www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LCD Anzeige von verschiedenen Sensoren


Autor: Alexander Peschen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi @all,

ich möchte gerne mit hilfe eines displays verschiedene sensorwerte 
anzeigen!

(sensoren: öltemperatur, öldruck, wassertemperatur, getriebetemperatur, 
drezahl, spannung)

mit hilfe von 2 tastern, soll zwischen den einzelnen werten hin und her 
geblättert werden können.

das ganze soll in einem auto verbaut werden! (12v-13,8v)

so soll das dann ungefähr aussehen:

|------------------------------------|
|           Oeltemperatur            |
|                                    |
|               90 Grad              |
|                                    |
|------------------------------------|


hat da einer ne idee, wie ich sowas am billigsten und einfachsten 
realisieren kann??

evtl. soll noch eine led geschaltet werden, wenn ein höchstwert 
über-bzw. unterschritten wird!

danke,

gruss alex

Autor: google (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
such bei google mal unter: digitales zusatzinstrument

Autor: Karl heinz Buchegger (kbucheg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wobei hast du Schwierigkeiten?

* Hast du bereits Erfahrung mit µC?
* Kannst du von einem µC aus ein LCD ansteuern?
* Kannst du die Sensoren auslesen?
* Kannst du 2 Taster an einen µC anschliessen?
* Kannst du die Taster auswerten?
* Wie siehts mit programmieren aus?
* Kannst du dir die Schaltung des µC + LCD + Taster + Sensoren
  selbst machen
* Wenn du die Schaltung hast, kannst du eine Platine fertigen?
* Weist du über die Besonderheiten einer Versorgungsspannung
  in einem KFZ bescheid und welche Massnahmen man treffen
  muss?

Autor: René (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich hätte gerne einen Porsche GT3.
Der soll Gas, Bremse und Kupplung haben.
Kann mit einer sagen wie ich den am billigsten ohne Zeit und Arbeit zu 
investieren realisieren kann ?
Ach ja, der sollte dann so aussehen:

http://www.porsche.com/all/911gt3rs/germany.aspx

Autor: Alexander Peschen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also:

 Hast du bereits Erfahrung mit µC?
* Kannst du von einem µC aus ein LCD ansteuern?
* Kannst du die Sensoren auslesen?
* Kannst du 2 Taster an einen µC anschliessen?
* Kannst du die Taster auswerten?

diese fragen kann ich alle mit nein beantworten! in richtung 
microcontroller habe ich bis jetzt noch nichts gemacht!

Wie siehts mit programmieren aus?
ja, c, c++, labview, visualbasic demnächste java + assembler (lerne ich 
zur zeit in der abendschule)

Kannst du dir die Schaltung des µC + LCD + Taster + Sensoren selbst 
machen?
dazu sehe ich mich in der lage!

Wenn du die Schaltung hast, kannst du eine Platine fertigen?
ja, habe eine leiterkartenfräsmaschine in der firma. (eagle ist auch 
kein prob für das desgin)

Weist du über die Besonderheiten einer Versorgungsspannung
  in einem KFZ bescheid und welche Massnahmen man treffen
  muss?

ich denke schon, ich schätze mal du sprichst damit auf die 
spannungsschwankungen zwischen 12-13,8V an? oder gibt es sonst noch was 
zu beachten??

danke,

gruss alex

Autor: Manfred B. (vorbeigeschlendert)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>ich denke schon, ich schätze mal du sprichst damit auf die
>spannungsschwankungen zwischen 12-13,8V an? oder gibt es sonst noch was
>zu beachten??

ohhps... das wäre schön wenn es nur diese Kleinigkeit wäre, aber wie 
wasr das mit 'powersupply from hell'... stand doch mal in einem 
Datenblatt?

Autor: Karl heinz Buchegger (kbucheg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> diese fragen kann ich alle mit nein beantworten! in richtung
> microcontroller habe ich bis jetzt noch nichts gemacht!

Dann solltest du mal hier zu lesen anfangen:
http://www.mikrocontroller.net/articles/AVR-Tutorial


Autor: Karl heinz Buchegger (kbucheg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für das KFZ Bordnetz ziehst du dir das da mal rein

http://www.dse-faq.elektronik-kompendium.de/dse-faq.htm#F.23

Abschnitt F.23

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"the power supply from hell"

Mit diesem Stichwort findet man einen schönen Artikel von Bruce Lightner 
bei Circuit Cellar "AVR-Based Fuel Consumption Gauge"
http://lightner.net/lightner/bruce/Lightner-183.pdf

Man könnte daraus übernehmen, wie man eine stabile Energieversorgung 
aufbaut und wie man Daten aus OBD-II abzapft, d.h. bereits vorhandene 
Sensoren nutzt.

Die Elektor hatte dieses Jahr auch ein OBD-II-Diagnose Projekt. Blafusel 
hat dazu auch einiges unter http://www.blafusel.de/misc/obd2lcd_3.html

Autor: Manfred B. (vorbeigeschlendert)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
genau, da war auch mal was.... nett find ich zB

'... Ignore these rules, and your sensitive digital electronics will be 
doomed!...'


Autor: Pöhli (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
beginnen wir mal damit das der Bereich 12 -13,8V völlig realitätsfremd 
ist.

10 - ca. 14,5V ist nicht schlecht wenn du Spitzen bis 50V abblocken 
kannst.

redest du von einem alten Auto, wo die Sensordaten alle einzeln in Form 
diverser Spannungen vorliegen oder von modernen Fahrzeugen. Weil da 
läuft alles über Bussysteme.

Hast du die Sensoren schon so das du weißt welche Signale zu verarbeiten 
sind?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.