www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Was ist ein Biquad?


Autor: Grabner Franz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen!

Ich habe ein Frage bezüglich Filter: Was ist ein Biquad?

Grüße
Franz

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Biquad von biquadratischer gleichung, also filter mit funktion 4. grades 
:-)

Autor: Grabner Franz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die schnelle Antwort! Gibt es eigentlich reine Filter 3. 
Ordnung auch, oder nur 2. + 1. Ordnung (die dann zusammengesetzt 
werden)?

Viele Grüße
Franz

Autor: TheMason (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@gast :

stimmt nicht ganz ... ein biqaud ist ein filter mit max. 2. ordnung.

@franz :

mit einem biquad kannst du filter 1. und 2. ordnung realisieren.
einen filter 3. ordnung erhälst du indem du 2 biquads in reihe 
schaltest. der eine bekommt koeffizienten für einen filter 2. ordnung 
und der zweite biquad bekommt koeffizietnen für einen filter 1. ordnung.
filter höherer ordnung (oder auf unterschiedliche filter) werden einfach 
in reihe geschaltet

gruß
rene

Autor: Grabner Franz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also einen "reinen" Filter mit 3. Ordnung gibts nicht. Danke rene für 
deine Antwort!

Autor: KingKong (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ne gibt es im analogen bereich nicht...

Autor: Detlef _a (detlef_a)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei digitalen Filtern realisiert nen Biquad ein Polstellen- und ein 
Nullstellenpaaar, auch konjugiert komplex. Es besitzt also genau die 
Ordnung 2. Hierzu dies z.B:
http://peabody.sapp.org/class/350.838/lab/biquad/
oder das englische wiki zu 'biquad filters'

Das Biquad ist das 'swiss army knife' der digitalen Signalverarbeitung: 
Bandpaß, Hoch-,Tiefpaß, Notchfilter (auch sehr schmale), 
Sinusgeneratoren lassen sich damit basteln. Gerne werden Filter höherer 
Ordnung aus Biquads zusammengesetzt, dann sind z.B. Integer-Überläufe 
leichter zu diagnostizieren.

Analoge Filter 3.Ordnung sind in der Tat schwer vom Aussterben bedroht 
und stehen im roten Filterkatalog gefährdeter Filterarten. Eines habe 
ich letzlich in einem Analogen Leiterplattenbiotop gefunden und mals mal 
so hin, wie ichs gesehen habe:

R ------R ------R ------
    |        |       |
    C        C       C
    |        |       |
    Gnd     Gnd      Gnd


Gute Nacht
Detlef

Autor: Grabner Franz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Detlef!

THX für die Information!

Autor: ehde76 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gibts nicht kann ja wohl höchstens nur bedeuten, nicht zu kaufen...
durch Schaltungssynthese, kann man jede Übertragungsfunktion in eine 
Schaltung überführen (z.B Kettenbruchzerlegung, Cauer Foster), das nicht 
jede Sinn macht ist klar...

bsp. tp3.0 passiv

Ra-------------L=1--------------------
       |             |       |
       C1            C2      Ra
       |             |       |
      Gnd           Gnd     Gnd


noch ein L und ein C zwischen C2 und Ra und man hat 5.Ordnung...
aktive Schaltungen höherer Ordnung zu realisieren, ist sehr viel 
aufwendiger, sodass in dort in der Praxis immer auf die 
Kaskadenschasltung mehrerer Filterblöcke zurückgegriffen wird...

gruß

Autor: ehde76 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
achso, Ra = 1, C1 und C2 = 2, für normierte Darstellung und dieser TP 
zeigt Tschebycheff-Verhalten... leicht nachzuprüfen, z.B. mit PSpice...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.