www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LCD Problem


Autor: Benedikt W. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nabend !


folgendes problem:

Atmega 8 mit 12,288 MHz und 2*16 character lcd (HD44780) an PORTC des 
atmega 8.

die lcd routine sieht folgendermaßen aus:
http://rafb.net/paste/results/QOSPUj60.html
(aus dem tutorial, mit abgewandeltem timing)

das ist das prgramm:
http://rafb.net/paste/results/u02IAD75.html
(lcd wird nicht initialisiert)

nach dem start wird das lcd aber nicht initialisiert sondern bleibt im 
"strom an modus" (erste zeile leer, zweite komplett voll mit schwarzen 
kästchen)
ist dort ein fehler in der routine ?
die selbe routine mit dem selben lcd hatte auch auf nem atmega 16 auch 
auf portC laufen und da funktionierte es ! natürlich lief er mit einem 
anderen takt und die verzögerungsroutinen lauteten etwas anders, aber 
sonst eigentlich genau gleich !

habt ihr ne idee ? danke für die hilfe !

grüße g1o

Autor: Marcus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Init langsamer machen.

Marcus

Autor: Benedikt W. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
noch langsamer ? ich hab eigentlich mit dieser stopp funktion nachgesehn 
wie lange die 5µs und die 5ms routinen dauern und eigentlich hat er 
genau 5ms und 5,21µs angezeigt. meinste das stimmt nicht ?

ich langsam sollte sie werden ?

Autor: Manfred B. (vorbeigeschlendert)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dem LCD nach dem PowerUp mal richtig viel Zeit lassen... gib ihm einfach 
mal x*10ms und schau ob es dann besser wird.

Autor: Benedikt W. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nein es geht immernoch nicht, ich hab jetzt alle 5ms durch ca 5 
untereinanderstehende rcall delay5ms ersetzt. was kann noch falsch sein 
?

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hardwareseite... Die elektrischen Verbindungen zwischen µC und LCD sind 
bereits geprüft?

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bedienerseite... machst du das LCD auch spannungslos, wenn du einen 
neuen Programmierversuch gemacht hast? Oder versuchst du einen 
"Warmstart" mit korrigiertem Init folgend auf ein misslungenes Init?

Autor: Fabian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also bei mir haben beim enable 3 nops nicht gereicht. Bei mir ging das 
testtut auch nicht... erst nachdem ich Busyabfragen eingefügt hatte ging 
es

Autor: Benedikt W. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hardware seite ist ok.
ja ich habs spannungslos gemacht. und dann neu versucht.
wie funktioniert das mit der busyabfrage ?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.