www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik STK500 VTG 1.1V ohne Jumper


Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mein STK500 leuchtet seit vorhin nicht mehr "dauergrün", sondern die 
DuoLED flasht grün und leuchtet ansonst rot (Tast 1zu20).
Wenn ich VTarget auslesen lasse (AVR Studio), werden bei gezogenem 
"VTG"-Jumper 1.1Volt angezeigt.
Schreiben lassen sich zB. 3.3V ohne Fehlermeldung.

Steckt man den "VTG"-Jumper, so werden die vorab geschriebenen 3.3V auch 
im AVR-Studio angezeigt (Read VTarget).
Nun leuchtet die StausLED auch wieder dauergrün.

War das schon immer so?

Danke
AxelR.

Sorry für etwas unglüklichen Formulierungen, stehe etwas im Stress...

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist mir schon zu Ohren gekommen, daß manche STKs ihre Spannung ab und an 
´runterschrauben. Meins gehört zum Glück nicht dazu... Beobachte das 
Phänomen mal - vielleicht kannst Du die Randbedingungen eingrenzen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.