www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Microcontroller Einstieg


Autor: Philipp Hoffmann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

ich möchte gern in die Microcontrollertechnik einsteigen.
Nun was empehlt Ihr mir. Soll ich mit dem AVR oder dem M16C
Projekt anfangen ?
C Programmierkenntnisse habe ich.

Gruß

Phil

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde zu einem 8051 oder AVR raten, da gibt es ne Menge gute Foren
und Programmbeispiele. Insbesondere für den 8051, da der von über 40
Herstellern produziert wird, die auch alle ne Menge Application-Notes
haben (Philips, Maxim, Cygnal, Analog Devices, Atmel usw.).

Ratsam sind solche Derivate, die ohne Programmiergerät über die
Serielle zu programmieren sind, z.B. der Atmel T89C51CC01 oder Philips
P89C668 oder als AVR der ATMEGA8 mit Bootloader (Megaload).


Ein 16-Bitter bringt dagegen für die Mehrzahl der Steuerungsaufgaben
kaum etwas, da dort größtenteils Bits und Bytes verarbeitet werden
(State-Machines, Logik-Gleichungen). D.h. der benötigt nur mehr
Codespeicher.

Ich wüßte jetzt auch nicht, wo es ein gutes M16C-Forum gibt.
Gleichgesinnte zu finden, ist aber insbesondere in der Startphase sehr
hilfreich.


Peter

Autor: Philipp Hoffmann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Peter,

danke für deine Hinweise und Tips. Ich hatte schon mit dem M16C
geliebäugelt, da Glyn hier ein preiswertes Einstiegsboard anbietet
und auch ein entsprechend großer Flashspeicher vorhanden ist.
Ob ich am Anfang das jemals ausnutzen werde bleibt wohl fraglich.
Das Argument, daß die 8051 Derivate sehr weit verbreitet sind stimmt.
So denke ich, daß ich in diese Welt erst mal reintauche und erste
Erfahrungen sammeln werde.

Philipp

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es macht ja auch mehr Spaß, wenn man sich das Entwicklungsboard selber
baut, z.B.:

http://www.mikrocontroller.net/forum/read-1-25968.html#25968


Peter

Autor: Ben (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
AVRs, billig, einfach zu programmieren und jede Menge Support in NGs,
sowie interessante Projekte.
Ich empfehle Dir 90S2313 für den Anfang, darauf zugeschnitten sind die
Demoversionen von Bascom-AVR(Basic) oder Codevision(C), einzige
Einschränkung nur 2kB Source (µC hat auch nur 2kB Flash)
Ferner einen Einsteigerkurs unter www.rowalt.de/mc.

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

der M16C ist als Einstieg in die µC-Welt ungeeignet. Dafür gibt es
einige Gründe:

-Das Ding ist reichlich komplex gegenüber einem AVR bzw. 8051
-QFP mit 0,65mm Pitch
-relativ teuer
-Der freie C-Compiler ist nicht so gut dokumentiert wie der
AVRGCC/SDCC
-256kB Flash braucht kein Anfänger
...

Wenn man aber mal was anderes als nur ein paar Steueraufgaben machen
will und einen 16Bit-Bus ganz gut gebrauchen kann (IDE) macht der M16C
durchaus Spaß. Allerdings braucht man dann doch etwas Erfahrung dafür.


Matthias

Autor: Philipp Hoffmann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

ihr habt mich überzeugt und werde dann mit der AVR Welt
Vorlieb nehmen.
Ich habe mir auch schon einige Seiten angeschaut, so die
von www.rowalt.de (sehr gut) und die
http://www.avr-asm-tutorial.net/avr_de/index.html ( war auch
hervorragend ).
Und außerdem gibt es ja sehr viele Projekte zu den AVRs.

Besten Dank

Philipp

Autor: Philipp Hoffmann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Matthias,

noch eine Frage zu deinem Beitrag.
Gibt es eine deutsche Anleitung für den AVR GCC ?
Wenn ja , wo ?

Gruß

Philipp

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

hier?
http://www.mikrocontroller.net/articles/c/

Was besseres wirst du auf deutsch nicht finden. Durch makefiles und die
diversen Kommandozeilenschalter mußt du dich aber mit Hilfe von

http://savannah.nongnu.org/download/avr-libc/doc/a...

selber durchkämpfen. Ich habs aber auch geschafft und compiliere und
programmiere mitlerweile mit nur einem Tastendruck.

Matthias

Autor: Philipp Hoffmann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke Matthias

Philipp

Autor: Christian Schifferle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Matthias

Danke für das Kompliment :-))

Christian

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.