www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LPC2194 Flash Boot Loader ohne P0.14


Autor: Dixi Fish (fidi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ist es möglich beim LPC2194 den Flash Boot Loader während der Laufzeit 
softwaremässig aufzurufen, unabhängig vom P0.14?
Hintergrund ist eine Download-Schnittstelle am Gerät ohne Einsatz des 
P0.14, als nur RXD, TXD und GND.

Guss
Dirk

Autor: ARMAB (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Vielleicht gehts über die ISP Commands!?

Autor: Martin Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vorab: beschaeftige ich meist mit LPC213x/4x, dort ist der Bootloader 
etwas anders implementiert, also das Folgende vor diesem Hintergrund.

Nicht ISP-Command sondern IAP-Command. Einige LPC2000 bieten einen 
IAP-Befehl "starte Bootloader". Damit kann der Bootloader aus der 
Anwendung gestartet werden. Aber wenn richtig erinnert bieter der 
LPC2194 diesen Befehl nicht. Zumindest habe ich das seinerzeit im 
Users's Manual vermisst, ist aber schon eine Weile her. 
Sicherheitshalber nochmal selbst nachsehen. Im Zweifel Anfrage an 
NXP-Support "e-mailen", vielleicht ist nur vergessen worden es zu 
dokumentieren. ("NXP-Robert" findet diesen Thread vielleicht und 
antwortet direkt.)

Moeglicherweise kann man die Funktion von "Starte-Bootloader" irgendwie 
per Software nachbilden. Was passiert wenn P0.14 low ist, wird wenn 
recht erinnert ganz gut beschrieben. Alternativ laesst sich mit den 
vorhanden IAP Befehlen ein eigener Bootloader programmieren, ist aber 
sicher deutlich mehr Arbeit.

Autor: Robert Teufel (robert_teufel_nxp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Dirk
Also ich denke mal die Funktionalitaet die Du suchst wird mit IAP 
erreicht. Dabei werden programmier routinen im Bootloader aufgerufen 
aber nicht der Bootloader neu gestartet.

Falls die Sache mit Autoboaud und dergleichen gewuenscht ist, dann gibt 
es eine ApNote auf der NXP Seite:
http://www.standardics.nxp.com/support/documents/m...

Weitere ApNotes und Zusatzinformationen gabe es hier:
http://www.standardics.nxp.com/support/documents/m...

Hoffe das hilft Dir weiter, Robert

Autor: Dixi Fish (fidi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Super vielen Dank!

einen direkten Befehl zum Aufruf des Bootloaders gibt es wohl nicht.
Aber bei nxp gibts ne Application wo der Trick beschrieben ist.
Geht so:

+ P0.14 als output definieren
+ output auf 0 setzen
+ SW-Reset ausführen

= Sprung in den Bootloader.

werde es ausprobieren, klingt aber logisch!

Dirk

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.