www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Modulo...


Autor: Gasto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,

kann mir bitte einer erklären wie das Ergäbnis aus " 3 % 5 = 3 " 
entsteht.

danke

Autor: matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
3 geteilt durch 5 ergibt 0 Rest 3 :-)
Modulo ist der Rest, der beim Teilen entsteht.

Autor: Gasto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
es tut mir leid, aber wenn ich 3 geteilt durch 5 rechne, komme ich nicht 
auf rest 3, sondern 0,6.
beim 5 % 3= 1 rest 2. in diesem fall kann ich es nach vollziehen.

Autor: Robert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann rechnest du aber mit Gleitkommazahlen.

Wenn du mit Integer rechnest, ergibt 3 / 5 = 0 Rest = 3. 3 % 5 = 3; Das 
ist der Rest der bei 3 / 5 entsteht.

Autor: D. W. (dave) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es ist der ungeteilte Rest einer Division.

Autor: Gasto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
habe es leider noch nicht ganz verstanden.
Rest einer Division scho klar. aber wie sieht die Rechnun auf dem Papier 
aus meine Herren.

Autor: Bewunderer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mein 8 jähriger Sohn macht zur Zeit diese Rechungen im 3 Schuljahr 
(natürlich ohne Modulo-Operator).
5:3 = 1*3 + Rest 2
3:5 = 0*5 + Rest 3

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine Mutter hat 14 Äpfel und 3 Kinder.
Wieviele ganze Äpfel kriegt jedes Kind und wieviele
Äpfel bleiben der Mutter übrig

  14 / 3 = 4
  14 % 3 = 2

Jedes Kind kriegt 4 ganze Äpfel und 2 Äpfel bleiben
der Mutter.
Probe:  3 * 4 + 2 = 14

Eine Mutter hat 3 Äpfel und 5 Kinder. Wieviele ganze Äpfel
kriegt jedes Kind.

  3 / 5 = 0
  3 % 5 = 3

Kein einziges Kind kriegt einen ganzen Apfel und der Mutter
bleiben 3 Äpfel.
Probe: 5 * 0 + 3 = 3

Besser jetzt?

Autor: Martin S. (werwurm)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das erinnert mich irgendwie an:

..stell dir vor, du hast 28 Wecker und mußt früh um sieben raus..

rofl

Autor: pumpkin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Sonic (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm.. schon lange nicht mehr schriftlich dividiert. Scheiß 
Taschenrechner!

3  : 5 => 0*5 Rest 3
30 : 5 => 6*5 Rest 0
=> Rest = 0 => fertig

Modulo ist der 'Rest', nicht der Nachkommaanteil.

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sonic wrote:

> Modulo ist der 'Rest', nicht der Nachkommaanteil.

Ganzzahlen haben keinen Nachkommaanteil.

Daher kann bei Ganzzahloperationen nie 0,6 rauskommen.


Peter

Autor: Sonic (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Er hat geschrieben dass er da 0.6 'rauskriegt, wenn ich's in den 
Taschenrechner tippe kriege ich 0.6 'raus, der macht selbstverständlich 
einen Nachkommaanteil. Das Problem war eine reine Verständnisfrage die 
ich verdeutlichen wollte. Dass eine Integer-Variable keinen 
Nachkommaanteil hat ist mir schon klar.

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Sonic,

Du mußt den Taschenrechner auf HEX stellen, damit er Ganzzahl rechnet.
Dezimal rechnet er immer in float.

Ich wollte auch nur prinzipiell sagen, daß 0,6 garnicht rauskommen kann, 
da ja keine Ganzzahl.

Unter C ist default aber Ganzzahl.
Daher ist ein gern gemachter Fehler 1/x zu schreiben und sich dann 
wundern, warum 0 rauskommt (richtig ist 1.0/x).


Peter

Autor: Sonic (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klar Peter, haste Recht. Was ich verdeutlichen wollte ist: wenn man ab 
und zu Papier und Bleistift in die Hand nimmt und die Grundrechenarten 
von Hand durchführt werden die Grundlagen auch wieder klar. Schließlich 
macht der µC nix anderes als Grundrechenarten durchführen. Meine 
Darstellung war natürlich auch nicht besonders ausführlich, ich ging 
davon aus dass jeder in der Schule mal auf dem Papier divdiert hat.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.