www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Speicher resetten


Autor: sb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

wie kann ich einen Speicherbaustein (SRAM) auf einen Schlag resetten? 
Reicht es da einfach die Versorgungsspannung wegzunehmen, oder muss amn 
in jede Zelle 0 schreiben?

Autor: Sonic (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kannst auch die Versorgungsspannung kurz auf Masse legen, falls die 
Schaltung das erlaubt.

Autor: sb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OK Danke!

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sb wrote:

> Reicht es da einfach die Versorgungsspannung wegzunehmen,

Nein.
Manche SRAM können sehr lange ihren Inhalt merken.
Ich hatte z.B. mal eine Kaltstarterkennunhg geschrieben, bei der 16 
Bytes ins SRAM geschrieben wurden.
Hat aber nicht funktioniert, die Bytes waren selbst nach einer Minute 
Ausschalten noch unverändert.

Beim Einschalten sind außerdem zufällige Werte im SRAM und nicht 0.


> oder muss amn
> in jede Zelle 0 schreiben?

Ja, das ist die einzig funktionierende Methode.


Peter

Autor: Sonic (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du den Versorgungspin des SRAM z.B. über ein Relais kurz auf Masse 
Schaltest verliert es seinen Inhalt, offenlassen geht nicht.

Autor: Falk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Trotzdem ist der Inhalt nach dem Wiedereinschalten zufällig und nicht 
definiert 0.

MfG
Falk



Autor: Sonic (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei mir war der Inhalt ausnahmslos 0xFF.

Autor: Falk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Womit erst recht nicht das Ziel des OP erreicht ist ;-)

MfG
Falk

Autor: Aufreger deluxe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Glück gehabt.

Autor: Sonic (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Womit erst recht nicht das Ziel des OP erreicht ist

Das Ziel ist doch resetten, oder kann ich wirklich nicht Lesen? So 
steht's jedenfalls ganz oben. Nach RESET steht nun mal 0xFF drin, nicht 
Null.
Wen ich Null drinhaben will haste Recht, dann muss ich alles mit Null 
beschreiben.

Autor: sb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
0 oder 1 ist egal, hauptsache alle bits sind gleich.

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Inhalt beim Einschalten ist schlicht und einfach undefiniert. Ob das 
durchweg 1, durchweg 0, je nach Bank das das eine oder andere oder 
weitgehend Zufall ist, kann möglicherweise sogar zwischen Exemplaren des 
gleichen Fabrikats abweichen. Wenn du Pech hast, sogar beim selben 
Exemplar nicht reproduzierbar sein (z.B. Temperatur, Spannung).

Bei DRAMs ist es zwar reproduzierbar, aber ebenfalls nicht definiert (ob 
0 oder 1 kann von interner Organisation abhängen).

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und wozu sollte dieses wieder gut sein? Das macht doch jedes (ordentlich 
geschriebene) Programm dort, wo es nötig ist.
Im Stackbereich ist es völlig wurscht, was da steht, Variablen werden 
initialisiert (durchaus nicht immer mit 0), evtl. im RAM laufender Code 
wird sowieso dahin kopiert, was also sollte das bringen?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.