www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Atmega8 + selbstbau Tastatur


Autor: Christian D. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Abend ;)
um I/O Pins zu Sparen, habe ich mir eine Tastatur gebaut,
und zwar so, 5 Taster auf eine Platine Gelötet und nach jedem Taster
einen anderen Widerstand das ganze habe ich dann einmal an GND und 
einmal an den PC0 also den AD/Wandler angeschlossen.
Nun müsste mir ja eigentl. bei jedem Taster ein anderer Wert angezeigt 
werden,
jedoch, wenn ich einen Taster drücke kommt 1023 das komische ist das 
dieser Wert bei jedem Taster angezeigt wird....
wenn ich aber mit dem Multimeter an beiden enden den Widerstand Messe 
funktioniert es.
hat jemand ne Idee was ich falsch mache?
gruß Christian D.

Autor: Herr Mueller (herrmueller)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der A/D Wandler kann nur Spannung messen, keine Widerstände. Vermutlich 
fehlt der Widerstand für den Spannungsteiler an Vcc

Autor: Christian D. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hm ja das ich damit keinen Widerstand messen kann ist klar, aber an den 
Widerständen fällt doch eine Spannung ab

Autor: Rolf Magnus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wo soll diese Spannung denn herkommen?

Autor: Christian D. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und wenn ich es so anschließe:

                                 PC0
                                 !
                                 !
GND --------------- Tastatur ----!------- R --- VCC

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stell doch mal einen Schaltplan und das Programm rein ;)
Dann werden geholfen ;)
So ist es Kaffesatzlesen !


Autor: Rolf Magnus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Genauso sollst du es anschließen. Das ergibt dann auch den 
Spannungsteiler, den Herr Müller erwähnt hat.

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da warste gerade beim Tippen ;)
Du brauchst einen Spannungsteiler, so wird das nix !
Sieh mal hier:
http://de.wikipedia.org/wiki/Spannungsteiler
Wenn Du nun die Taster als GND Schalter nimmst sollte bei sowas 
unterschiedliche Spannungen ankommen:

                       [µC]
                        |
GND---+--[rX]-....-+--[r2]--+--[r1]---VCC
      |            |
      |          [Taster]
      +-------...--+

Klar geworden ?

Autor: Christian D. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja, danke nun geht es ;)

Autor: Andy Schlidt (assa13)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier schauen, ich glaube das ist das richtige für dich

http://www.avr-asm-tutorial.net/avr_de/keypad/keyb...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.