www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Class-D Verstärker kleiner Leistung


Autor: chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Allerseitzs,

ich möchte mit dem PWM Ausgang ( 31Khz Periode ) eines Atmegas einen 8 
Ohm Lautsprecher ansteuern.
Ich habe mit dem PWM-Ausgang einen Sinuston erzeugt und an meine 
Computerboxen angeschlossen. Der Ton klingt ziemlich "rein".
Beim Direktanschluss eines 200 Ohm Lautsprechers an den PWM-Ausgang 
klingt der Ton etwas zerkratzt. Meine Vermutung war, dass der 
Lautsprecher den Ausgang doch zu sehr belastet, deshalb habe ich eine 
Totempol-Stufe mit einem BC639 und einem BC640 dahintergsetzt, in der 
Hoffnung, durch die hohe Stromtreiberfähigkeit der Transistoren die 
gleiche Klarheit wie mit den Computerboxen zu erreichen. Der Ton kling 
aber leider genauso "krächzig" wie am PWM-Ausgang.

Hat jemand eine Idee?

Gruss,
Chris

Autor: Stefan Gemmel (steg13)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Transistorendstufe ist vermutlich zu niederohmig am Eingang.
Wenn du kein OSSI hast wirds schwierig sowas zu bauen.
Such dir eine Verstärkerschaltung im Netz.
Oder versuchs einfach mal mit einer Gegentaktendstufe mit MOSFETS

Autor: alfsch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
du brauchst vor dem lspr ne spule, evtl par zum lspr auch noch nen c, 
zum filtern.
bei 200 ohm, ca 1mH serie, evtl 100nf par.

Autor: chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vor den Lautsprecher hatte ich schon einen kleinen LC-Filter gebaut:
zuerst 100uH/1uF dann 100uH/10uF

Ergebnis: unverändert

Ein sehr schöner Artikel zum Class-D Verstärker findet sich hier:
http://sound.westhost.com/articles/pwm.htm

Allerdings hätte ich gedacht, dass man ganz gut ohne den Filter 
auskommt, da die PWM-Frequenz mit 31Khz ja über der höchsten hörbaren 
Frequenz liegt.

@Stefan
Warum sollte eine niederohmige Anbindung schlecht sein? Umso härter 
angebunden, um so besser, oder nicht?

Autor: alfsch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
100uh sind zu wenig

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.