www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Sehr lange Zeiten (fuer einen Mikrocontroller) messen!


Autor: Thomas H. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich moechte Zeitraeume von Stunden bis einige Monate messen bzw. 
haendeln. Mit den herkoemmlichen Timmern braeuchte ich ja einen 5 
Byte-Timer bzw. moechte immer umstaendliche Register hochzaehlen.

Gibt es doch eine nobelere Art solche Zeitraeume zu messen mit einer 
Software-Loesung?

Bzw. wenn dies nicht geht gibt es hierzu eine externe Hardware-Loesung? 
Vielleicht gibt es so eine Art Clock-IC bei dem man die Impulsdauer 
durch ein Controller-Signal einstellen kann und auch Zeitraeume von 
Monaten ausgeben kann.

Danke und ciao,

Thomas H.

Autor: Stefan_H (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Thomas,

RTC (Real-Time Clock) wär doch eine Idee, oder?

lg,

Stefan

Autor: Thomas H. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Stefan,

das sagt mir so auf Anhieb nichts. Soetwas ist auch in PC's eingebaut. 
Aber ueber die Funktion und Beschaltung weiss ich nichts. Hast du da 
einen bestimmten IC im Blick?

Viele Gruesse und danke,

Thomas H.

Autor: Meiserl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Der 90S8535 hat eine RTC integriert.
Du mußt nur mehr die externe beschaltung machen.

Autor: Thomas H. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

gibt es auch externe RTC's. Ich wuerde gerne beim 4433er bleiben.

Viele Gruesse,

Thomas H.

Autor: Stefan_H (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja gibt's, schau heut am Abend mal nach und meld mich dann.

lg,

Stefan

Autor: A. Füßer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oder gleich ne DCF77-Uhr nehmen, gibts bei Conrad für 10,20EUR. (Bestnr. 
641138), die kann von einem Portpin bedient werden und muß nicht 
kompliziert über Taster oder den PC gestellt werden. Volker Orth hat 
dazu ein Beispielprogramm erstellt.
http://home.arcor.de/0xdeadbeef/dcf77.htm

Tschüß,
 Andre.

--
http://www.CANathome.de - Hausautomation mit AVR + CAN

Autor: Meiserl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Wie wärs mit einem IIC - Bus Baustein wie z.B.:
PCF8573
PCF8583

Autor: Günter König (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo auch,
von Epson gibts den RTC 74423. Braucht keinen Quarz.

Gruß,
Günter

Autor: Thomas H. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo allesamt!

Vielen Dank fuer die zahlreichen Tipps und Anregungen. Mit dem Stoff 
werde ich mit Sicherheit die passende Loesung finden.

Ciao,

Thomas H.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.