Danke!

Autor: Mighty (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Autor: Micha (Gast)
Datum: 16.11.2006 23:36

> gibt es wirklich keine sinnvolle möglichkeit gehäus zu bekommen?

Nein, für dich nicht, geh' spielen.

Autor: snowman (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> beweißt mir doch,daß ich falsch liege und es wirklich
>> eine sinnvolle möglichkeit gibt
ober-lol: darum geht es schon lange nicht mehr ;) echt! wie kann man nur 
so naiv sein?! ...wenn du's nicht geschnallt hast, dienst du und das 
weiterführen dieses threats zur unterhaltung/belustigung - oder warum 
denkst du, dass hier mit dir weiter gemacht wird? (überleg mal wie sich 
der ursprüngliche poster hier meldet...)

an alle anderen: sorry, dass ich hiermit vielleicht unseren spass 
beende, aber ich hätte es sonst langsam zu gemein gefunden. jemand etwas 
hochzunehmen ist OK, aber langsam findet es glaub unser kind nicht mehr 
lustig. ...naja, er spielt sicher bei einem anderen threat wieder mit ;) 
oder, Micha?!

Autor: Aufreger deluxe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Micha

Poste doch mal deine Anschrift. Du bekommst von mir zu Weihnachten eine 
Tastatur mit funktionierender Shift-Taste. Oder hast du eine plausible 
Erklärung für deine Schreibweise?

Autor: snowman (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Aufreger deluxe: forenbeiträge oder plogs von jugendlichen werden fast 
ausschliesslich klein geschrieben - ob's gut ist oder nicht... es ist 
nun mal so.

Autor: Balckbird (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"... ach leutchen, habe ich einigen etwa die illusion genommen, ihr
wunsch-gehäuse in guter quali aus schaumstoff und harz zu machen? tut
mir aber leid *g ..."

Mir - bei ca. 1000 Gehäusen aller Art in unterschiedlichsten Materialien 
in mehr als 40 Jahren. heul

Blackbird

Autor: Micha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich habe das jetzt mal wirken lassen und sehe, daß genau die reaktionen 
kamen, die ich erwartet habe.
unreife, unsachliche und persönliche sprüche über mich. und wie von 
"balkbird", der sicherlich blackbird heißen will, die allseits bekannte 
habe-ich-schon-längst-und-viel-besser-als-du-masche.

aber am besten sind immer noch die, die mich auf teufel komm raus als 
kind hinstellen wolle, total ignorierend, daß sie die mit dem eigentlich 
kindlichen verhalten sind*g


ich wiederhole nochmal, hat nun jemand eine sinnvolle methode und 
beweißt mir damit, daß ich im unrecht bin? oder kommt nur wieder hohles 
geschwafel mit kindergartenniveau?

Autor: unsichtbarer WM-Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>hat nun jemand eine sinnvolle methode und beweißt mir damit, daß ich im >unrecht 
bin?

Welches Unrecht meinst du nun wieder?

>während ich die "vorschläge" mal als unrealistisch und nicht
>durchführbar entlarvt habe

Entlarvt? Eher nicht. Aber egal.

Es gibt Methoden des Rapid-Prototyping, mit denen man deinen Wünschen in 
etwa nachkommen könnte, wobei "~5Euro" vermutlich etwas sehr niedrig 
angesetzt sind, schliesslich will irgendwer ja noch was daran verdienen.
Ob da etwas für dich dabei ist, kann ich nicht sagen, da du auch nicht 
wirklich präzise Angaben (z.B. Grösse) gemacht hast.

Übrigens ist das hier ein Forum, wo man i.d.R. über Vorschläge 
diskuttiert.
Du hast aber nur eine "wirre" Behauptung oder sowas in den Raum 
gestellt, und findest dich damit nicht ab, dass Leute, die gewisse 
Erfahrungen in solchen Sachen (und Groß- und Kleinschreibung [das nur am 
Rande]) haben, dir sagen, dass du auf dem Holzweg bist.

Meine 2ct...

Autor: KKW-Fan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Micha
vielleicht hast du noch nicht bemerkt, das wir auch keine preiswerte 
Methode kennen, wie man an preiswerte Gehäuse kommt ohne selberbasteln. 
Frag mal bei einer Kunststoff-Firma nach was es kostet, ein 
Spritzwerkzeug herzustellen und die abzunehmen Stückzahlen.

Autor: Aufreger deluxe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> ich wiederhole nochmal, hat nun jemand eine sinnvolle methode und
> beweißt mir damit, daß ich im unrecht bin? oder kommt nur wieder
> hohles geschwafel mit kindergartenniveau?

Nimand verschwendet gerne Energie, also geh wieder spielen.

Autor: Micha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
was, nur einmal ein "kinder"-beitrag? hatte mit mehr gerechnet *g

>Entlarvt? Eher nicht. Aber egal.
eher doch. lies mal genauer, so schwer ist es nicht. habe es extra 
einfach gehalten.

>dass Leute, die gewisse
>Erfahrungen in solchen Sachen (und Groß- und Kleinschreibung [das nur am
>Rande])
ja genau, weil ich nicht groß/kleinschreibe aber andere doch, bin ich 
der böse bube..kleingeistig, nunsachlich und vollkommen an der realität 
vorbei. oder ist der, der nicht arischer abstammung ist, nicht deinem 
fußbalfan-club angehört oder sonst irgendwie gegen deine 
"weltanschauung" verstößt gleich unten durch? gut zu wissen! denn dann 
mache ich es mit der groß/kleinschreibung alles richtig...

erfahrungen? nicht ein angemeldetes mitglied hat auch nur ein foto oder 
sonstiges gepostet - sieht so deine erfahrungen aus? na das erklärt 
einiges....

die 5€ waren nur symbolisch gemeint. es kann ruhig mehr sein, nur sollte 
es nicht 3stellig werden....

Autor: Patrick (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Micha,
einige Forumsteilnehmer haben dich ja schon darauf hingewiesen: Leg eine 
genaues Anforderungsprofil vor! Bisher hast du es noch nicht versucht.
Solange niemand genau weiss was du willst, ist es relativ einfach 
jedesmal zu schreiben "das trifft nicht meine Vorstellung".
Allso streng dich an, vielleicht überraschst du uns ja alle und bringst 
etwas zustande...

Autor: Micha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@patrick schau einfach mal in meinen post vom 17.11.2006 20:09,
dort steht alles drin. der vollständigkeit halber und weil es nicht so 
genau ankam: kunststoff, möglichst dunkel. und die 5 euro sind mehr 
symbolisch für bezahlbar gemeint. also nicht für 40€ pro stück bei 300€ 
einrichtgebühr

Autor: Karl heinz Buchegger (kbucheg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich möchte mal explizit darauf hinweisen,
dass Micha nicht der ursprüngliche Fragesteller ist.

Michi ist derjenige, der jedee vorgeschlagene
Bastlerlösung als 'unsinnig' abgetan hat. Er ist
auch derjenige, der bezweifelt, dass es einem Bastler
Spass machen könnte ein Gehäuse zu bauen und es ihm
daher Wurscht ist, wenn er dafür Arbeitszeit aufwenden
muss.

Autor: unsichtbarer WM-Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>kunststoff, möglichst dunkel. und die 5 euro sind mehr
>symbolisch für bezahlbar gemeint.

Sowas kenne ich: Da lagern wir unser Altpapier solange drin, bis es die 
Müllabfuhr abholt. SULO war wohl mal ein Hersteller (ist es vielleicht 
immer noch).
Gibts sogar in grün, blau, braun oder gelb.
Wegen des Preises müsstest du dich vermutlich an den Hersteller wenden.

Von den Herren Fritz und Schulze gibt es ein interessantes Buch bzgl. 
Fertigungstechnik.
Es gibt bestimmt auch Bücher zum Thema Konststoff-Fertigung und 
-Umforumung. Vielleicht solltest du da mal reingucken (werde ich auch 
machen, wenn ich mal wieder an einer Bücherei vorbeikomme.

>oder ist der, der nicht arischer abstammung ist, nicht deinem
>fußbalfan-club angehört oder sonst irgendwie gegen deine
>"weltanschauung" verstößt gleich unten durch? gut zu wissen! denn dann
>mache ich es mit der groß/kleinschreibung alles richtig...

War klar...

>gleich unten durch?
Nö, eigentlich nicht. Das sollte nur ein Hinweis darauf sein, dass es 
sich angenehmer lesen lässt, wenn man nicht nur kleine Buchstaben 
benutzt.
Unten durch ist bei mir nur jemand, der ignorant ist, und einfach nicht 
einsehen will, dass seine Anforderungsliste nicht komplett ist.

Autor: Patrick (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Micha,

ja, "17.11.2006 20:09" hatte ich bereits gelesen.
Würdest du jetzt meine Frage beantworten?

Autor: unsichtbarer WM-Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Irgendwie habe ich da noch ein Logik-Problem:
Wieso sollen wird dir beweisen, dass etwas nicht geht, von dem du es 
schon selber weisst? Oder hast du andere Informationen?

Autor: NoName (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Spätenstens wenn man diesen Threat komplett durchgelesen hat, wird klar 
dass Foren OHNE Anmeldezwang irgendwann auf diesem Niveau landen.

Weiter oben hab ich auch die Schlüsselworte "3.Reich" und "Hitler" 
gelesen - somit bestätigt sich die alte Regel, das diese Begriffe nach 
spätestens 20 Beiträgen genannt werden, um andere zu brüskieren.

Eigentlich kann man den Threat ja jetzt löschen, weil von der 
anfragenden Seite eh nur noch sinnloses Herumgemotze kommt.

Jetzt vielleicht noch eine Nachricht direkt an den "Besserwisser":

@Micha:
Wenn du etwas mehr Zeit investieren würdest, und dir auch mal andere 
Beiträge im gesamten Forum durchliest, wirst du feststellen, dass von 
fast allen oben genannten Autoren sehr viele wertvolle, zeitaufwendige 
Beiträge geschrieben wurden, um anderen das Verständis zu erleichtern 
oder deren Probleme zu lösen.
Was hast du bis jetzt gemacht, dass du denen allen den Mund verbieten 
willst oder dich über sie alle stellst?
Ein Forum ohne Anmeldung heist noch lange nicht, dass hier jeder seinen 
geistigen Abfall auskippen kann.
Eine Entschuldigung deinerseits und korrektes Verhalten könnte 
beitragen, dass dir wirklich noch geholfen wird.
Ich persönlich würde es nicht mehr tun, aber das ist meine persönliche 
Einstellung. Andere hier sind so hilfsbereit und versuchen dir immernoch 
zu helfen, auch wenn du sie wieder und wieder beleidigst. Wie lange sie 
das noch tun werden kann ich dir nicht sagen, aber du wirst es 
bemerken...

Danke an die Autoren sinnvoller, wertvoller Beiträge (wer gemeint ist, 
weis es), lasst euch nicht von Schätzern vergraulen!

Gruß
NoName

Autor: Aufreger deluxe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Spätenstens wenn man diesen Threat komplett durchgelesen hat, wird
> klar dass Foren OHNE Anmeldezwang irgendwann auf diesem Niveau landen.

Ich denke es wäre nicht falsch, wenn Herr Schwarz diesem Thread einfach 
mal ein kleines Schloss verpasst.

Autor: René (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry Micha,
aber in der Zeit die Du hier verballerst hättest Du die Gahäuse aus 
einem Kunststoffblock selbst feilen können ;-)

Naja, bleiben wir beim Thema. Wie groß soll denn das Gehäuse sein?
Zeichnung vorhanden?

Gruß
René

Autor: e^x Man (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also, ich bekomme im Ausland Gehäuse nach meinen Vorgaben für etwa 7 
Euro. Schön aus Fiberglas, Farbe auch nach Wahl. Ich bin einfach zu 
einem Bootsbauer gegangen, der hatte die Materialien, und hat das über 
Nacht gemacht.
Die Wandstärke beträgt etwa 6mm.
Wenn du mal in einem anderen Land Urlaub machst, schau dich mal um!
Ach ja, die 7 Euro waren mit Trinkgeld, der wollte eigentlich noch 
weniger dafür haben!

Autor: unsichtbarer WM-Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Schön aus Fiberglas,
Das hat doch mit aneinanderkleben von irgendwas zutun. Das möchte Micha 
ja anicht (oder er hat nicht gemerkt, dass es Leute gibt, die sowas für 
ihn herstellen würden).

Autor: Mario (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Schön aus Fiberglas,

>Das hat doch mit aneinanderkleben von irgendwas zutun. Das möchte Micha
>ja anicht (oder er hat nicht gemerkt, dass es Leute gibt, die sowas für
>ihn herstellen würden).

Fiberglas = GFK = Epoxid+Glasfasermatte, wurde von Micha schon als DAS 
Schwachsinnigste überhaupt eingeordnet ;-)


P.S.: Gastzugang sollte aktiviert bleiben, zwei andere Boards durften 
heute schon auf eine Problemlösung verzichten  weil ich einfach keinen 
Bock auf diesen ständigen Anmeldescheiß habe, Deutschland ist schon 
bürokratisch genug, das brauch ich nicht auch noch in meiner Freizeit

Schwachsinnsbeiträge ignoriert man einfach und gut ist

Autor: Micha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich fang mal von unten an.

@mario. bevor du große töne spuckst, erkundige dich erstmal, was 
fiberglas, gfk ist...oder ist ein auto auch ein flugzeug, weil es ja 
motor, räder und sitze hat...nun ja, ich kann mir die antwort darauf 
schon denken*g

@e^x man hast du da bilder freundlicherweise von? würde mich mal 
interessieren, wie es aussieht. vielleicht ist es ja das, was ich 
benötige.

@renê auch für dich gilt, einfach mal genauer informieren. in der zeit, 
in der ich hier die zeilen tippe (wohl gemerkt klein, damit es schneller 
geht) haben andere noch nicht mal die dosen aufgeschnittem vom harz. 
aber das kannst du ja nicht wissen, weil du noch nie was mit der materie 
zu tun hattest. aber dabei sein ist alles, gelle?

@noname. es wird auch kein betrag vergehen, in dem nicht mindestens 
einmal ein wort mit "e", "a" und "n" auftaucht...was willst du uns also 
sagen?
wenn DU aber mal mehr zeit investieren würdest, dann hättest du auch 
gelesen, daß ich mit mit der epoxid-harz-sache sehr gut auskenne,weil 
ich teilweise so etwas 2-3mal die woche mache. also lies nochmal, alles, 
genau und 3mal. danke

@patrick. lesen reicht bei dir nich aus,verstehen kommt noch dazu. 
einfach nochmal probieren, dann klappt das. oder hol einen erwachsenen, 
der dir das erklärt.

und allgemein: wenn es keine gastzugänge gäbe, würde bei weitem nicht so 
viel geschrieben worden werden sein wird.
schaut euch die namen derer an, die hier schreiben. niemand will da 
seinen richtigen namen benutzen. könnte ja anstoß nehmen, wenn man was 
sagt, was keinem gefällt...


also weiter geht es. gehäusebau mit sinnvollen mitteln bei ansprechender 
optik mit vertretbarem aufwand. die leute, die jetzt ihr harz anmischen 
um was zu kleben, sich dabei einsauen und keinen rechten winkel auf ihre 
verschmadderten seiten zu bekommen: bitte nicht mehr schreiben, daß es 
so super toll ist.

3 minuten für den text, jetzt kann ich wieder am richtigen leben 
teilnehmen *g

Autor: Patrick (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Micha,
wenn du nur halb so clever wärst, wie du meinst, solltest du in der Lage 
sein, eine Beschreibung deiner Anforderungen zu formulieren. Bisher bist 
du uns das noch schuldig geblieben.
Als hör auf dich hinter billigen Floskeln zu verstecken und probiere es 
einmal.

>gehäusebau mit sinnvollen mitteln bei ansprechender optik mit
>vertretbarem aufwand.
Das ist sicher als Spielkarte für Bullshit-Bingo geeignet, aber selbst 
als Überschrift für eine Leistungsbeschreibung ist es lächerlich.

Bist du nicht in der Lage zu beschreiben was du willst? Dann sag es uns 
doch einfach!

Autor: Micha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
patrick ich habe es schon mehrmals getan, nur du bist einfach zu 
lehrnresistent - wie du es schon mehrmals eindeutig demonstriert hast.
allein schon deine aussage, daß du schreibst "wenn du nur halb so clever 
wärst, wie du meinst" spottet ja jeder beschreibung. beherzige meinen 
rat und hole endlich einen erwachsenen, der die das alles mal erklärt. 
sonst schreibst du zum dritten mal, daß ich doch meine gehäusewünsche 
formulieren soll...und das, obwohl ich es schon 2mal getan habe und dich 
auch schon 2mal darauf hingewiesen habe.

aber wenigsten schreibst du ja in groß, somit hast du bestimmt einige 
leute hier ruhig gestellt *g

Autor: Aufreger deluxe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meine Güte, Micha....

Es ist doch jetzt gut, was willst du eigentlich noch?

Autor: Mighty (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Trollen, es ist Freitag ;)

"lehrnresistent", der war gut Micha, YMMD.

Autor: Alexandre Terentiev (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Micha, ich möchte endlich Deine Ideen zum Thema sehen, wirklich... Oder 
hast Du keine?

Autor: Micha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
richtig, ich habe keine deswegen frage ich ja. und die "ideen" anderer 
waren leider wenig hilfreich..so schwer zu verstehen, alex?

Autor: blurb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich muss ehrlich gestehn', ich weiss auch nicht was du willst Micha.
Und alle Anderen auch nicht.
Die naheliegenste Erklärung wird sein, das es an dir liegt.
Aber logisch (oder sachlich) war deine Argumentation zu diesem Thema
bisher eh nicht.

Autor: Patrick (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Micha,

Das Einzige was hier bereits mehrfach demonstriert wurde ist, dass du 
nicht in der Lage bist, deine Anforderungen eindeutig zu formulieren. 
Das lässt zwei Schlüsse zu:

a) du kannst es nicht
b) du willst es es nicht

Allerdings ist es für dich jetzt nicht so ganz einfach ohne 
Gesichtsverlust aus der Nummer raus zu kommen. Vielleicht erklärt das 
dein primatenhaftes Auftreten.

Autor: Micha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@blurb doch, oder besser gesagt fast doch. viele andere verstehen das, 
was ich sage. warum du nicht? was ist daran so schwer zu verstehen, daß 
was ich schon mehrfach, eindeutig gesagt habe zu verstehen? erkläre es 
mir, denn ich verstehe dich nicht. wie viele andere auch...

@patrick hör doch auf zu provozieren. 2mal bin ich schon reingefallen. 
nur diesmal lasse ich deine bewußte provokation mal in's leere laufen*g

ich weiß, daß es auf die frage keine antwort gibt,aber dennoch will ich 
sie nochmals stellen: hat jemand nun eine sinnvolle möglichkeit 
gefunden; gehäuse nach wunsch zu vertretbaren mitteln herstellen zu 
lassen?

Autor: unsichtbarer WM-Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> gehäuse nach wunsch zu vertretbaren mitteln herstellen zu
lassen?

Ah! Eine "richtige" Frage!
Plexiglas (manche nennen es auch "Fiberglas", wobei es sich dabei 
wirklich eher um ein GfK handelt), lässt sich wunderbar bearbeiten.
Hier um die Ecke ist so ein "Acryl-Glas-Fritze", der vermutlich auch auf 
Bestellung Gehäuse herstellt. Überwiegend macht der 
Leuchtreklame-Abdeckungen und son Zeug - halt alles, was man auch PMMA 
herstellen kann.
Wenn man mit so einem richtig verhandelt, dann macht der bestimmt auch 
einen vernünftigen Preis.
Mache dieser Acryl-Fritzen haben auch eine Plexi-Fräse oder sogar einen 
Lasercutter - da kann man dann mit seiner DXF-Datein hingehen und die 
Teile "gleich" mitnehmen, wenn man das Ding selber zusammenbauen will.

Deine erste "Frage" lies vermuten, dass du ein Gehäuse aus einem Stück 
zu einem "unverschämten" Preis haben wolltest.

Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Könnte mal ein Moderator diesen Thread bitte schließen? So langsam nervt 
es gewaltig.

Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wo ist eigentlich der "Beitrag melden"-Button?

Autor: Patrick (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Micha,

der zielgerichtete Versuch dein Problem zu Lösen ist also eine 
Provokation?

Autor: René (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Micha

wie "auch für dich gilt, einfach mal genauer informieren." oder "aber 
dabei sein ist alles, gelle".

Was willst Du eigendlich???

Ne LED verpacken oder nen Castorbehälter in ein Plasikgehäuse einbauen 
mit Gong und Blinklicht???

Das DU keine Ahnung von der Materie hast, hast Du schon deutlich 
gezeigt...


Ruf mal bei StapuBox an (05102 - 4234) oder www.strapubox.de
da werden Sie geholfen.


Schönen Gruß
René

Autor: rottho (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier noch zwei nützliche Links

http://www.r-g.de/downloads.html
http://www.r-g.de/german/

Grüsse

rottho

Autor: X. H. (shadow0815)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich will auch so 20 bis 50 Gehäuse um die je 5 Euro in Kastor-Größe.
Die stell ich mir zusammen und bastel darus meine eigene Villa.
Ein besseres Fertighaus gibt es nicht :)

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmm also ma ganz ehrlich. Erstma Servus miteinander. ^^
Ich hab mir mehrere Gehäuse gebaut für unterschiedliche Sachen
unter anderem für den Pc den Verstärker einen Rahmen für die Glotze
mehrere Kleinteile für meine geliebte Küche sowie Spielzeug und Mobile
für meinen Sohn und mich :D
womit? damit:
Holz PU Schaum Silikon GießerSand Wachs Plexiglas Aluminium (hab aus 
einem großen brett und drei vierkant Stangen aus Metall sowie 4 
Scharnieren 40 Schrauben/Muttern sowas wie einen Mattenbieger 
nachgebaut,
in Kleinformat natürlich )nem Bunsenbrenner ner Heißluftpistole nem 
Dremel und ner Flex ner Tischbormaschine und jeder Menge Lack in allen 
möglichen und "unmöglichen" Farben .
Zeitaufwand für ein "Gehäuse" von nichtdefinierter Größe bis 2m² ca 2Std 
ohne trockenfase in der man etwas anderes als zeitvergeuden machen 
kann^^ Kostenpunkt nur für Material ca 40-60 Euro bei einzelanfertigung 
in Masse würd ich sagen kommste gut au die 7-15 Euro ohne Arbeitszeit.
Ich kann aus Erfahrung sagen das je Kleiner das Gehäuse ist desto 
Schwieriger
ist die Herstellung der negativ Form.Was die scharfen Kanten angeht hab 
ich nie Probs damit gehabt dafür nimmste 2 Winkel 2 platten un 
befestigst die aneinander Klebst/Schmierst/Drückst/von mir aus Spuckst 
du dein Zeug in den Winkel so 3-5 cm nach links und rechts weg. Nach dem 
aushärten Schleifst es an packs es auf dein Seitenteil gehst nochmal mit 
deinem Glasfaser drüber an der Verbindungsstelle, abschleifen(oder auch 
nich)und gut is evtl. noch Lackieren ;P
    Gruß Thomas

Autor: Kai (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fotos?

Autor: Mischa (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo !
Also das haut mich jetzt doch echt um, was für einen extremen Müll Du 
hier schreibst.
Ich meine nicht das Du hier an der richtigen Adresse bist.
Wenn Du so tolle Freunde hast - bespreche das Thema mal mit denen - ich 
glaube allerdings, dass Du Derjenige bist - ein frustrierter 
arbeitsloser Bekenner gegen Hilfsbereitschaft und sozialen Umgangsformen 
- der gewiss keine Freunde findet, die sich solche dummen Diskussionen 
aussetzen. Die haben sicher besseres zu tun.
Die frage ist also wer hier mehr Zeit vergeudet - Du oder jene die was 
produktives zu Wege bringen. Dumm gelabert ist ja schnell. Sieht man 
sehr deutlich an Dir !
Lass die Menschen in Ruhe ihrer Tätigkeit nachgehen -in welchem 
Zeit/Nutzen . Verhältnis dies auch immer steht !
Du solltest Dir einfach ein Buch kaufen " Do it your self " dort findest 
Du die Hilfe die Du benötigst.
Gruss
Michael

Autor: T. C. (tripplex)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Absoluter Müll Thread.
Sinnlose anmachen und Geheimniskrämmerei.

Autor: Kurt Bohnen (kurt)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael,
hättest du das vor über 2 Jahren geschrieben, hätte es vieleicht noch 
jemanden interessiert. Leichenschänder! :-(

Autor: steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Geil, einfach nur Geil. Hut ab. An alle... :-)

Wohlgemerkt in Groß- und Kleinbuchstaben.

Autor: Stephan K. (stephan_k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Versuch's damit.
http://www.nproject.org/de/modellbahn/vakuformen-m...
Klappt gut und wenn man's stabiler braucht, einfach groesser machen und 
innen mit Glasfasermatte und Harz auskleiden. Bleibt dann aussen 
trotzdem schoen glatt.

Autor: troll (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Leute, guckt aufs Datum.

Autor: Stephan K. (stephan_k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ups....uebersehen :-)
Da sieht man mal, dass auch angemeldete User mal ne Leiche ausgraben :-P

Autor: Dr.Who (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Den sollte man an die Wand stellen..

Dieser Beitrag ist gesperrt und kann nicht beantwortet werden.