www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik empfehlung für RTC-baustein


Autor: Tobias Plüss (hubertus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
tag auch,
was ich suche ist folgendes:
ein rtc-baustein, mit integriertem quarz und serieller schnittstelle 
(I2C o.ä.). ein akku dafür ist nicht nötig; den löte ich extern an, da 
bausteine mit akku ja extrem teuer und nicht besonders platzsparend 
sind.
das ding sollte mindestens stunden, minuten & sekunden zählen, über ein 
DIL-gehäuse verfügen und am liebsten nur 8 anschlüsse besitzen.
das einzig brauchbare, was ich bis jetzt gefunden habe, ist der 
M41T56M6. doch das teil benötigt einen externen quarz, was doch eher 
schwierig wird....
hat jemand von euch einen tipp, was ich verwenden könnte?
leider habe ich auf dem print fast keinen platz mehr; deshalb bringe ich 
wohl kaum irgend ein DIL24 o.ä. IC unter.


grüsse
     tobias

Autor: Stefan Wimmer (wswbln)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...also wenn Du Platz für 'nen externe Akku (oder GoldCap?) hast, 
bekommst Du neben einem 8-Pinner wie z.B. dem DS1337 (Reichelt 2,10) 
bestimmt noch 'nen kleinen Uhrenquarz unter (die Cs sind schon im IC) - 
oder?

Datenblatt (und Muster;-) gibt's z.B. bei Maxim.

Autor: Tobias Plüss (hubertus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@stefan:
als akku hätte ich mir so eine batterie gedacht, wie sie in 
solartaschenrechnern auch verbaut sind. die haben meist noch kabel dran; 
was ich dann prima unter dem print montieren kann.

was meinst du mit "muster"? kann ich den maxim leuten ne mail schicken 
und die senden mir dann ein paar muster-ics zu oder was? :D

gruss

Autor: Stefan Wimmer (wswbln)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, genau.

Wenn Du z.B. auf http://www.maxim-ic.com/quick_view2.cfm/qv_pk/3128 
gehst, findest Du unter "Links to more Information" einen Link, wo man 
Muster bestellen kann.

Der DS1337C hat übrigens den Quarz schon drin (hat Reichelt aber nicht).

Autor: Tobias Plüss (hubertus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@stefan:
liefern die auch in die schweiz?? ;)

und: kostet der spass was? ich frag jetzt nur, weil es sind ja muster, 
aber ich kann mir nicht vorstellen dass ein hersteller von ICs seine 
produkte verschenkt?

Autor: Stefan Wimmer (wswbln)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die liefern weltweit und verschenken Muster gerne an etablierte und 
aufstrebende Firmen, Schüler und Studenten und oft auch an Bastler, 
immer in der Hoffnung, dass Du deren Teile später dann auch in der 
Grosserie einsetzen wirst.  :o)

Es kann höchstens sein, dass Du irgendwelche schweizer Einfuhrzölle 
nachentrichten musst (Wäre bei den Summen aber eher ein Lacher ;).


Auf diese Weise ist z.B. Microchip mit den PICs gut in den Markt 
eingestiegen. Und obwohl es mittlerweile viel bessere µCs gibt, haben 
die in vielen Firmen immer noch ganz gut den Fuss in der Türe, denn die 
Entwicklet haben damals als Studis die Teile (und die "Grösszügigkeit" 
des Herstellers) schon kennengelernt...

Autor: Sonic (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der M48T02 (bei Reichelt erhältlich) hat die Uhr, 2k SRAM und die 
Batterie an Bord. Ist vielleicht was für dich? Batterie hält 10 Jahre.

Autor: Stefan Wimmer (wswbln)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Sonic,

guck mal ganz nach oben, dort beschreibt Tobias seine Platznot und die 
Unmöglichkeit einen 24-pinnigen DIL auf seiner Platine unterzubringen.

Es leben die Randbedingungen.... :o)

Autor: Sonic (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann wird's schwierig! Hatte ich überlesen. Habe die Teile aber auch 
schon kleiner gesehen, Fa. Profea verbaut die in Signalfanggeräten, sind 
DIL 14, bischen dicker und breiter wegen aufgesteckter Batterie.

Autor: Hartmut (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
RTC-8564 JE NB
wenns um Platz geht, immer die erste Wahl
kleiner gehts kaum
I2C, Quarz intern, etc.
http://www.e-lab.de/downloads/DOCs/RTC8564.pdf

Autor: Tobias Plüss (hubertus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@hartmut:
vielen dank für den tipp; ich werd das mal weiterverfolgen.
@sonic: wie gross wird das ganze am schluss ca.?

Autor: Stephan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
RTC mit Quarz, kannst du Epson 4513 nehmen. Die ist klein und hat 3 Wire
Anschluß. Einen Goldcap mit 2 Dioden zum Stützen und gut.

Autor: DJShadowman (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der DS1307 ist ein DIP8, braucht zwar nen externen Quarz, aber nur diese 
Minidinger wie sie in Arbanduhren verwendung finden. Hat 
I2C-Schnittstelle, und kostet 2,xx bei Reichelt. Ich Finde das schon gut 
klein :-)
Verwende ihn selbst in 2 Applikationen, bin zufrieden.. vielleicht gibts 
ja auch ne SMD-Variante.

Autor: Tobias Plüss (hubertus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@djshadowman:
danke für den tipp mit dem ds1307.
den kann ich gut gebrauchen ;)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.