www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Parallelschwingkreis


Autor: Gerd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Kann mir bitte mal jemand erklären wie ich einen parallelen Schwingkreis 
(R, L, C) zum schwingen kriege?
Ich muß einen Schwingkreis mit 100kHz schwingen lassen. Jetzt muß ich 
wenn ich das richtig verstanden habe eine Gleichspannung anlegen und die 
mit einer bestimmten Frequenz an und aus schalten. Ist das soweit 
richtig?
Wie groß muß die Frequenz denn sein, weil bei mir irgendwie nur Mist 
raus kommt.

Für Hilfe wäre ich sehr dankbar

Grüße

Gerd

Autor: Zwölf Mal Acht (hacky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Schwingkreis benoetigt eine Ankopplung. Mit einem FET eine DC 
Zerhacken und drauf ist nichts. Man kann da zB einen Widerstand nehmen. 
Zudem sollte man sich mit einem Generator vorher eine Idee geben lassen, 
wo der Schwingkreis denn von selbst schwingt. Also, die Frequenz, die 
rauskommt, ist dieselbe, mit dem man anregt. Die Amplitude ist am 
Groessten, wenn man auch auf der Resonanzfrequenz anregt.

h.

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ohne Verstärkung schwingt kein Oszillator. Stichwort zum Googlen ist 
"LC-Oszillator", zum Beispiel hier
http://www.dj4uf.de/lehrg/b07/b07.html

Autor: Martin #### (martin-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Gleichspannung anlegen und die mit einer bestimmten Frequenz an und aus schalten

Ja, im einfachsten Fall kann man einen Schwiingkreis an eine 
Rechtecksignal-Quelle anschliessen. Nach jeder negativen Flanke wird der 
Schwingkreis einige (3-4 je an Dämpfung) Sinusschwingungen generieren. 
Welche Frequenz diese Sinusschwingungen haben, hängt von den RLC werten 
ab.

>Wie groß muß die Frequenz denn sein, weil bei mir irgendwie nur Mist
raus kommt.
Die Frequenz soll 5-6 mal kleine als die berechnete 
Eigenschwingungfrequenz des RLC-Schwingkreises.
Und die Rechtecksignal-Quelle darf den Schwingkreis nicht dämpfen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.