www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Timer/Counter


Autor: Christopher Willuweit (chrizi)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin!

Eines meiner Projekte im Moment ist ein kleines Multi-instrument für 
meine Kawasaki... im Anhang mal ein aktueller Stand der Dinge: Das 
Display mit µC-Platine und Spannungsregler mit original 
Kronkorken-Kühlkörper...

Für die ermittlung der Geschwindigkeit und Drehzahl bräuchte ich 
Counter... da aber leider nur einer (oder?) im ATmega 32 drin steckt, 
müsste ich das anders regeln... meine Frage: Wie? mit einem externen 
Counter hätte ich zu viele Pins... oder gibt es da serielle lösungen?

ChriZi

Autor: Christopher Willuweit (chrizi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kleiner Nachtrag: mit nur einem Counter meinte ich einen counter, der 
auch einen externen Eingang hat... im Datenblatt steht, dass der 32er 2 
Counter hat,... aber wo ist der zweite eingang? PB1?

ChriZi

Autor: unsichtbarer WM-Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Geht doch:
Die Drehzahl wird per InputCapture (ICP) gemessen und die 
Geschwindigkeit per externem Interrupt.
Dazu startet man einen Timer und lässt ihn konstant durchlaufen.
Beim ICP stellt man eine bestimte Flanke ein und misst zwischen diesen 
beiden die Zeit (T = ICP_Wert_aktuell - ICP_Wert_alt; ICP_Wert_alt = 
ICP_Wert_aktuell).
Mit Hilfe eines OnCapture-Interrupts baut man sich dann eine Torzeit in 
der man die Impulse des Tachos zählt.
Die Impulse kann man entweder durch einen weiteren Counter (2 hat der 
MEga32 mindestens) oder durch eine Variable in der Service-Routine eines 
externen Interrupts zählen lassen.
Beim OC-Interrupt wird der Zähler dann ausgelesen und beim Überlauf des 
Timers zurückgesetzt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.