www.mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung USB Treiber selbst schreiben


Autor: Fritz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

kann jemand helfen und einen Treiber für USB erklären.
Ich möchte z.B. für den Wandler USB-RS232 von (FTDI), der in vielen 
Schnittstellenwandlern ist, einen Treiber selbst schreiben.
Dazu braucht man die "USB Manufacture ID (Ventor ID)" und den "USB Model 
Code (Product ID)". Beide Zahlenwerte kenne ich nicht.
Vermutlich muss man danach einige Initialisierungen am Chip durchführen. 
Und habe keine Ahnung was für die Initialaisierung nötig ist!
Kann vielleicht jemand zumindest für irgend ein USB-Gerät ein Beispiel 
angeben? Vielleich für ein  HID Gerät?

Danke im Voraus
Fritz

PS: Ich  würde gerne VISA-Treiber verwenden. Die funktionieren in 
LabVIEW aber auch in C# mit Measurement Studio.
Dadurch hoffe ich, dass damit alles einfacher wird.

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Fritz,
hab bei mir gerade einen FT232R dran. Der hat Vendor=0403 ProdID=6001.
Warum willst Du eigentlich einen Treiber selber schreiben? Der Witz bei 
den Dingern ist doch, dass es schon Treiber gibt, und man sie dann wie 
eine serielle Schnittstelle verwenden kann.
Die Treiber sind überings im Linux-Kernel dabei, das heisst wenn du 
wissen willst, wie man sowas macht, kannst Du in die Sourcen gucken.
Gruss,
Thorsten

PS: Hab wenig Ahnung von Treiberprogrammierung, aber nachdem Du ja noch 
nichtmal weisst, wie man die Vendor/Product ID ausliest, hast Du 
zumindest eine steile Lernkurve vor Dir ;-)

Autor: Fritz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Thorsten,
danke für den Ventor und Produkt-Code.
Mir ist schon bekannt, dass für den Chip ein Treiber vorhanden ist, aber 
ich möchte die USB-Schnittstelle besser verstehen.
mfg
Fritz

Autor: Rolf Magnus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich möchte z.B. für den Wandler USB-RS232 von (FTDI), der in vielen
> Schnittstellenwandlern ist, einen Treiber selbst schreiben.

Wie das geht, dürfte stark vom Betriebssystem abhängen.

> Dazu braucht man die "USB Manufacture ID (Ventor ID)" und den "USB
> Model Code (Product ID)". Beide Zahlenwerte kenne ich nicht.

Einfach auslesen. Unter Linux z.B. mit lsusb. Ansonsten dürfte das 
Datenblatt sicherlich hilfreich sein.

> Vermutlich muss man danach einige Initialisierungen am Chip
> durchführen. Und habe keine Ahnung was für die Initialaisierung nötig
> ist!

Auch darüber sollte das Datenblatt Auskunft geben.

> Kann vielleicht jemand zumindest für irgend ein USB-Gerät ein Beispiel
> angeben? Vielleich für ein  HID Gerät?

Der FTDI ist aber kein HID-Gerät.

Autor: Andi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Fritz,

wieweit bist du gekommen? Habe etwas ähnliches vor

Schöne Grüße

Autor: 1234 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Leute, es gibt Buecher, "Ich und USB", oder so aehnlich. Nicht wirklich 
schwierig, aber zeitraubend, all die Information zusammenzutragen. Bei 
thesycon.de gibt's fertige loesungen, fuer den Fall dass Zeit eine 
Vorgabe ist.

Autor: Andi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@1234
Klar gibt es Bücher. Vielen Dank schonmal für den Hinweise und den Link

@Fritz
wäre schön wenn Du Dich hier mal melden würdest und über Deine 
Erfahrungen berichten könntest

Schöne Grüße

Autor: Wayne Monga (vibra)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
moin

schau doch mal bei usb.org vorbei :-)
http://www.usb.org/developers/docs/

mfg

Autor: Johnny B. (johnnyb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fritz, guter Tipp von mir: Lass es bleiben...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.