www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Vier Bildschirme ansteuern


Autor: Nico (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich möchte eine Art Wand-Display bauen.

Es soll aus vier 10,4 zoll Displays bestehen, die nacheinander vertikal 
in eine z.B. schöne Holzplatte geschraubt werden. Dahinter kommen dann 
ein paar LEDs mit Moodlightfunktion. Das ganze kommt dann an die Wand. 
Ich rechne damit das es ca. die Abmessungen von 1,5m x 40 cm haben wird.
Wie kann ich nun diese vier Bildschrime am geschicktestens ansteuern. 
Ich dachte evtl. mit einem PC und zwei Grafikkarten - da ich auf jeden 
fall jedes Display einzeln ansteuern will.
Die Displays brauchen 12V, 1A und haben eine d-sub eingang.

Gibt es evtl. schon so ein Projekt und jemand kennt eine Seite im 
Internet dazu?

Grüße Nico

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, ich habe schon Grafikkarten gesehen, die hatten vier VGA 
Ausgänge.
Musst du im Netz mal gucken..

Autor: Rolf Magnus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit zwei Grafikkarten (PEG) mit je zwei Ausgängen sollte das im Prinzip 
auch gehen. Soweit ich weiß, ist es ratsam, zwei gleiche Grafikkarten 
oder zumindest zwei, die mit dem selben Treiber laufen, zu verwerden.
Die Auswahl könnte allerdings ziemlich darunter leiden, dass alle 
Ausgänge analog sein müssen.

Autor: fieser Rahul (auch Oskar genannt) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Die Auswahl könnte allerdings ziemlich darunter leiden, dass alle
>Ausgänge analog sein müssen.

Matrox ist im dem Bereich sehr beliebt und verbreitet...

Autor: JojoS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn der PC unter XP läuft: XP kann mehrere Grafikkarten ansteuern, ich 
habe aber die Erfahrung gemacht das sich nicht alles miteinanander 
verträgt. Da muss man etwas rumprobieren, aber generell kann XP einen 
grossen Desktop auf mehrere Monitore verteilen. Problematisch ist 
allerdings DirectX, die Ausgabe läuft meist nur auf einer GraKa bzw. 
einem Monitor (habe noch nix anderes gesehen).
Eine gute Lösung ist auf jeden Fall die Matrox G450, die ist als 4-fach 
Version allerdings nicht ganz billig (>500€).
Billiger ist die 2-fach Version, davon dann 2 Stk. Aber auf die 
Schnittstelle aufpassen, die gibt es in AGP und PCI Version!

Autor: Michael S. (mst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...wollt ich auch grad sagen:

Matrox QID
http://www.matrox.com/graphics/en/cadgis/products/...

z.B. die QID-QDA8X128F, gibts mittlerweise auch mit 256MB und 512MB, die 
Matrox HP ist da ein wenig hinterher... :-) Haben wir hier an dem 
CAD/CAM Plätzen. Einfach genial, nur DirectX können die wohl nicht so 
recht, also nix mit zocken!

Gruß Micha,

Autor: fieser Rahul (auch Oskar genannt) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie ist es mit der Parhelia? Kann die nicht sogar "von Haus aus" 4 
Monitore betreiben?
(Ich musste mich leider von meiner Matrox trennen, weil irgendson 
Programm, das für recht wichtig ist, lieber auf einer Daddel-Karte 
laufen wollte.)

Autor: Sebastian Heyn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wie sieht es mit software aus die die 4 monitore auch unterstützen?
(xinerama ist immernoch schwierig)

Autor: Michael S. (mst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Rahul:

Doch, die Matrox Parhelia-LX kann von Haus aus auch schon vier. Aber 
Achtung, du brauchst immer dieses blöde 29-polig DVI Adapterkabel...

Hatten hier zuerst auch die Parhelias, aber seit die Core DUO's an dem 
Plätzen im einsatz sind, werden die QID verbaut...

Autor: Michael Frangenberg (startrekmichi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt da ein kleines Gerät von Matrox namens TripleHead2Go. Das wird 
an einen Ausgang der Graka angeschlossen und steuert drei Bildschirme 
an. Für den PC erscheint das Teil als ein sehr breiter Bildschirm. Die 
Hardware übernimmt dann die Verteilung auf die drei Schirme.

mfg
 Michi

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.