www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Mega8 12Mhz Quarz Fuses Ponyprog


Autor: Sönkrrr Bert (eldelirio)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,
beovr jemand schreit, ja ich habe die Suche benutzt und ins Datenblatt 
geguckt und ich kann mir vorstellen, dass die Frage 1000mal im Jahr 
beantwortet wird.
Die Suche ergab aber leider kein für mich eindeutiges Ergebnis und beim 
Datanblatt und Ponyprog bin ich mir auch nicht sicher.

WAS ich weiß ist, dass ich bereits einen DIP Mega8 beim Versuch 
geschrotet habe.
Da ich diesmal einen Mega8 in SMD-Form auf der Platine habe, will ich zu 
100% sicher gehen und keinen Fehler machen.

Wie muss ich mit Ponyprog die Fusess setzen, damit mein 12Mhz Quearz 
ordentlich läuft?
Ein Screenshot wäre super!
Ich hoffe es kann sich jemand herablassen und die Frage beantworten. ;)

Autor: Sönkrrr Bert (eldelirio)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

Versuch macht kluch, hier ist die Lösung.

Autor: Sönkrrr Bert (eldelirio)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und hier für 16Mhz, falls das mla jemand braucht.

Autor: Sönkrrr Bert (eldelirio)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jo danke, bist n netter Kerl.

:)

Autor: Sigma. N (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Sönke M.
Danke für diese Bilder. (Bist ein netter Kerl!) ;-)
Im Ernst: Wie viele Leute haben bis jetzt mehr Zeit damit verbracht, die
richtigen Fuse-Einstellungen zu finden als das eigentliche Programm zu 
schreiben?

Gruß Sigma N.

Autor: Michael U. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

@Sönke M.: wie kommst Du zu den Fuses für 16Mhz Quarz???

Die Fuses CKSEL3...CKSEL0 sind ab 3MHz aufwärts immer 1111, bei Pony 
also ohne Haken.

CKSEL3...CKSEL0 auf 0011 wie in Deinem Bild ist intern 4MHz, wenn ich 
auf die Schnelle richtig geschaut habe.

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: W.Kästner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Michael
So sollte es sein, funktioniert aber in der Praxis nicht. Mit den 
Einstellungen von Sönke arbeitet der Mega8 sowohl mit 8 als auch 16Mhz.
Mit 1111 schwingen die Quarze nicht an. Datenblätter sind nicht immer
eine gute Hilfe.

Gruß Wolfgang

Autor: Michael U. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

@W.Kästner:

"Datenblätter sind nicht immer eine gute Hilfe."

Das halte ich für eine sehr gewagt Behauptung.
Wenn Atmel die Bitkombinationen mit CKSEL3 = 0 für den internen 
RC-Oszillator genutzt hat, bezweifle ich stark, daß er sich mit 
CKSEL3..2 00 für den externen Quarz sonderlich interessiert.

Gruß aus Berlin
Michael


Autor: Jörn Paschedag (jonnyp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ W.Kästner
"Datenblätter sind nicht immer eine gute Hilfe."

Ich bezweifle, dass du ohne Datenblatt überhaupt etwas wüstest, noch 
nicht  mal wo du die Versorgungsspannung anschliesst.

Autor: Stefan Gemmel (steg13)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
im Datenblatt ist die Geschichte auf 7 Seiten sehr kompilziert erklärt.
Mir hat im Prinzip diese Tabelle gereicht um die Bits zu setzen.
(Pony oder Yaap)

Autor: Kernspalter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Um die Fusebits zu bestimmen, find ich den Link hier gut: 
http://palmavr.sourceforge.net/cgi-bin/fc.cgi

Autor: W.Kästner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das behaupte ich nicht; ich habe es ausprobiert. Frage 10 Leute nach den
exakten Fuse-Einstellungen für CKSEl 3-0 und Du erhälst 16 Antworten.

W.Kästner

Autor: neuling101 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Ich habe bei Ponyprog NUR bei SUT0 ein Häkchen, sonst nirgends.

(erst neue AVRs auslesen und dann alle Häkchen bis auf SUT0 wegmachen)

Und betreibe damit mit ext. Quarzen (keine Oszillatoren) problemlos
ATTiny2313, ATMega8,16,32

Andere AVRs habe ich nicht, weiss nicht wie es da ausschaut.

mfG

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da staunt der Fachmann und der Wunde leiert sich. :-)

Paul

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.