www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Blinkender Tannenbaum bitte um Hilfe


Autor: Metrux (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bitte Hilfe!!!!!!

Ich habe meinem Bruder versprochen für seinen selbst gebastelten 
Tannanbaum mit drei verschiedenen Farben LED'S (jeweils gemeinsame 
Anode, Parallelschaltung => BS170 pro kreis) einen Attiny13 so zu 
programmieren, das der Baum blinkt.
Ich schaffe es beim bestenn Willen nicht avr-gcc irgendwas zu entlocken 
was auch nur annähernd das tut.

Kann mir jemand helfen Bitte bitte?
Der Baum muss bis Samstag fertig sein, das ist mein Problem.

Danke

Autor: Robert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bette 3 Vaterunser und 4 Ave Maria und es wird funktionieren...

nein ernsthaft, niemand wird dir weiterhelfen können, wenn du dein 
problem nicht genauer umschreibst...

Autor: Metrux (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Reichen auch 4 Rosenkränze?

Sorry ich verzweifle langsam wirklich

Also ich möchte einen Attniy13 dazu bringen das er einen von drei 
Ausgängen für eine bestimmte Zeit (2s) 5V ausgibt und dann den Ausgang 
wieder auf 0 legt und den nächsten auf 5V usw. sodass der Tannenbaum 
blinkt.
Das wäre meine Rettung.

reicht das als genauere Erklärung?

Danke für die schnelle Antwort.

Autor: T-Brox (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Muss es ein µC sein?
So was kann man auch mit einfacher Schaltlogik regeln ...
Da gibts reichlich Pläne für im Web.

Autor: Winfried (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Am besten, du beschreibst mal, welche Hürde du gerade nicht nehmen 
kannst. Wo klemmts denn genau?

So, wie du es schreibst, müsste man dir ein ganzes Tuturial schreiben. 
Apropos Tutorial - das hast du gelesen?

Autor: Winfried (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: akw (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist die Schaltung denn fertig? Hast du was um den uC zu programmiern? 
Wenn ja, dann stell mal nen kleinen Schaltplan rein an welchem Pin die 
LEDs hängen, dann schreib ich dir fix des Prog falls es wirklich nur um 
das GEblinke geht.

Autor: Metrux (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habs gelesen.....
mit dem verstehen ist das immer sonne Sache ;-)

also, eigendlich sollte

MCU = attiny13
FORMAT = ihex
Target = main
SRC = main


als makefile doch reichen.
Es funktioniert aber nicht. Compiler bricht ab....

Ich bin echt verzweifelt und seh vielleicht den Wald vor lauter Bäumen 
nicht mehr.

Autor: Sonic (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einfach einen Timer-output-compare-Interrupt so dimensionieren (Teiler, 
output-compar-INT) dass er 1 (oder 2) sekunden ausgelöst wird und in der 
INT-Routine die Ausgänge immer einen weiterschalten. Fertig.
Beispiel:
FCPU: 16MHz
Timer1 (16bit) wird benutzt

TCCR1A = 0b00000000;
TCCR1B = _BV(ICES1)|_BV(WGM12)|_BV(CS12)|_BV(CS10)|_BV(ICNC1);// Teiler 
/1024, CTC - Mode
TCNT1 = 0;  // Timer rücksetzen
OCR1A = 15624;  // OCR1A = 15625 (16MHz  1024  15625 = 1s)

Löst den OCR-Interrupt 1x pro Sekunde aus.

Autor: Metrux (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
jaaaa es geht nur ums geblinke...

mehr nicht ich hab was zum Programmieren (nimmt ihex und bin)

schaltplan folgt sogleich.

Autor: HenrikJ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im Makefile hast hoffentlich mehr als nur die 4 Zeilen stehen?! Das sind 
nur die Werte, die du geändert hast?

Falls nicht undbedingt Makefile neu machen (beim Standard nur die 
entsprechenden Änderungen machen) oder auf AVR Studio umsteigen.

Autor: Metrux (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier ist der Schaltplan das ganze dann halt drei mal an PB0 - PB2


LG

Robert

Autor: Weihnachtsmann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bin ich jetzt blind? Wo werden denn in deiner Schaltung die Portpins 
angeschlossen?

Autor: akw (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Probiers halt mal aus, vllt ist ja genehm ;)

Autor: Weihnachtsmann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Sonic (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mach' noch einen 270-Ohm-Widerstand zwischen Gate und Portpin, ist 
besser für den µC. Ansonsten wie oben gesagt: Timer zum umschalten 
benutzen. Falls der Tiny13 keinen 16-Bit-Timer hat, 8-Bit un's auch, 
dann halt die Überläufe zählen bis 2s um sind, dann die Portpins 
umschalten.

Autor: Metrux (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry berechtigte Frage, wenn man auch Falsche Symbole benutzt die 
Portpins kommen links unten dran, da wo das zweite mal vcc steht. (OK 
ich gebs zu ungeschickt aber...)


Danke das so viele versuchen zu Helfen.

Autor: Rolf Magnus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und wo sind bei deiner Schaltung jetzt die Portpins angeschlossen?

"Es funktioniert aber nicht. Compiler bricht ab...." ist übrigens eine 
ziemlich nutzlose Beschreibung des Problems. Der Compiler wird nicht 
einfach so aus Spaß kommentarlos abbrechen, sondern eine Fehlermeldung 
ausgeben. Am besten zeigst du mal dein Programm und die Ausgabe des 
Compilers (per copy/paste bitte, nicht irgendwas abgetipptes, was du für 
sinngleich hälst).

Autor: snowman (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
guck dir den an: HC4017. da machst du an jeden ausgang einen 
treiber-transistor und bei clk einen takt und fertig ist dein 
lauflicht...

Autor: Metrux (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ AKW :Hmm tut nicht was er soll,

Fuses: nur SUT0 und CKSEL0

LG

Robert

Autor: Robert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Metrux, ist ein hardware, oder ein software problem...

zeig uns mal einen kompleten schaltplan mit uc, und den code den du 
verwendest, und schreib uns die fehlermeldung die kommt, dann wirst du 
wessentlich präzisere antworten bekommen und sicher zum ziel kommen...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.