www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Logik Pegel LC Display


Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

mal eine kleine Frage, zu der ich in den Datasheets von LCDs nix 
gefunden habe. Es geht um typische Alphanumerische 1x16 Zeichen LCDs.

Ich mache eine µC Schaltung, die auf 3,3V Vcc basiert, somit auch 3,3V 
Logikpegel. Das Display werde ich mit 5V Versorgung speisen.

Frage: Kann ich das Display, betrieben mit 5V Versorgung, sicher mit 
3,3V Logik ansteuern?

Danke für jeden Hinweis!

Autor: unsichtbarer WM-Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Frage: Kann ich das Display, betrieben mit 5V Versorgung, sicher mit
>3,3V Logik ansteuern?

Kommt darauf an, was das LCD schon als High-Pegel erkennt (sowas steht 
im Datenblatt).
TTL hat soweit ich mich erinnere eine Schwelle von 2,4V; also alles, was 
grösser als 2,4V ist, wird als High-Pegel erkannt oder zerstört das IC.
Wenn du auf Nummer Sicher gehen willst, benutzt du einen Levelshifter.

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

danke Dir erstmal. In den vor mir auf die Schnelle gefundenen 
Datenblättern konnte ich leider keine Angabe dazu finden.

Levelshifter ist auch keine schlechte Idee. Habe ich noch nie verwendet.
Gibt's da etablierte Standardtypen?

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die HD44780-er spezifizieren einen High-Pegel von 2,8V. Ich betreibe so 
ein Teil an einem mit 3,0V betriebenen Tiny2313. Das ist natürlich etwas 
eng und ich musste beim Zeitverhalten entsprechend grosszügig umgehen 
(insbesondere beim E Puls), aber es läuft sauber.

Autor: unsichtbarer WM-Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guck mal bei NXP (ehem. Philips Semiconductors).
Irgendwas mit LVX oder so heisst die "TTL"-Serie (74LVX...).

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
PS: Geht natürlich so einfach nur mit RS=0, also ausschliesslich 
schreibend. Was kein Problem ist, wenn man die Delays grosszügig 
einhält.

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
PPS: RW=0, nicht RS=0.

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, danke Euch!

Den Level Shifter habe ich gefunden (74LVC4245). Ob ich den einsetze 
oder das Display nur lesend einsetze entscheiden dann später meine 
Routing Fähigkeiten ;-)


Autor: Joe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine einfache Möglichkeit ist die Verwendung eines 4094. Dein Display 
belegt nur noch 3 Leitungen auf dem MC und das Pegelproblem ist 
ebenfalls gelöst. Der 4094 sowie das Display werden mit 5V versorgt, die 
Eingänge des Schieberegister reagieren fehlerfrei auf deine 
Eingangspegel.

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Joe: Interessanter Ansatz. Der HD44780-Controller ist schon mit 2,8V 
zufrienden. Der CD4094 benötigt bei 3,5V am Eingang. Sind jeweils die 
offiziellen Werte, in der Praxis geht's natürlich oft auch darunter.

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die beste und sicherste Lösung:
Das LCD mit 3,3V betreiben und an den Kontrastpin dann -1 bis -2V 
anlegen

Autor: Joe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da ist schon ein bischen mehr Spielraum.

http://focus.ti.com/lit/ds/symlink/cd74hc4094.pdf

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Joe: Vih=3,15V bei Vcc=4,5V, Vih=4,2V bei Vcc=6V. Jeweils 70%. Macht 
also 3,5V bei Vcc=5V.

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
PS: Du meinst vermutlich den HCT4094. Da passt es.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.