www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik RS232 Protokoll/Datenübergabe


Autor: Sascha W. (bucky2k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich bin neu hier und habe mal mein erstes Microcontrollerprojekt 
gestartet.

Nun habe ich folgendes vor:

Mit einem ATMega128 inkl. TFT Display (display3000.com) möchte ich 
ein/zwei Analoge und evtl. ein paar Digitale Werte einlesen, sowie 
Digitale Werte ausgeben. Das Ganze gesteuert über ein VB Programm auf 
dem PC und über die RS232 Schnittstelle. Nun muss ich mir ja eine Art 
Protokoll schreiben um die benötigten Daten zu übertragen. Wie mache ich 
das am sinnvollsten? Übertrage ich bei Knopfdruck am Controller oder 
Buttondruck am PC eine Art ControlByte mit z.B. 8 Bit, womit ic festlege 
ob ich einen Wert/Datensatz laden oder senden möchte und horche danach 
bis mir dieser Wert gesendet wird oder übertrage ich einfach immer den 
selben großen Datenstrom in dem alle Infos/Werte drinnen stehen und 
suche mir immer nur das entsprechende raus? Ist ja nicht so schön oder? 
Außerdem klappt es dann ja nicht das ich Permanent 17kByte für eine 
Displayfüllung (132x132) übertrage, das leg ja alles lahm...

Wie stelle ich sowas am besten an?

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die erste Idee ist die bessere. Ich verstehe nur nicht, was die VB/PC 
Sache soll. Der µC kann doch mit dem TFT Display prima autark betrieben 
betrieben werden und Ports zum Einlesen sind auch genug vorhanden. 
Soweit ich weiss ist bei dem Paket doch eine CD dabei mit 
Beispielprogrammen...

Autor: Sascha W. (bucky2k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, gibt es da Konkrete Richtlinien, Beispiele (in C)?

Das ganze läuft auch als Projekt im Studium für das Modul 
"Prozessbussysteme" Auch wenn RS232 kein Bus ist, so fehlten uns neben 
Java, DirektX, Bluetooth, USB, etc halt noch VB und RS232, wobei die 
RS232 später noch durch CAN ersetzt wird...

An sich soll der Controller autark laufen und z.B. einen Temperaturtrend 
oder eine Oszi-Kurve zeigen. Nur soll das Ganze auslesbar und steuerbar 
von aussen sein.

Autor: rene (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau doch mal mein generisches Deviceprotocol an.
http://www.ibrtses.com/embedded/shortmsgprotocol.html

rene

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.