www.mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. MC wird extrem heiß


Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo an alle,

ich bin grad im anfangsstadium der mc-technik, also kleine bitte um 
verständnis ;)

ich hab seit heut nen kleines board mit 7-segmentanzeige, schaltern, clk 
und diversen LED's ausgeliehen..5V stromzufuhr bekomme ich über usb 
schnittstelle

NUN ZUM PROBLEM:
als ich vorhin mal testen wollte was auf dem baustein progrmmiert ist 
(lattice), da bekam ich nichts auffälliges mit. nun fand ich es 
interessant mal die spannungswerte nachzumessen...

direkt nach spannungseinspeisung des USB-kabels kommt auf dem board eine 
diode oder sowas und danach ein kondensator...ich denk mal das wird ein 
überspannungsschutz oder sowas in der art sein. nach ein paar sekunden 
erleuchteten ein teil der LED's und die segmentanzeige veränderte sich 
auch...kabel hab ich dann sofort gezogen...der lattice baustein war 
extrem heiß und die LED's hatten ja auch mit einmal geleuchtet!?!?

kann mir jemand sagen, was ich getan hab???

lg steffen

Autor: Schoasch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Bist du dir sicher da es ein µC ist? Sind nicht Lattice-Bauteile FPGAs?!

Hast du vl einen Schaltplan von dem Board? Oder gibt es eine genauer 
Bezeichnung oder hast du es selbst einfach zusammengestellt?

Die Diode wird wohl als Verpolschutz dienen. Und der Elko als kleine 
Pufferung bei Einschaltvorgängen.

Nunja... nichts desto drotz, wirst du wahrscheinlich dein Bauteil in die 
ewigen Jagtgründe geschickt haben....

mfg Schoasch

Autor: Schoasch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
PS.: Nur mal so eine kleine nebenfrage.Bei den Leds hast du die 
Vorwiderstände eh auch eingebaut?

Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich hab mir das ganze board so ausgeliehen, wie es ist. foto habsch grad 
gemacht und mit paint bearbeitet schäm bei der 16 erfolgt die 
stromzufuhr

hab jetzt den lattice baustein zerstört?! ne oder??!?

hoffentlich hilft das bild weiter...

Autor: Steffen (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...

Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und wie gesagt...board war fertig aufgebaut...also gabs keine probleme 
vorher...bis ich kam :X eigentlich nicht witzig, aber was solls. ist 
nicht mein board..doof....hm..

Autor: Schoasch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bist du dir sicher, dass das Board auch nur über USB betriebern werden 
kann/darf? Die Printklemme neben der Buchse sieht mir eher als 
Spannungsversorgung aus.
Welche Spannung hast du denn an der Diode gemessen?
Kannst du von der unterseite diese Stelle einmal ein Foto machen?

mfg SChoasch

Autor: Schoasch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann es auch sein, dass irgendetwas leitendes auf dei Platine gefallen 
ist und dir einen Kurzen gemacht hat? Ansonst frag doch einmal den 
Typen, von dem du das Board hast, wie er es gemacht hat.

mfg Schoasch

Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja die klemme kann auch angeschlossen werden. man hat quasi 2 
möglichkeiten bei diesem board. aber das ist nicht das problem. es lief 
ja auch vorher...bis ich da gemessen hab...

was sind das für bauteile da bei der spannungsversorgung. also das 
senkrecht nach oben stehende ist ein kondensator..soweit so gut, aber 
was ist das schwarze für ein ding?! eine diode?! und wenn ja, wofür???
dient sie zum überspannungsschutz...

weil es kann ja möglich sein, dass ich diese durch einen kurzschluß 
zerstört habe...

ratlosigkeit

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das ist eine Diode, und die ist wahrscheinlich als Verpolschutz für die 
Spannungsgklemme gedacht.

Vom Spannung messen geht ein Board jedenfalls nicht kaputt, da muss 
schon etwas anderes passiert sein.

Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja deswegen ja auch..oder kann es halt sein, dass ich einen kurzschluss 
erzeugt hab, indem ich mit der messspitze gleichzeitig an das silberne 
USB gehäuse kam?!!?

danke für die bisherige hilfe. ich muss mal schnell noch weg, aber schau 
heut abend auf jedenfall nochmal rein

thanx!!!

Autor: Karl-j. B. (matrixman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also wenn du dein Messgerät auf Spannung messen hattest dann kannst du 
eigentlich nix kaputt machen! Außer du berührst mit einer Spitze zwei 
Kontakte und machst da einen Kurzen?!

Wie heiß war der IC eigentlich? handwarm oder richtig heiß?

Was hast du unter der Platine liegen als du se eingeschaltet hast?

Kann des sein das durch nicht sachgemäße ESD bedinungen dein IC kaputt 
gegangen ist?

mfg Karl

Autor: Paule (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
verpolt! USB liefert nicht genug Leistung, um zu heizen!

Autor: Karl-j. B. (matrixman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
aber usb schaltet doch ab 500mA ab! Und Usb kannst du nicht falschherum 
einstecken! (oder hast du des anderst gemeint?)

mfg Karl

Autor: Aufreger deluxe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> USB liefert nicht genug Leistung, um zu heizen!

5V*0,5A=2,5W

Das reicht locker.

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Erfolgt den wirklich der Req. nach 500mA, ansonsten fliessen nur 100mA.

Autor: Cheffe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Aufreger deluxe:  Solche Rechnungen wie Deine hier "5V*0,5A=2,5W" 
kommen dabei heraus , wenn man rechnet ohne zu denken.

Autor: Aufreger deluxe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wieso?

Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
verpolt...aha...ja ich denk mal auch, dass es daran liegen muss. ic hab 
dann wohl die verpol diode zerstört.
ist es jetzt möglich diese verpol diode wieder auszuwechseln, also 
rauslöten und eine neue einsetzen, oder ist der ganze lattice baustein 
futscht (was ich mir eigentlich nicht vorstellen kann).

USB liefert ja nur die 5 V Spannung, also muss sich alles durch den 
strom aufheizen..oder wo liegt da die erkenntniss?!

danke für die vielen antworten!!!

Autor: Karl-j. B. (matrixman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also wenn das eine fertige platine ist und du per usb mit strom versorgt 
hast (oder net?) dann kannst du nix verpolt haben! Außer du hast den IC 
falschrum rein oder in deinem PC ist die usb buchse falsch 
angeschlossen!

mfg Karl

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.