www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik EV5041 von e-vision: Erfahrungen?


Autor: Philipp Burch (philipp_burch)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

wer von euch kennt den EV5041-Transceiver von e-vision? Ich hab' den nun 
auf einer (bzw. zwei) Platinen verbaut. Allerdings macht das Teil 
Probleme. Ich komm mit SPI nicht ran. Ich hab' im Anhang mal ein Bild, 
was der mit der MISO (bzw. SOMI) Leitung anstellt. Genauer gesagt, was 
er eben nicht damit anstellt. Die Leitung scheint einfach in der Luft zu 
hängen. Bei einigen steigenden Flanken auf einer benachbarten Leitung 
gibt's dort jeweils einen ganz kurzen Impuls von ein paar ns Länge. Dann 
ist aber auch schon fertig. Wenn ich da einen Pullup montiere, bleibt 
sie einfach dauerhaft auf VDD. CS ist während der Übertragung definitiv 
Low und der Reset wird auch ausgeführt. Woran kann es denn noch liegen?! 
Da der Chip im QFN-Gehäuse sitzt, kann ich relativ schlecht überprüfen, 
ob denn wirklich alles richtig verbunden ist, aber ich gehe eigentlich 
schwer davon aus. Jedenfalls habe ich nun zwei Platinen bestückt (Mit 
Lötpaste beschmiert und mit Heissluft verlötet) und bei beiden ist's das 
Selbe.
Ich wäre froh, wenn mir da jemand weiterhelfen könnte, langsam bin ich 
mit meinem Latein echt am Ende...

Hier noch zwei Links:
e-vision: http://www.evisioninc.ch
Chip: 
http://www.evisioninc.ch/mambo/index.php?option=co...

Danke im Voraus und Gruss
Philipp Burch

Autor: MK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich arbeite ebenfalls mit dem Ev50141 und eine msp430.
Die Probleme mit dem SPI hatte ich auch. Habe SPI Softwaremäßig 
implementiert, jetzt geht es. Irgendwie gibt es da wohl Probleme mit 
einigen MCU's.

Momentan schaffe ich es allerdings nicht etwas zu empfangen. Output ist 
bei der Sendeplatine meßbar, allerdings funktioniert das Empfangen 
nicht.

Gruß

MK

Autor: Philipp Burch (philipp_burch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie genau äusserte sich denn dein Problem? Hattest du etwa auch eine 
"offene" SOMI-Leitung?

Autor: MK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hatte ein sehr ungenaues Signal auf dem Oszi. Ungeachtet dessen habe 
ich testweise SPI Softwaremäßig implemetniert und es geht. Habe zwischen 
dem ersten und dem 2. Byte einen halben Taktzyklus dazwischen gebastelt.

Ob das dann mit dem unsauberen Signal zusammenhängt weiß ich nicht.

MK

Autor: Philipp Burch (philipp_burch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ungenau?
Naja, ich kann's ja mal versuchen. Allerdings tut sich auf der Leitung 
überhaupt nix mehr, sobald ich einen Pullup dranhänge, daher glaube ich 
nicht, dass es wirklich ein Software-Problem sein könnte, bzw. mit dem 
Ausgang zusammenhängt. Aber mal sehn.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.